TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
How I Met Your MotherThe Lying GameGo OnDexterCultCamelotHawaii Five-0 (2010)RevengeThe CloserRevolution (2012)Two and a Half MenWeeds90210Anger ManagementDallas (2012)OutlawThe Carrie DiariesThe Secret CircleThe Newsroom (2012)Shameless (US)Nashville (2012)Legend Of The Seeker666 Park Avenue

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nub4U Männlich

Das Management

Beiträge: 2 549

Danksagungen: 1789

Wohnort: Stankonia

1

08.08.2007, 20:51

Nubus "Michael Jackson-Comeback"-Thread

Huhu,

spührt ihr es schon? Riecht ihr es...? Erinnert euch später an meine Worte, wenn folgendes eingetroffen ist.

Michael Jackson wird Ende 2007 / Anfang 2008 sein großes Comeback feiern! Wer das sagt? Ich. Man kann von dem Mann halten, was man will. Die meisten Sachen, die man so hört, stimmen eh nicht. Diese ganzen Kindesmisshandlungen, die man ihm vorwurf, stellten sich am Ende immer als falsch raus. Man wollte immer sein Geld.

Warum er weiß wurde, ist auf eine Pigmentstörung/-krankheit zurückzuführen usw.

-----

Um was es aber geht...:

Dass Michael Jackson an einem neuen Album arbeitet, ist schon seit einer Weile bekannt. Will.I.Am, einer der erfolgreichsten Produzenten und Bandmitglied von den Black Eyed Peas, produziert das neue Jacko Album. Dieses soll noch 2007 rauskommen (denke aber eher Anfang 2008).

Will.I.Am sagt selber, dass Michael es noch immer drauf hat. Das soll was heißen! Vielleicht macht Jacko ja ein bisschen Beatbox hier und ein bisschen Beatbox da ;) (https://youtube.com/watch?v=6MgTzLm_yOU)

Den ersten Auftritt wird Jacko aber schon auf dem Song "I Am Will.i.am" von dem neuen Will.I.Am-Album "Songs About Girls" haben. Das Teil kommt schon am 25. September raus. Hoffentlich kann man da hören, ob er's noch drauf hat. Ich glaube fest daran.
Entourage

Die mit Abstand beste Serie überhaupt!
  • Zum Seitenanfang

Tomekk Männlich

S-Mod/Subber/Hitman

Beiträge: 1 106

Beruf: 47 himself

2

08.08.2007, 21:10

RE: Nubu's "Michael Jackson-Comeback"-Thread

Da outed sich ja jemand als Michael Jackson Fan ;)

Dann geb ich auch mal mein Senf zu ihm ab:
Ich halte von ihm persönlich nun wirklich nix ... Von nix kommt nix
und ich schätze an den Perversionen mit Kindern ist sicher was dran ... Etwas krank ist der Kerl schon...

und jetzt kommt das "aber" ...

Bedingt durch meine Daddy der immer schon ein großer Jackson Fan war, hab ich auch angefangen seine Lieder zu mögen ... obwohl ich sonst eher RnB mag...

Ich hab das Bestoff Album von ihm :D

Würd mich freuen wenn er noch paar gute Lieder rausbringt ...

  • Zum Seitenanfang

marlboro Männlich

Senderchef

Beiträge: 1 549

Wohnort: Psychiatrie :D

Beruf: Patient :D

3

08.08.2007, 21:17

Er selber als Mensch ist ein von Komplexen zerfressener, labiler Gestörter.
Aber seine Musik ist KULT. Ich hab eigentlich auch alles von ihm :D

gruz
  • Zum Seitenanfang

Nub4U Männlich

Das Management

Beiträge: 2 549

Danksagungen: 1789

Wohnort: Stankonia

4

08.08.2007, 21:21

Aber warum wurde er so, wie er jetzt ist? Daran ist einzig und allein sein Vater Schuld. Warum liebt er denn Kinder so über alles? Weil er selber als Kind geschlagen und misshandelt wurde. Dass er Kinder nur im geringsten verletzt, sie also sexuell missbrauchst, halte ich für vollkommen ausgeschlossen.

