TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
Brooklyn Nine-NineBlack SailsFree Agents (US)HannibalAlmost HumanZombielandBurn Notice2 Broke GirlsThe Vampire DiariesCopperKiller WomenLost GirlCastleAquamanNurse JackieCovert AffairsGo OnConstantineFlashForwardThe BlacklistGang RelatedThe Walking DeadThe Newsroom (2012)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

faindt

evolving...

Beiträge: 6 517

Danksagungen: 475

1

18.04.2010, 23:29

Mein PC will nicht mehr booten -- Problem gelöst

Ich habe, wie im Titel zu lesen, folgendes Problem.
Als ich heute meinen PC anmachen wollte, da ging es auf einmal nicht mehr.
Ich verstehe auch nicht, warum, weshalb und wieso.
Ich hatte den PC am Sonntag Morgen um ca. 2:00 Uhr nach dem Subben ausgemacht.
Es gab keinerlei Probleme oder Schwierigkeiten. Am System habe ich ebenfalls nichts verändert.

Das Problem genau erläutert:
Ich mache den PC an und dann zeigt er mir zuerst kurz, welchen Arbeitsspeicher und welche Hardware er erkennt und dann kommt als nächstes dieser Bildschirm.
(Ja, ich weiß, dass ich eine CD im Laufwerk habe und ich habe es auch schon ohne probiert. Als ich dieses (nicht gute, ging aber nicht anders) Bild machte, hatte ich bereits versucht mit der Widerherstellungskonsole die Bootsektoren zu konfigurieren / zurückzusetzen.)
Wenn ich warte bzw. die Windows-CD nicht im Laufwerk habe, dann tauchen auf einmal solche Kästchen auf und ein "e" ist zu sehen.


Ich bin vollkommen überfragt mit dieser Situation und hoffe, dass mir hier jemand Tipps, Ratschläge oder sogar eine passende Lösung nennen kann.
Vielen Dank ^^

//edit: Habe das Bild mal ausgetauscht.
Bis zu diesem Bild (oben) kommt der PC und dann nicht weiter.
Ich habe übrigens Windows XP.

  • Zum Seitenanfang

Ryak

Gastdarsteller

2

19.04.2010, 01:25

Was kommt denn für eine Meldung, wnen du ohne CD bootest?
So hilft das nicht unbedingt weiter...

Die farbigen Kästchen können schon von einem defktem Grafikkabel kommen... aber deswegen wird ein Rechner nicht nicht booten.
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

3

19.04.2010, 01:32

Ähm, etwas fiel mir gerade noch was ein, aber du bist net mehr im chat: ganz oben, über p i. slave disk, müsste noch p i. master disk stehen, sieht man hier nur nicht mehr... wenn du deinen laptop anmachst, dann steht da sicherlich dein Festplattenmodell oder ähnliches und nicht "none"?

Ich bezweifel stark das es so ist, aber ein Versuch ist es wert. Ansonsten wie gehabt von vorhin...


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

faindt

evolving...

Beiträge: 6 517

Danksagungen: 475

4

19.04.2010, 01:53

Was kommt denn für eine Meldung, wnen du ohne CD bootest?
Wenn ich die CD nicht drin habe, dann steht die Zeile auch nicht auf dem Bildschirm und mehr ist dann auch nicht los.
Es passiert rein gar nichts. :(

Ich bezweifel stark das es so ist, aber ein Versuch ist es wert.
Ein Versuch ist für mich in der Situation alles wert. ^^
Ich gucke mal nach.

  • Zum Seitenanfang

X_Berry_X

Set-Praktikant

5

19.04.2010, 05:19

So wie es aussieht erkennt dein PC keine Festplatte mehr, weiss jetzt nciht welche festplatte du hast , aber tausch mal das kabel von den cd laufwerken auf die festplatte , vll ist dein ide kabel im arsch, oder er hat sich ein wenig von der festplatte gelösst. oder auch im Bios auf s-ata umstellen
  • Zum Seitenanfang

CallMeTheDevil Männlich

Arbeitsloser Subber

Beiträge: 386

Danksagungen: 92

6

19.04.2010, 07:57

So, wie es aussieht, hat das nichts mit der Festplatte zu tun, vielmehr scheint er wohl Probleme mit irgenwelchem Komponenten auf dem Board zu haben.

