TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
The AmericansThe Hard Times of RJ BergerFree Agents (US)Legend Of The SeekerThe StrainMad LoveJane by DesignTrue BloodLights Out (2011)Emily Owens M.D.Hart of DixieTwisted (2013)The ShieldThe Client ListCovert AffairsVikingsPartners (2014)666 Park AvenuePenny DreadfulRookie BlueCougar TownStrike BackLost Girl

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

1

10.10.2011, 16:03

Breaking Bad S04E13 "Face Off" - Talkthread

"Face Off" - im wahrsten Sinne des Wortes.

Was für ein Staffelfinale. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Das große Ganze oder die vielen kleinen Details? Es passt alles so harmonisch zusammen. Ich finds so toll, wie Gilligan von der Serie spricht. Seit Beginn spricht er immer davon, Walt in Scarface zu verwandeln und er hält es ein, bzw. geht darüber sogar hinaus.

In Anbetracht der Tatsache, was wir jetzt wissen, noch mal zu letzter Woche: Ich war mir doch recht sicher, das Walt Brock nicht vergiftet hat, Kinder würde er nicht anrühren. Folglich fand ich die Idee, Walt und Jesse wieder zusammenzubringen, indem sie sich gegen Gus stellen, gar nicht mal unlogisch, vor allem als Walt noch erwähnt, wer denn schon Kinder (wenn auch indirekt) benutzt hat und ihren Tod irgendwo auch billigte. (Jesse sollte sich nur die Hände mit den zwei Typen geben damals)

Dass dies aber nicht wegen eines "Fehlers" von Gus passierte, das heißt, er Jesse blöderweise (nach Einredens von Walt letzte Woche) gegen ihn aufgebracht hat, sondern weil Walt es so geplant hat - das ist schon der Oberhammer. (Auch hier wieder Details: letzte Woche dreht sich die Waffe von Walt auf die Pflanze - hab das da nicht so realisiert, aber es hatte nen Sinn.) Ich geb zu, Walt hat bisher auch mehr oder weniger schon ne Spur der Verwüstung hinterlassen, aber das er sowas tut... Damit konnte nicht mal Gus rechnen.

Ich geh aber im Moment mal davon aus, das Walt Brock nicht killen wollte. Wobei ich das auch sehr in Zweifel ziehen muss nach den heutigen Geschehnissen. Das wirft aber auch die Frage auf, wie Brock an die Pflanzen kam, wer hat sie ihm verabreicht? Wenn es Walt (Off-Screen) selbst war, ist es ungut, dass Brock überlebt (d.h., er hätte ihn killen wollen!), aber so blöd wird er (vermutlich) nicht gewesen sein. Saul? Wer weiß, für Geld schickt der jemanden los. Ich rieche diesbezüglich nen Flashback in der nächsten Staffel, der uns das erklärt, wie das genau ablief.

Gleiches gilt für die Sache mit dem Rizin - wer hat die Schachtel Jesse abgenommen? Viele vermuten es war Huell, als Jesse in Sauls Büro war, bei der Durchsuchung. Auch hier sehe ich nen Flashback kommen. Aber schon "genial" von Walt, Jesse glauben zu lassen, er hätte Brock das Rizin verabreicht. Was für ein Plan...

Und er funktioniert, wenn auch nicht direkt mit der Autobombe, aber über den Umweg Hector. Ich dachte erst, als der mit der DEA (und natürlich besonders Hank) sprechen will, wtf, aber das auch dies wieder nur ein Plan war... Walt (Heisenberg?) at it's best. Und diesmal riecht Gus den Braten nicht - er fühlt sich unbesiegbar und will Hector selbst kalt stellen. Welch ein Moment, als Hector ihm endlich in die Augen schaut - Ich hatte praktisch Herzrasen!

Und dann natürlich der Schocker schlechthin: Gus kommt das raus, ich dachte erst, wtf? Und dann der Kameraschwenk hinüber. Ich wollte ausm Sessel springen. Gänsehautmoment. Natürlich noch schnell die Krawatte zurechtrücken, passte perfekt. (Ja, evtl. ist das alles gar nicht unbedingt super-realistisch, aber es passt einfach perfekt)

Nun ja, der Rest der Episode erklärt sich von selbst und bietet viele Aufhänger für die kommenden letzten 16 Episoden. Hank und die DEA - Gus ist tot, zufällig bei Hector, Hank vermutete schon etwas; dann die Wäscherei, es wird für die DEA und Hank kein Zufall sein, das gerade dort was abbrennt; weiterhin natürlich die Sache mit Skyler und Ted; was ist mit Mike?; was ist mit dem Videomaterial von Gus, wie er das Labor und die Wäscherei filmt?; und natürlich Walt und Jesse. Jetzt sind sie wieder "vereint", aber wie lange hält das an? Wann kommt die Wahrheit ans Licht - nicht nur das vergiften von Brock, evtl. sogar, dass Walt (mehr oder weniger) Jane hat sterben lassen...

Ich fand die Staffel jedenfalls grandios. Vince Gilligan hat da echt was kreiert, was ihm so schnell keiner nachmacht. Ich freue mich auf das "Endgame" und bin überzeugt, dass Gilligan und natürlich auch der grandiose Cast hier was großes abliefern werden.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

gomorrha Männlich

All ephemeral

Beiträge: 3 574

Danksagungen: 3060

Wohnort: Österreich

2

11.10.2011, 00:34

Sehr geile Analyse, Danny, vor allem dein Hinweis auf die Waffe, die in der letzten Episode dann auf die Pflanze gezeigt hat.
Auf sowas muss man erst einmal kommen, das ist echt so krank, man kann sich alles wahrscheinlich ein paar Mal anschauen und entdeckt immer wieder irgendwelche Hinweise auf vorige oder kommende Folgen.

Wo wir gerade bei Hinweisen sind: Meiner Meinung nach war die Darstellung von Gus, als der Kameraschwenk gekommen ist, eine kleine Andeutung, dass nächste Woche auf AMC The Walking Dead startet. Kann natürlich Zufall sein, aber bei dieser Serie gibt's wohl gar keine Zufälle ^^. Ich würde es jedenfalls zu geil finden, Gus bei einem Gastauftritt in TWD als Zombie zu sehen :D.
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

3

11.10.2011, 01:01

[...] irgendwelche Hinweise [...]

Wenn wir einmal dabei sind: Saul trägt in dieser Episode eine baue Schleife an seinem Sakko, ein Zeichen gegen Kindesmissbrauch. Und was hat Walt mehr oder weniger getan: ein Kind "missbraucht". Ziemlich feines Detail.

Wo wir gerade bei Hinweisen sind: Meiner Meinung nach war die Darstellung von Gus, als der Kameraschwenk gekommen ist, eine kleine Andeutung, dass nächste Woche auf AMC The Walking Dead startet. Kann natürlich Zufall sein, aber bei dieser Serie gibt's wohl gar keine Zufälle

Hm, eher Zufall. ^^ Aber ich musste auch daran denken.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

xynthetic Männlich

Ice-Road-Trucker

Beiträge: 83

Wohnort: in einer Wohnung

Beruf: ich studiere vor mich hin

4

11.10.2011, 08:19

Mir ist vielmehr aufgefallen, dass Gus aussieht wie der Terminator, und Jesse Mike neulich nach der Schießerei draußen vor den Lagerhallen gefragt hat was Gus da gemacht hat. "What was this terminator shit?" ;)
Bitte hinterlassen Sie das Leben so, wie Sie es selbst vorzufinden wünschen.
Aktuelle Projekte:

                                                          

E-Mail: admin at mainhattan-security.de
  • Zum Seitenanfang

Daru

Set-Praktikant

5

14.10.2011, 19:31

zum thema vergiften, fand dieses video sehr interessant.

VideoYouTube

(https://www.youtube.com/watch?v=3BROfhjCycY)

Diese staffel war super... seit lost hat mich keine serie mehr so gefesselt!
  • Zum Seitenanfang

CallMeTheDevil Männlich

Arbeitsloser Subber

Beiträge: 386

Danksagungen: 92

6

20.10.2011, 12:23

Also ich fand diese Folge auch sehr sehr genial, eigentlich könnte man die Serie nun beenden, war ein gutes Ende fand ich.

Was soll denn nun noch kommen? Gus ist tot, alle Handlanger sind tot, gut einer hat noch gelebt, aber ob er alleine die Zügel in die Hand nimmt denke ich nicht.

Yo diese Serie ist und bleibt einfach der Wahnsinn, großes Kino was dort auf die Leinwand kommt.
..:: [Subber im Ruhestand] ::..
Liebe steht für:
>>> Leck Ihm erstmal beide Eier <<<
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

7

20.10.2011, 16:21

Was soll denn nun noch kommen?

Naja, Stoff genug ist vorhanden. Siehe dazu schon oben bei meinen Ausführungen am Ende. Aber ein wesentlicher Fakt kommt noch hinzu: Werden Walt und Jesse wieder Meth herstellen? Weil Walter ist praktisch abgebrannt, was Geld angeht. Sieht man mal von den (echten) Einkünften der Autowaschanlage ab. Bevor der Krebs ihn holt, soll da sicher wieder was bei rumkommen, finanziell gesehen...