Die Kinder, die vor Gericht ausgesagt haben, sagten doch alle, er habe ihnen nichts angetan. Sogar dieser Junge, dessen Eltern ihn angeklagt haben. Wegen dem Geld...

Ich höre gerade das letzte Album von 2001 "Invincible". Das ist gar nicht schlecht. Es ist sogar ziemlich zeitgemäß. Ich denke, wenn 2007 noch das neue Album rauskommt, wird das ein riesen Hit. Er wird wohl kaum etwas machen, was schlecht ist.
Entourage

Die mit Abstand beste Serie überhaupt!
  • Zum Seitenanfang

marlboro Männlich

Senderchef

Beiträge: 1 549

Wohnort: Psychiatrie :D

Beruf: Patient :D

5

08.08.2007, 21:25

Ja gegen seine Musik kann man auch nix sagen.

Er hat ja schon als Kind, mehr oder weniger seine ganze Familie finanziert.
Die Jackson 5 wären ja ohne ihn nicht wirklich der Renner gewesen.
Und Kinder die ihre Kindheit nicht ausleben können, bekommen immer
(oder meistens) irgendeinen bleibenden Schaden :D

gruz
  • Zum Seitenanfang

Tomekk Männlich

S-Mod/Subber/Hitman

Beiträge: 1 106

Beruf: 47 himself

6

08.08.2007, 21:26

Zitat

Original von Nub4U
Aber warum wurde er so, wie er jetzt ist? Daran ist einzig und allein sein Vater Schuld. Warum liebt er denn Kinder so über alles? Weil er selber als Kind geschlagen und misshandelt wurde. Dass er Kinder nur im geringsten verletzt, sie also sexuell missbrauchst, halte ich für vollkommen ausgeschlossen.

Die Kinder, die vor Gericht ausgesagt haben, sagten doch alle, er habe ihnen nichts angetan. Sogar dieser Junge, dessen Eltern ihn angeklagt haben. Wegen dem Geld...

Ich höre gerade das letzte Album von 2001 "Invincible". Das ist gar nicht schlecht. Es ist sogar ziemlich zeitgemäß. Ich denke, wenn 2007 noch das neue Album rauskommt, wird das ein riesen Hit. Er wird wohl kaum etwas machen, was schlecht ist.


Im Prinzip hast du vielleicht recht aber das:

Zitat

Er wird wohl kaum etwas machen, was schlecht ist


kannst du doch wohl nicht ernst meinen?
Wieviele EX-Stars machen nur wegen dem Geld (weil sie selbst keins mehr haben) ein neues (auch vielleicht schlechtes) Album! X(

Ich hoffe bei Michael wird es anders, aber man weiß ja nie ...

  • Zum Seitenanfang

7

09.08.2007, 00:51

Der arme Mensch kann es doch eh keinem recht machen.
Sein Vater hat ihn quasi für dessen Ruhm verheizt. Man bedenke er war anfang der 80er Jahre ein Popidol. Wenn man aber mal ehrlich ist wurden farbige Künstler nur aufgrund ihres Geldwertes akzeptiert.
Das war und ist traurig, ich schätze mal deshalb hat Michael irgendwie diese
fixe Idee vom "weissen schwarzen" gelebt.

Ich kann und will es mir nicht erlauben eine Meinung bezüglich seiner Vorliebe für Kinder im Bezug aufs sexuelle Belange zu bilden.
Unbestritten bleibt seine musikalische Brillianz (Wobei ich definitiv nie ein Fan seiner Songs war, das liegt halt an der Art der Musik)

Man soll ihn endlich mal in ruhe lassen.
Bezüglich der angeblichen Kindesmisshandlungene sage ich nur: Er lebt in den USA und ist/war reich, da sind doch solche Klagen geradezu vorprogrammiert.
Keine Panik: Es kommt immer noch schlimmer als man denkt !
  • Zum Seitenanfang

8

09.08.2007, 02:33

im grunde genommen kommt s wenn man musik hört gar nich darauf an von wem die is, hauptsache sie gefällt. michael jackson war ein genie zur damaligen zeit was musik und tanzen anbelangt und beinflusst auch heute noch aktuelle musik und künstler.