Meine Empfehlungen in diesem fall wären:

1. im Bios alles auf Standard zurücksetzten (gegebenenfalls die Bios-Batterie auf dem Board kurzzeitig entfernen)
2. wenn möglich, mal andere RAM-Module / Steckplätze testen.
3. wenn möglich, von der Onboard-grafikkarte zu einer "exteren" wechseln (oder umgekehrt)

4. Wenn es ganz dumm kommt, hat es vielleicht sogar den CPU erwischt....

Du kannst ja auch mal zum Testen anderen andere Festplatte anklemmen, wenn du noch eine übrig hast.

Hoffe das hilft dir ein wenig!
..:: [Subber im Ruhestand] ::..
Liebe steht für:
>>> Leck Ihm erstmal beide Eier <<<
  • Zum Seitenanfang

faindt

evolving...

Beiträge: 6 517

Danksagungen: 475

7

19.04.2010, 09:17

@ Danny2009:
Meine Festplatte zeigt er mir an. (Ich habe übrigens einen "normalen" PC. Ein Laptop ist meine Übergangslösung.)
Ich bezweifel auch, dass es etwas mit der Festplatte zu tun hat, da ich mit Adriane von Knoppix auf sie zugreifen konnte.

@ Devil:
Danke für die Tipps. Ich probiere sie mal gleich aus. :)

  • Zum Seitenanfang

X_Berry_X

Set-Praktikant

8

19.04.2010, 14:08

Piep er den wenn du ihn anschaltest ? hier mal eine tabelle der "pipton arten" http://www.biosflash.com/bios-pieptoene.htm
  • Zum Seitenanfang

faindt

evolving...

Beiträge: 6 517

Danksagungen: 475

9

19.04.2010, 14:17

Danke für die Pieptontabelle.
Er gibt leider keinen Piepton von sich. :(
Hatte den PC jetzt offen gehabt, alles sauber gemacht, die Batterie vom Motherboard kurz entfernt, sie wieder eingesetzt, alles ordentlich zusammengebaut, den PC angemacht, Datum und Uhrzeit neu eingestellt, ein BIOS-Update gemacht und dann alles auf Fail-Safe Defaults stellen lassen.

NIX... :(
Gleiche Stelle, gleiche Welle...

Ich habe im Netz gelesen, dass es die Möglichkeit gäbe, den Boot an Linux zu übergeben, sodass dann mit Hilfe dessen Windows gestartet wird.
Wäre das ne Möglichkeit!?

  • Zum Seitenanfang

Ryak

Gastdarsteller

10

19.04.2010, 19:24

Hast du Linux und Windows beides installiert?
Dann stellt Linux normalerweise das Bootmenü zur Verfügung (über das man auch Win booten kann).
  • Zum Seitenanfang

Schoker Männlich

Gelegenheitssubber

Beiträge: 3 709

Danksagungen: 1743

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Elektroingenieur

11

19.04.2010, 19:43

Was für einen PC hast du?

Ich hatte letztens ein ähnliches Problem und dann haben wir einfach mal die Arbeitsspeicher getauscht, also nur umgesteckt und schon ging es wieder.
TNGS - The Next Generation Subber
  • Zum Seitenanfang

LeoBeo Männlich

Hauptdarsteller

Beiträge: 236

Wohnort: Bei WÜ

Beruf: Studium - Elektrotechnik

12

19.04.2010, 23:08

bau doch mal alles aus was du nicht zu starten brauchst, cd/dvd laufwerk, hdd wo win nicht drauf ist usw.
AHHH ein SPOILER, knüppelt ihn tot!!!
  • Zum Seitenanfang

faindt

evolving...

Beiträge: 6 517

Danksagungen: 475

13

20.04.2010, 00:06

Hallo alle zusammen und Danke für die Antworten.
Ich habe nur Windows auf meinem Rechner installiert und hatte mich in einem Artikel VERlesen. Dort war genau das zu lesen, was du oben geschrieben hast. Mein Fehler... *Kopf-schüttel*

Wie, was für einen PC habe ich? Mitlerweile egal, da ich eine (hoffentlich richtige) Lösung weiß mitlerweile.

Nur das Nötigste einbauen hatte ich auch schon probiert, aber es ging trotzdem nicht.