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

DeutscheMark Männlich

~ TV4User.de ~

Beiträge: 3 558

Danksagungen: 1345

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Fachinformatiker, Grafiker & iOS-App-Entwickler :)

8

21.10.2011, 11:05

Ich denke nach diesem Finale auch, dass sich alles auf das Ende vorbereitet und zwar sein Ende.
Diese ständigen Andeutungen, dass der Krebs wieder da sein könnte, waren gerade in E13 jetzt nicht mehr zu übersehen und deuten das sicher schon an, worauf das hinausläuft.
Dass das rote Fleck an Walts Kopf eine Verletzung aus dem Kampf mit Jessi stammt, glaube ich nicht, auch wenn man es vermuten könnte.

Ich denke wir sehen in der nächsten Staffel den Versuch, dass Meth-Geschäft wieder eigenständig zu bewerkstelligen, mit Versuchen Hank nicht auf die Schliche zu führen, mit den Problemen aus Staffel 1 und vielen spannenden Momenten (wann gabs die mal nicht :P). Quasi Staffel 1 zu einem Ende zu bringen, wenn man so will. Walts Familie hat ausgesorgt, Walt stirbt an Krebs, Jessi findet das Glück in der Familie, Brock überlebt und und und... ;) Nur so ne Vermutung, aber würde Sinn ergeben.
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

9

21.10.2011, 23:45

Dass das rote Fleck an Walts Kopf eine Verletzung aus dem Kampf mit Jessi stammt, glaube ich nicht, auch wenn man es vermuten könnte.

Welchen Blutfleck meinst du gerade? Hast du da ne (genaue) Szene vor Augen?

Walts Familie hat ausgesorgt, Walt stirbt an Krebs, Jessi findet das Glück in der Familie, Brock überlebt und und und... ;) Nur so ne Vermutung, aber würde Sinn ergeben.

Das erscheint mir dann doch eine Spur zu einfach.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

wedmann

Kabelträger

10

07.11.2011, 14:37

Mir ist vielmehr aufgefallen, dass Gus aussieht wie der Terminator, und Jesse Mike neulich nach der Schießerei draußen vor den Lagerhallen gefragt hat was Gus da gemacht hat. "What was this terminator shit?" ;)
Also mich erinntert das nun mehr an TwoFace, Batman und so.
Auf der einen Seite ein Nice Guy und auf der anderen Seite das personifizierte Böse.
Fand den Swtich der sich langsam durch die Staffeln gezogen hat genial, es hatte diesen Sopranoeffekt.
Böser Mann, verachtenswert aber trotzdem mag man ihn :)
  • Zum Seitenanfang

3L_bruch0

unregistriert

11

04.12.2011, 03:39

Habe mich auch mal gefragt, wie es eigentlich in Staffel 5 weitergehen soll - im Prinzip ist ja nicht mehr viel offen:

Das Kartel und Gus+Anhang sind ausgeschaltet, lediglich Mike ist übrig - aber dem sollte es ja relativ egal sein...


Walt und Jesse haben genug Kohle gemacht und auch kein Lab mehr, müssen also nicht mehr kochen.


Die DEA sollte eigentlich denken, dass die Sache abgeschlossen ist und
alles geschehene ein Krieg zwischen Gus und dem Kartell war, ist ja
schlüssig nach den vielen Toten auf beiden Seiten.


Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstelle wie es weitergehen sollte.
Einzig möglich wäre, dass Jesse irgendwie herausfindet, dass Walt das
Rizin gestohlen und das Kind vergiftet hat + daraus dann ein Krieg
zwischen den beiden entbrennt - aber würde dies für eine ganze Staffel
reichen ?

Im Grunde ist Staffel 4 das perfekte Ende....
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

12

04.12.2011, 14:31

lediglich Mike ist übrig - aber dem sollte es ja relativ egal sein...

Ich bezweifle irgendwie, dass dem das einfach so alles egal sein wird. Er war loyal zu Gus, warum sollte er das nach seinem Tod nicht mehr sein?

Walt und Jesse haben genug Kohle gemacht und auch kein Lab mehr, müssen also nicht mehr kochen.

Nuja, Walt ist ja praktisch abgebrannt. Wirklich viel Geld ist nicht mehr da.

Die DEA sollte eigentlich denken, dass die Sache abgeschlossen ist und alles geschehene ein Krieg zwischen Gus und dem Kartell war, ist ja schlüssig nach den vielen Toten auf beiden Seiten.

Vergiss aber nicht, das Hank da doch recht neugierig sein wird. Gus ist tot - zufällig bei Hector; dann die Wäscherei, es wird für die DEA und Hank kein Zufall sein, dass gerade dort was abbrennt. Hinzu kommt eventuelles Videomaterial von Gus, wie er Walt und Jesse im Labor beobachtet. Ganz so einfach isses also doch nicht.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang