TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
ZombielandNo Ordinary FamilyMixologyMarvel's Agents of S.H.I.E.L.D.ChuckFlashForwardHow To Make It In AmericaTremeLow Winter SunThe FollowingMen In A Certain AgeLife's Too ShortState of AffairsTrophy WifeDracula (2013)Save MeThe MentalistAmerican Horror StoryAre you There, Chelsea?Eastbound & DownJohn AdamsRingerLongmire

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

t-uli

Kabelträger

1

14.01.2013, 22:30

Online Streaming möglich mit Untertiteln?

Hallo,
ich möchte mir keine Serien downloaden, sondern streame lieber. In der Anleitung lese ich raus, dass man die Untertitel-Datei und die Serien-Datei gleich benennen muss. Heißt das dann, dass man beim Streamen gar nicht die Untertitel nutzen kann oder gibt es dafür einen Trick?
Danke schon jetzt für Eure Hilfe!
  • Zum Seitenanfang

Denekro Männlich

Kadaververwertungsanlage

Beiträge: 759

Danksagungen: 314

Wohnort: Extertal

Beruf: Pizzaschubser

2

14.01.2013, 23:04

Am besten suchst du dir einen Stream wo die Untertitel bereits eingebunden sind.

Du selber kannst einen Untertitel nur zu einer Datei hinzufügen und diese dann selber hochladen.

Aber so in irgendeinem Stream kannst du keinen Untertitel einbinden.
  • Zum Seitenanfang

xynthetic Männlich

Ice-Road-Trucker

Beiträge: 83

Wohnort: in einer Wohnung

Beruf: ich studiere vor mich hin

3

18.01.2013, 20:49

Auch wenn die Frage schon beantwortet ist interessiert mich doch gerade brennend, wie Du Dir das technisch vorgestellt hattest, die Untertiteldatei gleichzeitig mit einem gestreamten Video "abzuspielen"...
Sagen wir mal so - unmöglich ist das nicht, aber unfassbar aufwändig... Ich stell mir das gerade so vor: Man filmt mit einer Digicam einen schwarzen Hintergrund für, sagen wir, 2 Stunden, denn man braucht ja eine Videodatei. Da legt man dann die Untertitel drüber und projiziert beides mit einem Beamer direkt auf den Computermonitor. Dann muss man nur noch das Video mit den Untertiteln genau im richtigen Moment starten. So ungefähr? Stellt sich natürlich die Frage, warum man diesen Aufwand betreiben sollte, nur um was Illegales nicht noch illegaler werden zu lassen. Denn die Urheberrechtsverletzung ist ja eh schon durch den Cache passiert, nach neuester Rechtsprechung :schoker: :P Da ich Dir hier in einem öffentlichen Forum keine Tipps geben will, die zu was Illegalem anstiften, fiel mir nur der Quatsch mit dem Beamer ein. Aber kannst ja mal Capturing googeln ;)
Bitte hinterlassen Sie das Leben so, wie Sie es selbst vorzufinden wünschen.
Aktuelle Projekte:

                                                          

E-Mail: admin at mainhattan-security.de

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »xynthetic« (18.01.2013, 21:06)

  • Zum Seitenanfang

Schoker Männlich

Gelegenheitssubber

Beiträge: 3 709

Danksagungen: 1743

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Elektroingenieur

4

24.01.2013, 13:23

Die Frage stellt sich ja, was für ein Stream das ist.

Ist dieser ein laufendes TV-Programm, bei dem man an irgendeiner Stelle einsteigt, dann wird es wirklich sehr aufwendig.

Anders ist es, wenn es einfach nur eine online-Datei ist, welche dann z.B. im Browser wiedergegeben wird. Im letzten Fall greift man quasi nur auf eine entfernt liegende Datei zu. Sprich der Zugriff muss dann nicht zwingend über einen Browser und einem integriertem Player (meist Flash) erfolgen, sondern es ist auch möglich den Streaming-Link mit einem Media-Player wie dem VLC Media-Player zu öffnen. Und dann muss man danach einfach nur die Untertitel-Datei ins Wiedergabefenster ziehen und schon sollte ein abspielen mit dem Untertitel zusammen erfolgen.

Ich habe es zwar selber nicht getestet, aber vom Prinzip müsste dies funktionieren. Frage ist halt immer nur, ob man den Streaming-Link findet. Dieser ist ja gerne irgendwo versteckt.
TNGS - The Next Generation Subber
  • Zum Seitenanfang

calisto Männlich

Kabelträger

Beiträge: 2

Wohnort: Frankfurt

5

19.03.2013, 16:48

Lösung

Klar geht das ;-) Und sogar wesentlich einfacher als xynthetic sich das vorstellt :D :D :D

Zwischen Stream- und Download besteht kein wirklicher Unterschied. Weder in der rechtlichen Bewertung noch technisch.


1) Stream abgreifen (z.B. mit dem Downloadhelper AddOn für Firefox)
2) VLC öffnen und Untertitel auf dem üblichem Weg einbinden --> "Öffnen (erweitert)...".
3) <ironie>Entscheiden ob du das Video streamen (--> Datei sofort löschen!!!) oder downloaden (--> Datei nicht löschen) wolltest.</ironie>

Es muss nicht gewartet werden, bis der Download abgeschlossen ist. Ich kann das Video immer noch direkt "als Stream" während des Ladens im VLC Player ansehen.

Noch ein Tipp zum Schluss:
Sollten noch Unsicherheiten bestehen, wie bei Punkt 3 zu verfahren ist, kann es davon abhängig gemacht werden, ob einem das Video gefiel und es erneut angesehen werden soll.
:rofl:



LG calisto




  • Zum Seitenanfang

sam4000

Kabelträger

6

08.06.2013, 10:59

es gibt auch richtiges streamen mit Sub, dies funktioniert aber nur mit dem Browser Safari (für Mac und Windows), da dieser ein Fenster namens Aktivität hat (ähnlich Information bei Firefox), in dem man alle Bestandteile einer Seite findet, also auch die Videodatei einer Streamingseite.

1. mit Safari eine Streamingseite öffnen und Stream starten (kann dann auf Pause gemacht werden)

2. im Fenster Aktivität die Adresse der Videodatei raussuchen, die lädt ja noch, deswegen kann man sie an der wachsenden MB Zahl erkennen und an der Endung (.mp4, .flv, …)

3. Adresse kopieren (strg/steuerung + c ) und in den VLC-Mediaplayer einfügen (VLC Menü>Ablage>Netzwerk öffnen)
{Browser kann beendet werden}

4. öffne mit vlc den Link und füge über "VLC-Menü>Video>Untertitelspur" einen Untertitel hinzu

5. Spule wenn nötig den Stream zum Start zurück, drücke dazu "T" (Windows) oder "Steuerung+J" (Mac) und stelle auf 0min 0s (bei mac nur sek. einstellbar)

!! Achtung niemals auf pause drücken oder per Hand die Zeit einstellen, bitte 5. benutzen (Zeit anpassen), sonst bricht Stream ab. Streamingqualität hängt von der Streamingseite (Streaminggeschwindigkeit), die Qualität des Videos und die Geschwindigkeit der Internetverbindung ab, statt den Puffern wie bei Streamingseiten kann es zu Pausen + Bildzerrungen kommen.

Bei mir hat diese Methode eigentlich über Lan immer recht gut geklappt.
  • Zum Seitenanfang