genie und wahnsinn liegen nah beieinander. zu den vorwürfen... ausser ihm und den kindern weiss das niemand, trotzdem war und ist euch heute noch sein sound revolutionär.

billie jean klingt für mich wie n lied ausen aktuellen charts. auch heute noch, um mal n beispiel zu nennen.
  • Zum Seitenanfang

Revan Männlich

"Hier könnte ihre Werbung stehen"

Beiträge: 1 476

Danksagungen: 1379

Wohnort: NRW

Beruf: Mädchen für alles

9

13.05.2008, 06:27

..tjo....und....noch nix passiert... :D
  • Zum Seitenanfang

Sparta

Live Fast, Die Young

Beiträge: 656

Wohnort: NRW /Ruhrgebiet

10

13.05.2008, 13:38

Kinder die ihre Kindheit nicht ausleben können, bekommen immer
(oder meistens) irgendeinen bleibenden Schaden


...deshal ist Michael Jackson wie Peter Pan, ein Kind im Körper eines Erwachsenen der nur mit Kinder spielen will.
  • Zum Seitenanfang

Nub4U Männlich

Das Management

Beiträge: 2 549

Danksagungen: 1789

Wohnort: Stankonia

11

14.05.2008, 01:26

Na ja, kann man so sagen. Durch seinen Vater, der seine Karriere gemanaged hat, hatte er keine Kindheit. Jeder hat seine Meinung dazu.

Auch egal...

@ Revan

Ja, da kam bisher noch nichts/wenig. Nachdem letztes Jahr Ende 2007 bzw. Anfang 2008 als Releasedatum galt, gab es bis jetzt Gerüchte, dass das neue Album im Mai kommt. Jetzt ist's wieder still geworden. Gibt nicht einmal mehr Gerüchte wann es erscheint. Nur das es (irgendwann) erscheint, ist klar.

Ach... Egal wann es kommt, es wird groß. Ganz groß.
Entourage

Die mit Abstand beste Serie überhaupt!
  • Zum Seitenanfang

Happynessboy Männlich

"Oz" - Greatest TV prison drama ever made!

Beiträge: 210

Danksagungen: 241

Wohnort: Berlin

Beruf: Mehr als einen!

12

14.05.2008, 09:20

Wisst ihr eigentlich das ich mal der größte Jacko-Fan auf diesem Planeten war?
Ist schon ca. 15 Jahre her, ja... ich geh mit großen schritten auf die 30 zu, hust.

Hatte mir ne Dauerwelle verpasst und ordentlich die Jackolocken ins Gesicht gehangen, mein Zimmer war zugekleistert mit Poster, Spiegel, Fahnen etc. und mein Spitzname zu der Zeit war tatsächlich Jacko. Ein Lehrer der Filmprojekte machte, ist auf mich zugekommen um mich zu fragen ob ich nicht ein Video "We are the World" mit ihm aufnehmen möchte, was wir getan haben.

Heute betrachtet war ich die absolute Lachnummer der Schule, ja ich wurde gehänselt wegen meines Jackoaussehen ...heul.
Leider wurde das einzige Konzert auf das ich gegangen wäre in Gelsenkirchen abgesagt, es war die Dangerous-Tour.

Muß aber selbst mal kurz was zu Jacko sagen:
Egal wie man den Mann findet, man muß ihm neidlos anerkennen, das er (einer)der größte(n) Musiker der Geschichte ist.
Welcher Künstler kann von sich behaupten, dass er selbst seine Lieder erfolgreich komponiert, geschrieben und mit bombastischer Stimme gesungen hat, dazu noch ein begnadeter Tänzer ist. Seit ca. 45 Jahre mit seinen 50 Jahren auf der Bühne steht und das erfolgreichste Album "Thriller" unserer Zeit auf den Markt gebracht, ca. 100 Millionen Mal verkauft.

Der Mann ist und bleibt Kult, sein Tanz wird heute nur noch von Lachnummern wie alla Justin T. kopiert, seine Videos waren legendär.

