TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
Monday MorningsBeing Human (UK)Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.The AmericansGirlsNashville (2012)WhitneySalemBetrayalCombat HospitalModern FamilyBetter Off TedJane by DesignGang RelatedAmerican Horror StoryThe Hard Times of RJ BergerBrooklyn Nine-NineSmallvilleThe Flash (2014)One Tree HillVegasRobAwkward

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Drenton Männlich

Back in Action

Beiträge: 954

Danksagungen: 1680

Wohnort: Wien

Beruf: Programmierer

1

26.06.2010, 18:16

Drentons Filmtipps!

als egomane erstell ich mal einen eigenen thread und poste hier die filmperlen, die mir so unter die augen kommen. da gute filme selten sind, wird es sicher nicht jeden tag einen tipp geben, auch wenn ich jetzt nichts subbe und viel zeit für filme habe.

hier eine ständig aktualisierte liste der filmtipps.
Tropa de Elite
Zelle 211
Rampage
Children of Men

da mich hollywood nicht mehr satt macht, habe ich aus mangel an guten filmen, mal nicht hollywood-kost probiert und ein paar delikatessen gefunden.

Tropa de Elite
dieser brasilianische film wurde im dokumentarstil gedreht und zeigt eine spezialeinheit, die in den schlimmsten gegenden von rio ihren dienst verrichten und es nicht nur mit schwerverbrechern es zu tun haben, sondern auch mit ihren eigenen kollegen.

rio ist mit keiner zivilisierten großstadt zu vergleichen. verbrecherbanden tragen öffentlich maschinengewehre und schiesserein sind an der tagesordnung. der film ist wirklich zu empfehlen.

Zelle 211
den film hab ich gestern angefangen und mir nicht viel erwartet. spanische filme liegen mir in der regel nicht, aber ich wurde schnell eines besseren belehrt. der film ist keine sekunde langweilig, hat die qualität eines hollywood-films und ist sauspannend. ich konnte nicht mal schlafen gehen, obwohl ich totmüde war und nur mal kurz in den film reinschnuppern wollte. aber der film beginnt sofort mit der handlung und nach 5 min ist man schon mitten im geschehen. es gibt keine pausenfüller, keine drehbuchlöcher. also der film gehört eindeutig zu den besten, die ich in letzter zeit gesehen habe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Drenton« (02.07.2010, 12:32)

  • Zum Seitenanfang

Drenton Männlich

Back in Action

Beiträge: 954

Danksagungen: 1680

Wohnort: Wien

Beruf: Programmierer

2

02.07.2010, 12:30

der nächste filmtipp ist Rampage.

als jazzhead den film empfohlen hat, war ich mehr als skeptisch. uwe boll ist einer der miesesten regisseure auf dem planeten und wird von vielen für seinen dreck gehasst. so auch von mir. was er far cry angetan hat, gehört eigentlich mit einer öffentlichen steinigung bestraft.

umso mehr war ich von rampage überrascht. bei dem film passt eigentlich alles. die story ist gut, die schauspieler sind gut, sogar die regie ist gut. der film hat atmosphäre, spannung, nette wendungen und ist keine sekunde fad. mit dem film hat boll-hühnchen endlich sein korn gefunden und der film macht beim zweiten mal ansehen sogar noch mehr spass, weil einem dann erst alle zusammenhänge auffallen.

zur handlung will ich gar nicht viel sagen, da ich niemanden die wendungen vermasseln will, also schaut euch den film einfach mal an. er wird euch gefallen.

und weiter geht es mit Children of Men.

dieser film ist echt ein kleines meisterwerk. wobei klein der falsche ausdruck ist. der film wurde sehr aufwendig gedreht. so aufwendig, dass das alleine schon den film wert ist. tolle locations, tolle schauspieler, tolle story. aber am beeindruckendsten von allem ist wohl die regie. es gibt in dem film extram lange aufnahmen ohne einen einzigen schnitt und das bei szenen, die alles andere als einfach zu drehen sind. also da geht jedem cineasten einer ab. sowas sieht man so gut wie in keinem film.

die handlung spielt in der zukunft. seit 20 jahren wurde kein kind mehr geboren und die welt weiss nicht wieso frauen keine kinder mehr bekommen können. die menschheit ist am aussterben und endzeitstimmung macht sich breit. doch dann... seht selbst. dieser film ist echt grosses kino.

mfg Drenton
  • Zum Seitenanfang

Staubsauger Männlich

"Ohne Saugkraftverlust"

Beiträge: 798

Danksagungen: 896

3

04.07.2010, 17:13

also bei elite squad (= tropa de elite) und children of men gehe ich absolut mit, wirklich gute filme, insbesondere der letztgenannte ist ein richtiges meisterwerk. rampage ist für uwe boll verhältnisse zwar reglerecht oskarverdächtig, aber m.e. eher zum einmal anschauen, mittelprächtig unterhalten werden und dann wieder vergessen geeignet. also ein "filmtipp" sieht für mich anders aus ^^

zelle 211 werd ich mir aber auf jeden fall genauer anschauen ;)
  • Zum Seitenanfang

Drenton Männlich

Back in Action

Beiträge: 954

Danksagungen: 1680

Wohnort: Wien

Beruf: Programmierer

4

04.07.2010, 19:52

ich gehe sogar so weit zu behaupten, dass rampage das zeug zum kultfilm hat :-)

er ist vielschichtiger als man auf den ersten blick glauben mag. wenn man weiss, wie er ausgeht und ihn sich noch mal ansieht, merkt man erst wie gut durchdacht alles ist. nichts ist willkürlich oder einfach so um ein paar minuten zu füllen.
  • Zum Seitenanfang

SpookyM Männlich

FREAK!

Beiträge: 510

Danksagungen: 188

Wohnort: NRW

5

12.07.2010, 23:11

ich habe mit heute mal Rampage angeschaut und war auch sehr positiv überrascht.. der Uwe der macht sich, Amok scheint ihm eh zu liegen. ^^
FREAKS are still alive! ;)


  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 517

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

6

14.08.2010, 23:33

Hab mir mal Children of Men angeschaut. Ist sicher kein Riesen-Kino aber defintiv ein sehenswerter Film. Vor allem konsequent, das mag ich. Denn eigentlich werden A-Schauspieler nicht gleich im ersten Drittel des Film mal erschossen... ^^

Der heroische Tod zum Schluss ist zwar Hollywood, aber was solls. Die Szenen, wo die beiden mit dem Baby dann an den Soldaten vorbeilaufen, war dagegen stark.

Denke ne 8,5/10 ist der Film allemal.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

7

26.10.2010, 10:15

Children of Men ist für mich einer der besten Filme der letzten Jahre. (Was aber vll auch dadran liegt das ich sehr auf diese Endzeit szenerien ala Fallout stehe :P ) Was mir sehr gefallen hatt ist 1. Das der Film in der "nahen" Zukunft spielt und das auch sehr gut umsetzt Autos waren zb zu dem Zeitpunkt im Film bischen moderner als damals und andere viele kleine Details. Zum anderen fand ich die Kameraführung einfach sehr sehr geil gab sehr wenige schnitte in denn Actionszenen zb. wenn ich mich richtig errinere. Dazu war der Film durchweg Spannend mit schönen Bildern kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.
  • Zum Seitenanfang