TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
SmallvilleRay DonovanShameless (US)Two and a Half MenThe FirmBody of ProofBreakout KingsSons of AnarchyHit & MissModern FamilyAlmost HumanNip/TuckSleepy HollowNikitaBattlestar GalacticaLow Winter SunJane by DesignOne Big HappyOrange is the New BlackThe AffairWilfred (US)The Client ListAquaman

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sparta

Live Fast, Die Young

Beiträge: 656

Wohnort: NRW /Ruhrgebiet

1

13.03.2009, 15:47

Stephen Kings "Es" kommt endlich ins Kino


In den 80er Jahren lehrte Horrormeister Stephen King seine Fans das Fürchten: Sein Roman "Es" ("It")erschien und wurde wenig später als TV-Zweiteiler verfilmt. Jetzt ist "Es" wieder da - im überlebensgroßen Kinoformat!

David Kajganich, der Autor des SciFi-Remakes "Invasion", schreibt gerade das Drehbuch zu Stephen Kings Horror-Kultroman "Es". Er will die Handlung aus den 80er Jahren in die Gegenwart verlegen.

"Es" erzählt die Geschichte von sieben Kindern, die sich "Der Club der Verlierer" nennen. Sie nehmen den Kampf gegen das personifizierte Grauen auf, schlicht "Es" genannt. "Es" terrorisiert die US-Kleinstadt Derry, in der das Wesen alle 27 Jahre Kinder ermordet und auffrisst. Dabei kann "Es" verschiedene Illusionen erzeugen, um seine Opfer anzulocken - darunter ist die Gestalt von Pennywise, dem tanzenden Clown.

1990 war "Es" zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen. Mit dabei waren "John Boy Walton" Richard Thomas, John Ritter und Seth Green. Tim Curry sorgte als diabolischer Clown Pennywise für Gänsehaut. Wer bei der geplanten Kino-Fassung mitspielen wird, steht noch nicht fest.

Quelle: kino.de

:thumbsup:
  • Zum Seitenanfang