Übrigens glaub ich kein Stück an den Kindesmissbrauch-Vorwürfen, als ich im Feb. in Florida war, kam ständig in den Nachrichten, dass der Junge, heute als erwachsener Mann, zugegeben hat, dass er von seiner Mutter zu dieser Aussage gezwungen wurde.

Wenn man sein Leben etwas verfolgt hat, kann man Jacko verstehen, warum er sich nur mit Kindern abgibt und mit Erwachsenen nichts anfangen kann.

Fakt ist: Der Mann hat einen riesen Schaden aufgrund seiner Karierre und er wurde durch die Vorwürfe völlig kaputtgemacht und so sehr ich es ihm auch wünsche, ich glaube seine Zeit ist vorbei.
  • Zum Seitenanfang

Nub4U Männlich

Das Management

Beiträge: 2 549

Danksagungen: 1789

Wohnort: Stankonia

13

14.05.2008, 14:50

Word!

Bis auf den Teil, dass seine Zeit vorbei ist. ;) Angenommen sein "Comeback"-Album, was eigentlich kein Comeback ist, weil Jacko nie weg war, wird nicht so erfolgreich, wie ich es mir vorstelle, es wird trotzdem erfolgreich. Der Name Michael Jackson verkauft sich auch so. Selbst Thriller 25 war ein riesen Erfolg und das, obwohl es nur eine Neuauflage mit 4 oder 5 Remixes war.
Entourage

Die mit Abstand beste Serie überhaupt!
  • Zum Seitenanfang

Alyissa

Kabelträger

14

14.05.2008, 17:08

Ich persönlich müss die Person nicht mögen haupsache die Musik ist gut !!
Und MJ's Musik ist halt einfach grandios. Selbs 2Pac hat im Knast gessesen wegen Vergewaltigung und war trotzdem erfollgreich.
Gibt viele Künstler deren Privatleben ich verurteile aber Musik machen können die trotzdem. MJ, Spears (einige Songs), 2Pac, Robbie Williams, nur um einige aufzuzählen.
  • Zum Seitenanfang

Sparta

Live Fast, Die Young

Beiträge: 656

Wohnort: NRW /Ruhrgebiet

15

02.06.2008, 21:39

R&B-Star Ne-Yo über die Comeback-pläne des Ex-„King Of Pop“

Ich habe Michael singen gehört, er kann es schaffen

Endlich mal einer, der Klartext spricht! Seit gut zwei Jahren gibt's Gerüchte über ein Comeback-Album von Michael Jackson (49). R&B-Star Ne-Yo (25, „So Sick“) schreibt gerade an brandneuen Songs für den ehemaligen „King Of Pop“: „Ich habe Michael Jackson singen gehört, er kann das große Comeback schaffen“, verriet er im Interview mit BILD.de.

Über zehn Songs hat der Sänger und Komponist, der schon mit Sarah Connor, Rihanna, Mary J. Blige oder Jamie Foxx arbeitete, für Michael Jackson geschrieben: „Noch weiß ich nicht, ob sie meine Songs nehmen, denn Michael ist sehr wählerisch. Schließlich ist dieses Album sehr wichtig für ihn“, so Ne-Yo im Interview mit BILD.de.

Ob Jackson es nach den Debakeln um seinen Kindesmissbrauchs-Prozess, seiner finanziellen Pleite, seinen verhunzten Schönheits-OPs und seinem letzten Flop-Album „Invincible“ von 2001 mit fast 50 Jahren noch einmal schaffen kann? Ne-Yo rät der Pop-Legende zu einem Image-Wechsel: „Er ist eigentlich ein bodenständiger Typ. Er muss einfach aufhören, sich so mysteriös zu geben. Im Zeitalter von ,Reality TV' kommt seine Masche nicht mehr an. Die Leute wollen wissen, wie Michael Jackson wirklich ist.“

Glaubt Ne-Yo, dass tatsächlich bald ein Michael-Jackson-Comeback-Album in den Läden steht?

Ich hoffe es. Ich glaube, er könnte wieder das sein, was er früher für die Leute war – ein genialer Musiker. Er ist in guter körperlicher Verfassung und seine Stimme klingt großartig.“

Da dürfen wir ja mal gespannt sein...

Quelle: bild.de

:thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Sparta

Live Fast, Die Young

Beiträge: 656

Wohnort: NRW /Ruhrgebiet

16

18.11.2008, 02:48

Prozess-Auftakt gegen Michael Jackson in London

Scheich will sieben Millionen Dollar zurück



Ein Prinz aus Bahrein hat dem einstigen King of Pop Michael Jackson einen neuen Gerichtsprozess beschert.

In dem Verfahren, das in London eröffnet wurde, will Scheich Abdulla bin Hamad Al Khalifa sieben Millionen Dollar wegen Vertragsbruchs von Jackson zurück. Eine menge Geld für einen King der pleite ist.

Mit einer Finanzspritze in dieser Höhe hatte der Scheich dem einstigen Superstar ausgeholfen, als dieser immer weiter in finanzielle Schwierigkeiten geriet, wie der Anwalt von Al Khalifa, Bankim Thanki, vor Gericht sagte.


Jackson bestreitet die Anschuldigungen. Es handele sich um eine „Falschdarstellung“. Seiner Darstellung zufolge handelte es sich bei dem Geld um ein Geschenk.

Der exzentrische Musiker gab bisher an, dass er mit dem Prinzen lediglich einen Vertrag unterzeichnet habe, der seines Wissens die Beteiligung an einer Plattenfirma des Scheichs beinhaltete und nun zu einer „Falschdarstellung“ genutzt werde.

Jackson warf Al Khalifa zudem vor, ihn nach dem Ende des Missbrauchsprozesses im Jahr 2005 „unangemessen beeinflusst“ zu haben, in einer Situation, als er emotional völlig ausgelaugt gewesen sei.
  • Zum Seitenanfang

17

20.11.2008, 12:10

tja jetzt wo die scheichs bei 50$ das barell öl ihre margin calls bekommen muss geld zusammengeklaubt werden
  • Zum Seitenanfang

dr.olds

Hauptdarsteller

18

20.11.2008, 16:15

Erinnert euch später an meine Worte, wenn folgendes eingetroffen ist.
Ein Prinz aus Bahrein hat dem einstigen King of Pop Michael Jackson einen neuen Gerichtsprozess beschert.
wenigstens vor gericht langt's für ein comback :P


(zugegeben , ich bin kein fan vom ritter von der traurigen gestalt)




"no other race in the universe goes camping . celebrate your own uniqueness"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dr.olds« (20.11.2008, 16:22)

  • Zum Seitenanfang

DocSommer Männlich

TV4U-Voice

Beiträge: 78

Wohnort: 127.0.0.1

19

20.11.2008, 18:58

Bis einschließlich Dangerous habe ich alle Alben von Jacko - was danach kam, wusste mich nicht mehr zu begeistern. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der nochmal an alte Erfolge anknüpfen kann.
  • Zum Seitenanfang

Sparta

Live Fast, Die Young

Beiträge: 656

Wohnort: NRW /Ruhrgebiet

20

21.11.2008, 20:29

Michael Jackson ist jetzt Moslem

Der „King of Pop“ wechselt den Glauben

Er nennt sich ab sofort „Mikaeel

Er wurde als Zeuge Jehova aufgezogen, jetzt ist er Moslem: Popstar Michael Jackson (50) hat die Religion gewechselt.

Die Zeremonie in Los Angeles vollzog „Jacko“ alle nötigen Riten. Zu dem Schritt entschlossen hat er sich, während er im Tonstudio eines Freundes an einem neuen Album arbeitete. Das berichtet die „Sun“

Ab jetzt heißt Michael nicht mehr Michael, sondern „Mikael“. Den Namen „Mustafa“, der ihm zuerst angeboten wurde, lehnte er ab.

Quellen zufolge soll Michael, oder besser gesagt Mikael, in L.A. auch Besuch von Yousef Islam (60) bekommen haben, der mit ihm feierte. Der Sänger, besser bekannt als Cat Stevens, war bereits Ende de siebziger Jahre zum Islam konvertiert.
  • Zum Seitenanfang