So, jetzt zu der LÖSUNG, die ich (man staune) selbst gefunden habe.
Ich dachte mir, dass ich mir für den Fall der Fälle meine Daten ja sichern könnte. Sprich Adriane Live-CD von Knoppix in den PC geschmissen und angefangen die Daten zu sichern. Dabei fiel mir ein, dass ich mal eine Knoppix Version auf DVD hatte, die ein komplettes OS war. Ich suchte die DVD, fand sie aber nicht. Stattdessen fand ich eine CD, de ich mir vor kurzem gebrannt hatte, da ich sie mal aus Interesse mir näher angucken wollte. Es war Ubuntu 9.10.
CD in den PC, die LiveCD startete, ich klickte die "von der CD testbare" Version an und ließ ihn starten.
Beim Oberfläche laden zeigte er mir schon ein Symbol an, dass wie eine Festplatte mit einem gelben Dreieck aussah, an.
Ich klickte drauf und was soll ich sagen... Ubuntu sagte mir, dass die Festplatte kurz vor dem Totalkollaps ist und ich doch am Besten die Daten sichern solle.
1008 Sektoren wären wohl fehlerhaft...
Habe davon ein Screenshot gemacht, den ich, sobald ich kann, hier auch noch einmal ranhängen werde.

In diesem Sinne probiere ich bals aus, was mir Danny2009 und Quetsch schon im Chat nahe gelegt haben.
Die Festplatte mal gegen eine andere tauschen und gucken, was beim Booten steht.
Danke euch Jungs, ihr seid super. Ich hoffe, dass damit das Problem dann auch gelöst ist.
Ich melde mich bei Neuigkeiten.

Danke an alle, die so lieb waren und sich für ein paar Gedanken zu meinem Problem die Zeit genommen haben. :thumbsup:

  • Zum Seitenanfang

Ryak

Gastdarsteller

14

20.04.2010, 01:10

Just to know: Die Live-CD's sind immer ein komplettes OS, nur eben dass es nicht installiert werden muss. ;o)

Aber schön, dass du die Ursache gefunden hast, wenn es auch neue Hardware kaufen heißt.
  • Zum Seitenanfang

Drenton Männlich

Back in Action

Beiträge: 954

Danksagungen: 1680

Wohnort: Wien

Beruf: Programmierer

15

20.04.2010, 03:49

hab deinen beitrag hier zu spät gesehen. lies meine antwort bei sc. vielleicht hilft es dir weiter.

mfg Drenton
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

16

20.04.2010, 10:17

1008 Sektoren wären wohl fehlerhaft...

Und SCANDISK (oder halt CHKDSK, ist ja Rille) ist das nicht mal aufgefallen? (Wobei ich davon ausgehe, dass du das auch mal genutzt hast)


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

faindt

evolving...

Beiträge: 6 517

Danksagungen: 475

17

20.04.2010, 13:23

Danke für den Tipp Drenton und Danny2009.
Habe ich gemacht, aber es tut sich immer noch nichts. :(
Ich probiere, nach dem memtest, der gerade läuft, dann mal aus, ob es an einem Kabel liegen könnte.

[Ironie]Wie gut, dass ich gerade ne Woche Urlaub habe... :rolleyes:


Edit by faindt: Nein, daran liegt es auch nicht.
Ich probiere jetzt mal aus, ob ich etwas mit bootcfg erreichen kann...



Edit Nr. 2 by faindt: Hat auch nichts geholfen...

  • Zum Seitenanfang

faindt

evolving...

Beiträge: 6 517

Danksagungen: 475

18

21.04.2010, 19:51

So die Herrschaften...

Aus Verzweiflung habe ich meine Daten gesichert und dann die Festplatte komplett formatiert.
Windows neu installiert und es läuft alles wieder.
Keine Ahnung so genau, woran es jetzt lag, aber ich hoffe, dass soetwas nie wieder passieren wird.
Jetzt darf ich mir zwar wieder alles neu einrichten, aber hauptsache es funktioniert wieder. :)

An alle Helfer, Tippgeber und Mitdenker vielen Dank.
Ich habe eine Menge dazu gelernt.

In diesem Sinne...

  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

19

21.04.2010, 19:59

Also doch ein Festplattenfehler. Problem ist, evtl. hat die doch nen Knacks weg, du bist nicht davor gefeit, dass das nicht wieder passiert.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

Quetsch Männlich

Subber/S-Mod/Adjuster a.D.

Beiträge: 1 693

Danksagungen: 4

Wohnort: NRW

20

21.04.2010, 20:05

keigel hatte sowas glaub ich auch mal.
Nach dem er seine HDD dann auch formatiert hatte lief wieder alles.
Irgendwann hat er diesen Fehlerhaften Sektor wieder beschrieben und dann wars ganz aus mit dem Teil. ^^

Ich würde Danny da also zustimmen. ^^
  • Zum Seitenanfang