TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
New GirlGCBMasters of SexMad MenCriminal IntentFringeKiller WomenThe FinderThe MentalistBetrayalWhite CollarPenny DreadfulBlue BloodsThe Good WifeSalemFairly LegalRookie BlueOrange is the New BlackThe GoldbergsRobin Hood (2006)The FirmEpisodesHow I Met Your Mother

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Holger

Kabelträger

1

18.08.2011, 23:03

Kennzeichnung des Sprecherwechsels in DVD-Untertiteln

Hallo an alle,

ich bin in die Erstellung von deutschen Untertiteln für einen fremdsprachigen Film involviert, der demnächst als DVD erscheinen soll. Da DVD-Untertitel nahezu ausschließlich wörtlich gesprochenen Text wiedergeben, wird hier dieser nicht - wie sonst üblich - in "Gänsefüßchen" gesetzt; statt dessen werden Sprecherwechsel in Dialogen mit einem langen Gedankenstrich (z.B. Unicode 2014) angezeigt. Also etwa:

Wie heißt Du? — Sag ich nicht!

So weit, so gut. Wenn der Dialogtext aber auf zwei Zeilen des Untertitels verteilt ist, gehört dann der trennende Gedankenstrich ans Ende der ersten oder an den Anfang der zweiten Zeile? Also so:

Wie heißt Du? —
Sag ich nicht!


oder

Wie heißt Du?
— Sag ich nicht!

Zwischen dem Autoren der Untertitel und mir hat sich über dieser Frage eine kleine Diskussion entwickelt: er plädiert für die erste Variante (vor allem aus ästhetischen Gründen), ich für die zweite (da der Gedankenstrich vor der Antwort diese "auf den ersten Blick" als solche kennzeichnet).

Gibt es hier ein "richtig" oder "falsch"? Was ist der bessere Stil? Welche Variante würdet Ihr lieber lesen?

Viele Grüße, Holger.
  • Zum Seitenanfang

aullik Männlich

Gastdarsteller

Beiträge: 84

Wohnort: im-see

2

18.08.2011, 23:06

ok ich hab zwar eigendlic kein plan aber des obere sieht deutlich besser aus und dass sieht man auch besser
Pinky: Hey Brain was wollen wir den heute Abend machen?
Brain: Genau das Selbe wie jeden Abend Pinky, wir versuchen die Weltherrschaft an uns zu reissen!!!!
  • Zum Seitenanfang

Godmode Männlich

iddqd (-:

Beiträge: 599

Danksagungen: 21

Wohnort: STW

Beruf: Subber

3

18.08.2011, 23:25

das obere sieht schöner aus, das untere verdeutlicht den Sprecherwechsel besser.

"Da DVD-Untertitel nahezu ausschließlich wörtlich gesprochenen Text wiedergeben"

Da hab ich mich aber schon oft gewundert, wieso die Schwerhörigen teilweise etwas anderes vorgesetzt bekommen, wenn dt. Untertitel gleich in mehreren Versionen dabei sind.
Oder ist schwerhörig gleich zu setzen mit zurück geblieben?
  • Zum Seitenanfang

Sogge377 Weiblich

~ Hells Schatz ~

Beiträge: 220

Danksagungen: 323

4

18.08.2011, 23:35

Ich denke nicht, dass es ein "richtig oder falsch" gibt, weiß allerdings aber auch nicht, ob es in der Branche (also bei den auf DVD-Veröffentlichten, "offiziellen" Untertiteln im Gegensatz zu unseren Laien-Subs) da einen eigenen Kodex gibt.
Ich persönlich nehme für meine Untertitel immer 2 Dialogstriche:
- Wie geht es dir?
- Mir geht es gut.

Das finde ich am Eindeutigsten und das gefällt mir persönlich am Besten.

Ansonsten schließe ich mich Godmode an: Ich finde ich auch, dass deine untere Version den Sprecherwechsel deutlicher kennzeichnet als die obere.
  • Zum Seitenanfang

faindt

evolving...

Beiträge: 6 517

Danksagungen: 475

5

18.08.2011, 23:40

Wie heißt Du?
— Sag ich nicht!
Würde mir eher zusagen, da eine andere Person etwas sagt, was durch den Zeilenumbruch zusätzlich unterstützt wird.

Wir Subber (zumindest die Mehrheit) setzt vor den Satz / die Sätze pro erzählender Person ein Minus ( - ), wenn sich die Sätze der Personen in dem selben Item befinden. Bei deinem Beispiel würde das dann so aussehen:

Quellcode

1
2
- Wie heißt Du?
- Sag ich nicht!


Wenn ihr es perfekt machen wollt, dann befolgt ihr das ungeschriebene Subbergesetz, dass ein Item nur maximal zwei Zeilen und jede Zeile nicht mehr als 50 Zeichen besitzt. ;)


[edit von faindt] Sogge war schneller... :pinch: ^^

  • Zum Seitenanfang

Drenton Männlich

Back in Action

Beiträge: 954

Danksagungen: 1680

Wohnort: Wien

Beruf: Programmierer

6

19.08.2011, 07:27

Zitat

Wie heißt Du? —
Sag ich nicht!


diese variante habe ich eigentlich noch nie gesehen in einem untertitel. dürfte also nicht weit verbreitet sein, sollte es sie geben.

Zitat

Wie heißt Du?
— Sag ich nicht!


das ist die häufigste variante bei offiziellen untertiteln.

Zitat

- Wie heißt Du?
- Sag ich nicht!


das ist die häufigste variante bei unseren untertiteln :-)

ich würde dir empfehlen variante 2 oder 3 zu nehmen, weil variante 1 für die meisten ungewohnt ist und das etwas stört beim schauen.
  • Zum Seitenanfang

Nova12 Männlich

Honor, Courage, Commitment

Beiträge: 1 198

Danksagungen: 35

Wohnort: Oxford

Beruf: Student

7

19.08.2011, 13:26

Dito würde es auch so

Zitat

Wie heißt Du?
— Sag ich nicht!


machen..


oder halt mit zwei strichen
  • Zum Seitenanfang