TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
The FirmScandalA To ZHavenLights Out (2011)Hart of DixieRush (US)VegasLast ResortFree Agents (US)Ray DonovanReaperMen at WorkThe 4400House of LiesEastbound & DownFamily ToolsOnce Upon a TimeOrange is the New BlackParks and RecreationThe BlacklistCopperWeeds

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gArea

Gastdarsteller

1

01.10.2007, 20:34

Untertitel vergrößern

Hi @all

ich hab' mal ne Frage:

Und zwar sind bei den 720p versionen die untertitel kleiner als bei den normale Rips. denke mal das liegt an der auflösung.
auf dem PC Monitor is das noch kein so großes problem, die untertitel sind zwar auch kleiner als bei den normalen Rips, aber sie sind trotzdem noch gut zu erkennen.
wenn ich den PC dann allerdings an den Fernseher anschließe (is allerdings ein röhrengerät, also kein HD-ready TV), sind die Untertitel überhaupt nicht mehr zu erkennen.

daher wollte ich fragen, ob, und wenn ja, wie kann ich die Untertitel vergrößern ??
gibts da ne möglichkeit, dass die Untertitel insgesamt größer sind (also dann natürlich sowohl am PC monitor als auch am Fernseher ; ) )??


MFG
gArea
  • Zum Seitenanfang

schlunz

Set-Praktikant

2

01.10.2007, 20:49

Versuchs mal mit dem BS-Player , bei dem lassen sich Schriftgröße, Farbe & Font einstellen ;)
Im Vollbildmodus einfach mit der Maus ganz nach unten und dann im Menü wählen..



Den Untertitel fügst du entweder mit rechter Maustaste auf dem Bild - dann Lade Untertitel, bzw. per drag & drop ins Bild ziehen, ein...

Gruß
  • Zum Seitenanfang

gArea

Gastdarsteller

3

01.10.2007, 20:54

mhm, ich möchte halt nur, dass die untertitel immer größer sind, also nicht mit irgend einem bestimmten player, sondern generell größer..
  • Zum Seitenanfang

schoker88 Männlich

Gelegenheitssubber

Beiträge: 3 709

Danksagungen: 1743

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Elektroingenieur

4

01.10.2007, 20:55

Ins Video direkt einfügen wäre ne Möglichkeit.
TNGS - The Next Generation Subber
  • Zum Seitenanfang

schlunz

Set-Praktikant

5

01.10.2007, 21:06

mhm, ich möchte halt nur, dass die untertitel immer größer sind, also nicht mit irgend einem bestimmten player, sondern generell größer..
Aber du spielst die Dinger doch eh auf dem PC ab?? Ob du jetzt den Mediaplayer, den VLC, sonstirgendeinen oder eben den BS-Player nimmst is doch Latte oder nich? Läuft doch eh als Vollbild :P
Beim BS-Player stellst du dann Schriftgröße auf 24 oder so & dein Problem ist gelöst ohne umcodieren geschweige denn Zeitaufwand..

PS: welchen Player benutzt du denn? denn wenn musst du das glaub ich im jeweiligen Player einstellen..

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »schlunz« (02.10.2007, 04:56)

  • Zum Seitenanfang

gArea

Gastdarsteller

6

01.10.2007, 21:22

eigentlich immer den Windows Media Player.

Aber wie gesagt, am liebsten wäre mir, wenn ich die untertitel direkt vergrößern könnte, geht das mit i-einem programm bspw. Subtitle Workshop oder so ????
  • Zum Seitenanfang

7

02.10.2007, 03:08

man kann das in vobsub einstellen.. da bei schrift.. die grösse die farbe, font.. eigentlich alles. das is ewenn du auf den grünen pfeil im tray klickst direkt aufer ersten seite.. da müsste der font stehn und ändern..
  • Zum Seitenanfang

gArea

Gastdarsteller

8

02.10.2007, 15:14

ahsoo ^^ , cool, ich glaub ich habs gerafft .. ;)

also, ich erklär dir mal wie ichs gemaht hab.:

also nachdem ich Vobsub installiert habe bin ich unter Start--Alle Programme--VobSub--DirectVobSub Configure gegangen.
Dort hab ich dann im register Main bei "Open..." die Untertitel-Datei geöffnet, dann bei Text Settings auf Arial geklickt und im darauffolgenden Fenster den Schriftgrad; also die Schriftgröße verändert.

ist das so richtig, so wie du meintest??

weil ich hab jetz noch ein kleines prob: zwar sind die Untertitel jetzt grösser, allerdings werden die kleinen immer noch darunter (also unter den großen) angezeigt ..
WIe kann ich das verhindern??

THX für deine hilfe... :)

MFG
gArea
  • Zum Seitenanfang

gArea

Gastdarsteller

9

02.10.2007, 18:37

?? wisst ihr woran das liegt das die kleinen untertitel noch unter den vergrößerten angezeigt werden??
wisst ihr woran das liegt???

