TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
LuckIn Plain SightAmerican Horror StoryMonkMissing (2012)HouseRush (US)DexterMerlinNikitaThe CapeGame of ThronesBreakout KingsOrange is the New BlackCalifornicationSpartacusUs & ThemBody of ProofThe White QueenKing & MaxwellHart of DixieIt's Always Sunny In PhiladelphiaShameless (US)

amg0815 Männlich

Diplomacy is overrated

Beiträge: 1 350

Danksagungen: 522

Wohnort: Österreich

Beruf: Austrian Armed Forces

1

04.04.2013, 20:24

Justified S04E13 "Ghosts" - Talkthread (Staffelfinale)

Die Staffel endete, wie sie begonnen hatte - unspektakulär und auf eine gewisse Art und Weise lässig.

Und genau das ist einer der Hauptgründe, wieso ich mittlerweile ein großer Fan dieser Serie bin. Trotz dem einen oder anderen kleinen Hänger kam auch in dieser Staffel nie wirklich Langweile auf, was, neben dieser gewissen Kontinuität, die sich wie ein roter Faden durch die einzelnen Episoden zieht, mittlerweile definitiv ein Qualitätsmerkmal ist. Genau wie die Tatsache, dass der Cast, den wir in Staffel 1 kennengelernt haben, bis auf wenige kleinere Ausnahmen, beinah unverändert geblieben ist.

Zu meinen persönlichen Highlights der Finalepisode zählen auf jeden Fall die Dialoge zwischen Raylan und Boyd bzw. Nick Augustine. Leider werden wir Letzteren nicht mehr zu Gesicht bekommen - irgendwie schade. Und natürlich auch Raylans absolute Coolness, die mir auch nach 4 Staffeln immer wieder zum Schmunzeln bringt.

Betrachtet man den Episodentitel, so hätte man ihn treffender gar nicht wählen können. Zumindest meiner Interpretation zu Folge. Denn die Geister, die ich rief, erwischten jeden einzelnen der Hauptcharaktere - Raylan durch den Tod Arlos und vor allem Boyd und Ava durch die Aussagen der Schwester des Pastors.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge freue ich mich auf Staffel 5, denn einerseits bin ich froh, dass die Staffel nicht durch einen Cliffhänger beendet wurde, andererseits gab es keine eindeutige Andeutung oder Ähnliches auf den Handlungsstrang, der uns rund um Raylan erwartet.
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

2

08.04.2013, 23:41

Die Staffel endete, wie sie begonnen hatte - unspektakulär und auf eine gewisse Art und Weise lässig.

Ich denke, du hast damit eigentlich alles gesagt. Ich hab zu der Staffel gar nicht viel zu sagen, ich fand sie wirklich sehr homogen, sicher, hier und da etwas over-the-top (Raylan gegen Alle ^^), aber damit muss man bei jeder Serie leben und es guckt sich hier auch wirklich gut an.

Am besten hat mit eigentlich noch die Sache mit Arlo gefallen. Tim spielt das Gefühlsleben von Raylan sehr gut aus, kann man nicht anders sagen. Aber auch ein Lob an die Macher hab ich: Danke für etwas mehr Tim und Rachel - die beiden sind einfach die geilsten Nebencharaktere aller Zeiten!

Dass es dann schon die 5. Staffel wird nächstes Jahr is eigentlich krass. Sind ja ein paar Dinge offen, allen voran - was macht Boyd? War schon hart, Ava so zu verlieren. Man darf gespannt sein.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang