TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
TravelerChuckTouchScandalLouieIn Plain SightOnce Upon a TimeThe Lying GameResurrection (2014)No Ordinary FamilyBossThe CapeBlue BloodsElementaryContinuumGame of ThronesHomelandBattlestar GalacticaKiller WomenFlashForwardMelissa And JoeySpartacusBates Motel

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

[BaRt] Männlich

Zorn Gottes/Moderator

1

28.02.2006, 00:19

AHHH...Plattencrash

Kinder, ich habe ein riiiiiieeesen Problem.
Kurzfassung:
Platte in Wechselrahmen
Alles fein angeschlossen
PC angemacht
Wechselrahmen fing an zu qualmen und zu stinken
Rechner schnell ausgemacht
---> Festplatte am Arsch!

Wenn ich die PLatte anschließe, geht mein Rechner nicht mehr an. Ohne Platte gehts. Nur leider war das meine Bootplatte und da sind verdammt wichtige Sachen drauf. U.a. Fotos aus den vergangenen 6 Jahren. Sicher versteht ihr, dass mir die Daten wichtig sind und ich die wieder haben muss.

Hatte jetzt folgendes vor. Ich rufe bei Seagate an ( ach ja, ist ne Barracuda ) und schildere denen mein Problem...nur ohne die Sache mit dem Wechselrahmen. Da ich noch Garantie drauf habe, würden die mir vermutlich einfach ne neue schicken. Ich werde denen klar machen, dass mir die Daten suuuuuuuuper wichtig sind und ich hoffe, dass die mir dann die Datenplatine auf ne neue PLatte schrauben. Was würdet ihr machen?

Datensicherungsfirmen kann ich knicken. Hab keine 750 € über. Und an den Daten wird vermutlich nix dran sein. Es wird sich wohl um einen Kurzschluss im Stromkreislauf handeln...
  • Zum Seitenanfang

JuppJulasch Männlich

Senderchef

Beiträge: 1 125

Wohnort: ...aus der Asche

Beruf: Blödmann's Gehilfe

2

28.02.2006, 00:49

RE: AHHH...Plattencrash

Mann BaRt..man nimmt ja auch nicht die Bootplatte in den Wechselrahmen..wieso überhaupt Wechselrahmen?...externes Gehäuse!!
..Egal..
Aber ich denke die Daten sind ohne Riesenaufwand so erstmal nicht zu erreichen!!
Oder Du hast halt nen 'Crack' an der Hand.
Lesen kann man die Dinger ja anscheinend ewig, aber die Mittel dazu muss man haben..
  • Zum Seitenanfang

[BaRt] Männlich

Zorn Gottes/Moderator

3

28.02.2006, 01:46

Ja...ich weiß. Ich hab da sgemacht, weil ich ne neue SATA Platte habe und Platz brauchte. ach ist doch schwul.Ich werde auf jeden Fall ne neue bekommen -> Garantie, aber ich werde denen klatr machen, dass die die gefälligst zu reparieren haben! Ich werde jetzt ne Runde mit dem Kopf an gegen die Wand schlagen!
  • Zum Seitenanfang

handleger

Hauptdarsteller

4

28.02.2006, 03:27

Das sieht schlecht aus, deshalb mache ich mir immer sicherheitskopien^^
wenn die Platte nur formatiert wär, dann wärs ja kein Problem die Daten wieder zu holen ;)
  • Zum Seitenanfang

[BaRt] Männlich

Zorn Gottes/Moderator

5

28.02.2006, 13:32

ALso ich habe mich jetzt zu folgendem entschieden. Seagate wird mir sicherlich keine Datenrettung im Wert von 1000 € für lau machen. Also lasse ich das...ERSTMAL. Ich werde gleich mal mit nem Kumpel der sehr viel Ahnung davon hat, das Teil vorsichtig aufschrauben und es mal genau unter die Lupe nehmen. Sollte wir nix finden werde ich mir die Platte nochmal kaufen, habe schon einen Laden gefunden. Dann die Datenplatine der geschrotteten Platte auf die Neue....und schwubs....sollte es wieder laufen. Dann überspiele ich die Daten, ändere das wieder, schicke die alte Platte zu seagate, bekomme ne neue und zack...hab ich 2 Platten...naja, so die Theorie.
  • Zum Seitenanfang

[BaRt] Männlich

Zorn Gottes/Moderator

6

01.03.2006, 13:16

Ich Bin Wieder Da!!!

So Kinder, ich habs geschafft. Und das Beste...Ich habe alle Daten wiederbekommen. Áuf der PLatine der Platte konnte man ganz klar sehen wie da so richtig schön was weggebrutzelt ist. So ein kleines schwarzes Plastikdings. Niemals würde man denken, dass sowas so viel anrichten kann. Also bin ich mit nem Kumpel zu nem Elektrofritzen gefahren. Der wusste allerdings nicht, was das für ein Teil ist. Dann wollten wir gucken, ob wir die gleiche Platte nochmal bekommen. Wir dann kurz vor 18.00 Uhr ab zu Snowgard, denn die hatten die....doch leider war es eine andere Revision. Egal, ausprobiert. Platinen getauscht...Platte angeschlossen...PLATTE GEHT AN :D...doch liest nicht X(
Tja...was nun. Die Frage war, die scheiben rausbauen ( sehr unwahrscheinlich dass wir das geschafft hätte ) oder einfach mal gucken, ob man nicht das weggebrutzelte Teil von der alten Platte sauber weglöten kann, dann von der neuen das entsprechende ablöten und auf die alte Platte. Klingt bescheuert, vorallem weil man vermutlich nach so einer Aktion zwei geschrottete Platten hat. Aber was macht man nicht alles für seine Daten. Gesagt getan und....ES GING!
Ich hab dann wie blöde mir überlegt welche Daten am wichtigsten sind und habe die alle rübergezogen. Schließlich konnte ich die ganze Platte wieder retten.
Danach haben wir den Baustein wieder zurückgelötet, auf die neue Platte und diese läuft nun auch bei mir. Die Alte werde ich jetzt wegschicken und hoffen, dass ich ne neue bekomme, oder dass die mir die reparieren, denn mal im Ernst....ich hab nix falsch gemacht. Das Ding ist einfach weggeraucht. Mal sehen was die sagen! Puh... Das war ein Tag...

Nebenbei, wer kennt gute Backup Software :D
  • Zum Seitenanfang

daniel_L Männlich

Kabelträger

Beiträge: 2

Wohnort: H & HB

Beruf: Student

7

01.03.2006, 16:47

Dann mal viel Glück, dass die nicht merken, da ihr da rumgeschraubt habt ;)
Angst ist der größte Feind des Fortschritts.
  • Zum Seitenanfang

8

02.03.2006, 02:42

Hab schon oft gelesen, das das hier das Non Plus Ultra in Sachen Backup sein soll, getestet hab ich es allerdings noch ned.
Ich reg mich lieber über verlorene Daten auf :rolleyes:

Acronis True Image

Falls ne Platte mal ned mehr gelesen werden kann, dann entfehle ich selber dieses Program um möglichst viele Daten zu retten, das hab ich selbest getestet, als Windows ned mehr drauf zugreifen konnte und mir erzählt hat das meine mit 140 Gb volle Platte ned formatiert sei. :rolleyes:

File Scavenger 3.0

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »boooster« (29.03.2006, 18:45)

  • Zum Seitenanfang