MFG
gArea
  • Zum Seitenanfang

Sommer Männlich

Gastdarsteller

Beiträge: 67

Wohnort: HH

Beruf: IT

10

07.10.2007, 22:24

Mach dir doch nicht solche Umstände. Einfach den MediaPlayer Classic benutzen, Video laden und die UT - Datei per "Drag & Drop" ins Videofenster einfügen. In den Options kann man die Größe der Subs sehr einfach einstellen und man spart sich auch das umbenennen. Mit das Beste am Media Player Classic ist die Tatsache, dass man nix installieren muss - das Programm besteht nur aus einer ausführbaren Datei und ist wirklich Idiotensicher:

http://www.computerbase.de/downloads/sof…player_classic/
  • Zum Seitenanfang

pbpa

Kabelträger

11

21.11.2007, 22:27

Hallo zusammen

Mein erster Beitrag hier. Bin schon seit ein paar Monaten am Subtitles runterladen und ich bin hell begeistert. Vielen Dank Euch allen.

Ich habe auch noch eine Frage bezüglich Untertitel. Ich spiele sie via Laptop ebenfalls auf einem alten Röhrenbildschirm ab, und da ich relativ weit davon entfernt sitze und sie fast nicht lesen kann, möchte ich die Untertitel ebenfalls gerne vergrössern.

Hab es schon mit diversen Playern probiert (tcmp, mediaplayer classic, vlc, winamp etc.), sie alle haben optionen um die schriftgrösse, farbe etc. einzustellen, aber egal was ich einstelle, die Schriftgrösse bleibt immer gleich klein??

Einzig beim BS-Player wird die Schrift auf wirklich grösser, jedoch funktioniert ausgerechnet dieser nicht auf dem Laptop, wenn ich das Bild auf den Fernseher übertrage. Sende das Laptop-Bild via svideo auf scart kabel auf den Fernseher. Der Inhalt des BS-Player ist dann aber nur Schwarz auf dem Fernseher, obwohl auf dem Laptop das Video läuft??

Kann mir jemand sagen woran das liegt, dass sämtliche anderen Player die Schrift nicht vergrössern und wie ich das Problem beheben kann resp. bei welchem Player ich die Schriftgrösse noch ändern kann?

Vielen Dank für Eure Hilfe
Grüsse
Marc
  • Zum Seitenanfang

schoker88 Männlich

Gelegenheitssubber

Beiträge: 3 709

Danksagungen: 1743

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Elektroingenieur

12

22.11.2007, 21:22

Dein Problem müsstest du auch lösen können, in dem du das Bild nicht klonst, sondern nur auf dem Fernseher ausgeben lässt, so dass der Screen vom Laptop Schwarz ist.

Ansonsten versuch doch mal dem GOM-Player.
TNGS - The Next Generation Subber
  • Zum Seitenanfang

pbpa

Kabelträger

13

23.11.2007, 11:54

GOM-Player funktioniert wunderbar :thumbsup: Lässt sich auch ohne Probleme auf den Fernseher ausgeben.

Vielen Dank.
Grüsse
Marc
  • Zum Seitenanfang

-TiLT-

Statist

Beiträge: 47

Danksagungen: 74

14

28.11.2007, 02:08

Da ich ungern Codec über Codec auf meinem Rechner habe, läuft bei mir alles was irgendwie mit Video zu tun hat über den Media-Player-Classic (für die, die es nicht wissen, das ist nicht der Windows Media Player.) Als einzigen Codec nutze ich ffdshow (zu bekommen auf free-codecs.com).

Eigentlich ist Codec nicht das richtige Wort dafür, denn man kann damit allerlei anstellen. Unter anderem aber auch Untertitel einladen (lassen) und die Schriftgröße nach belieben verändern. Damit die Schriftgröße egal bei welcher Quelle gleich ist, lasse ich eigentlich alle Videos (auch von ffdshow) intern vergrößern auf 720p Auflösung. (1280x720). Dadurch werden auch die Untertitel schärfer gerendert.

Zuguterletzt, finde ich Blöckchenbildung doof, vor allem am Monitor, und da ich auch von allen Postprocessing-Filtern nichts halte, lege ich nochmal etwas Gries über das Bild. Man hat dann den Eindruck eine höher aufgelöste Quelle zu sehen (da der Gries nach dem Vergrößern hinzugefügt wird, da muss man die Reihenfolge entsprechend ändern im ffdshow), und die Blöckchen saufen um allgemeinen Rausch etwas ab. Hört sich schlimm an, schaut sich aber wesentlich angenehmer, denn reines Luma-(Helligkeits-)Rauschen stört das Auge kaum (im Gegensatz zu Chroma-(Farb-)Rauschen, was man ausschalten sollte.
  • Zum Seitenanfang