TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
Nashville (2012)LuckBeauty and the Beast (2012)Intelligence (US)Rush (US)Combat HospitalNecessary RoughnessSuburgatoryLegend Of The SeekerThe Fosters (2013)Masters of SexBeing Human (UK)CastleGrimmVeepThe Michael J. Fox ShowiZombieOutlawHell on WheelsCrossbonesEmily Owens M.D.GleeDallas (2012)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rambaldi Männlich

Subber

Beiträge: 138

Beruf: Konstrukteur in der Automobilbranche

1

17.04.2012, 22:41

Fritz!box NAS und srt-Dateien

HALLO zusammen,

seit heute bin ich endlich im Besitz einer Firtz!box 3370.
Na logisch habe ich meine externe Platte gleich als NAS dort angestöpselt und soweit erkennt mein TV bzw. der 3D-Blurayplayer alles.

Bisher bin ich immer direkt via usb auf die Platte und habe dort erst die srt-Datei gewählt und dann die Movie-Datei. Alles funktionierte.
Nun filtert die Fritz!box NAS aber direkt.
Ich wähle zwischen Film, Musik und Bilder auf der Platte.
So ja recht gut, ABER...

ich gehe auf Film und will die srt-Datei auswählen, doch...
wo ist sie? ausgebelndet!

Hat von euch jemand eine Ahnung ob man diese Filterfunktion der Fritz!Box abschalten kann?

Grüße
<o>Rambaldi<o>
Mein Motto:
Niemand wird ein Superheld, wenn er ganz normal ist!
Also sei anders...
sei du selbst...

  • Zum Seitenanfang

faindt

evolving...

Beiträge: 6 517

Danksagungen: 475

2

17.04.2012, 23:10

Hast du schon mal selbst in den Einstellungen der Fritz!Box nachgesehen!?

  • Zum Seitenanfang

Rambaldi Männlich

Subber

Beiträge: 138

Beruf: Konstrukteur in der Automobilbranche

3

18.04.2012, 12:06

Habe ich und finde dazu leider keine einstellung!
Ich kann nur den medienserver aktivieren, deaktivieren und/oder umbenennen.

Oder ich finde die Einstellung nicht.
Mein Motto:
Niemand wird ein Superheld, wenn er ganz normal ist!
Also sei anders...
sei du selbst...

  • Zum Seitenanfang

faindt

evolving...

Beiträge: 6 517

Danksagungen: 475

4

18.04.2012, 14:42

Ich vermute, nachdem ich mich hier etwas schlau gelesen habe, dass das Ganze nicht funktioniert, da du ja nur eine Datei aufrufst und diese bestimmt wie ein Stream behandelt wird. Es wird also nicht automatisch nach einer Datei mit gleichem Namen gesucht, sondern nur die Wiedergabe erfolgt.
Hast du schon mal probiert, wie es ist, wenn du den Untertitel mit dem Video in eine Datei muxt (also softcodest)?

  • Zum Seitenanfang

bauerj Männlich

Bauer

Beiträge: 616

Danksagungen: 86

Beruf: Student (Informatik)

5

18.04.2012, 20:36

Der Fritz!Box-Media-Server kann das vermutlich nicht. Auf meinem NAS benutze ich minidlna, das muxt die UT-Spur gleich in den Container, wenn die Datei aufgerufen wird.
  • Zum Seitenanfang

Rambaldi Männlich

Subber

Beiträge: 138

Beruf: Konstrukteur in der Automobilbranche

6

19.04.2012, 09:02

Ich danke euch. Dann werde ich nun wohl muxxen müssen ;)

Mal gespannt wie lange sowas immer bracuht, denn gemacht habe ich das bisher nie!
Mein Motto:
Niemand wird ein Superheld, wenn er ganz normal ist!
Also sei anders...
sei du selbst...

  • Zum Seitenanfang

bauerj Männlich

Bauer

Beiträge: 616

Danksagungen: 86

Beruf: Student (Informatik)

7

19.04.2012, 18:09

Mit der richtigen Methode nur ein paar Sekunden :)
  • Zum Seitenanfang

Rambaldi Männlich

Subber

Beiträge: 138

Beruf: Konstrukteur in der Automobilbranche

8

22.04.2012, 15:37

Danke euch allen!
Subs muxxen dauert ja echt nur n paar Sekunden und funktioniert perfekt!
Muss ich mit dem tv schon vorher eine Datei weniger wählen :) und wenn ich mal die Sprache ändern will geht das nun viel einfacher!

DANKE DANKE DANKE
Mein Motto:
Niemand wird ein Superheld, wenn er ganz normal ist!
Also sei anders...
sei du selbst...

  • Zum Seitenanfang

9

18.01.2014, 02:41

Guten Abend,


tut mir Leid, dass ich das Thema noch einmal aufgreife, aber ich habe das gleiche Problem und stelle mich
bezüglich des Muxings wohl nicht ganz so geschickt an.

Ich habe viele MKVs (+SRTs), die ich aufgrund der oben beschriebenen Problematik zusammenfügen muss.

Leider stelle ich mich dabei wohl nicht so geschickt an, denn es ist weder schnell noch effektiv.
(Was es bei dem Volumen an Daten aber sein muss)

Ich benutze mkvmerge 6.7 und kann damit auch einzelne Episodenpaare (MKV/SRT) ohne Probleme muxxen.

Allerdings dauert es:

a) relativ lange (1-2 Minuten pro Episode - wobei jede Datei wieder manuell ins Programm gezogen werden muss),
b) verbraucht viel Speicher (da immer eine gemuxte separate "Output"-Mkv generiert wird, anstatt die "Source"-Mkv zu überschreiben) und
c) kriege ich es nicht hin das Ganze zu automatisieren.

Gibt es denn kein Tool, womit man mehrere Staffeln ohne zu beaufsichtigen muxxen kann?

:(


MfG
  • Zum Seitenanfang

Imperate

Subber

Beiträge: 598

Danksagungen: 121

10

18.01.2014, 09:06

Leider kann ich dir nicht sagen, ob es ein Programm gibt, mit dem man einfach die MKVs auswählt und der sich dann den gleichbenannten Sub raussucht...

Allerdings kann ich dir sagen, dass du bei deinem Programm das Video und den Sub einfügen kannst und das dann zur Warteschlange hinzufügen kannst. Das machst du dann mit der ganzen Staffel. Dann kannst du dir Warteschlange starten. Dauert zwar am Anfang lange, weil man erst alle hinzufügen muss, aber nachher muxt der alle nacheinander automatisch.

Soweit ich weiß, kann man in den Einstellungen einstellen, dass die Source-Datei überschrieben werden soll, bin mir aber gerade nicht sicher.

Gruß,
Imperate
  • Zum Seitenanfang