TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
Dallas (2012)GleeBetter Off TedKiller WomenMonkBossSuitsModern FamilyAmerican Horror StoryTrophy WifeCSI: Crime Scene InvestigationHow To Be A GentlemanHouse of Cards (2013)Magic CityThe CapeThe AmericansContinuumSupernaturalHuman Target (2010)The Office (US)How To Make It In AmericaGraceland666 Park Avenue

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 517

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

1

28.03.2011, 08:13

Californication S04E12 - Talkthread (Staffelfinale)

Nachdem ich gerade das Finale gesehen habe und damit auch auf die Staffel zurückblicken kann, bleibt zu sagen, dass ich das ziemlich gemischt sehe.

Zum einen war es sicher typisch Californication, was natürlich immer für Spaß sorgt, zum anderen aber blieb mir zu viel nur oberflächlich. Gerade nach dem Staffel 3 Finale hätte ich mir eine tiefergehende Beleuchtung von Hanks und Karens Beziehung gewünscht. Am Ende blieb es leider nur bei fast jeder Episode bei einem melancholischen Ende - was wohl selbst für Cali-Verhältnisse viel ist, mir aber zu wenig erschien.

Man hat zwar immer wieder die Beziehung zwischen Hank und Karen dargestellt - und wie verrückt sie eigentlich ist - aber nie das ausgesprochen, was eigentlich der Zuschauer (oder zumindest ich) denkt. Vielleicht - aber nur vielleicht - hätte man Hank ins Gefängnis stecken sollen. Sicher, inklusive Zeitsprung Staffel 5, aber es hätte mich interessiert, wie das dann so gelaufen wäre. (Wobei Hank mit ner verrückten Aktion ja noch seine Bewährung verletzen kann)

Jedenfalls ein ruhiges (wenngleich wieder melancholisches) Ende, wo sich schon die Frage stellt, wie abgefuckt Hank tatsächlich ist. Was sollte das mit der Karen-Darstellerin? Ist das schon krank oder sogar liebenswert? Ich weiß es selber nicht so genau...

Bisschen unglücklich fand ich das Baby-Geständnis von Marcy, weil die ja nicht mal mehr mit Charlie gesprochen hat (zumindest nicht für uns sichtbar) nach dem ganzen crazy-shit am Esstisch.

Nun ja, wie eingangs erwähnt: Die Staffel hinterlässt bei mir gemischte Gefühle, einiges hätte ich mir anders gewünscht, but you can't always get what you want.


PS.: Ob "Fucking & Punching" Hank besser gefallen wird als "A Crazy Little Thing Called Love" aka "God Hates Us All"?


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

inri

Kabelträger

2

29.03.2011, 00:59

Ist es denn schon sicher, dass es eine 5. Staffel geben wird? Ich empfand diese letzte Folge als sehr abschließend.
Alle Probleme/Geheimnisse um Hank sind gelöst. Er akzeptiert Karens neuen Freund, sein Mia-Ausrutscher ist öffentlich und bestraft worden und er "arbeitet normal" bzw. hat er etwas zu tun. Lediglich um Runkle und Marcy ergeben sich Fragen bzgl. des Kindes. Aber sonst?

Um Karen&Hanks Beziehung ging es ja schon in der 10. Folge, vor der Gerichtsverhandlung. Sie lieben sich irgendwie auf eine komische Weise, aber können nicht zusammen leben, zumindest Karen nicht. Dass sie am Ende der 12. Folge ein wenig enttäuscht geschaut hat, als der Typ im Porsche nicht Hank war, zeigt diese tiefen Gefühle.
Was soll Hank wieder im Gefängnis? Inwiefern soll es Karens Verhalten ändern? Die Überraschung war ja, dass er eine Bewährung bekam und obwohl dieser unwahrscheinliche Fall eintrat, gab es von Seiten der Figuren keine besonderen Verhaltensweisen.

Ich denke das Thema Karen&Hank ist durch. So ungefähr: Zusammen mit Kind, getrennt, bei der Hochzeit wieder zusammen, dann wieder getrennt, Fernbeziehung, kurzes Zusammensein, Trennung wegen Mia; neuer Partner und Akzeptanz.

Für eine 5. Staffel müsste ein neuer Plot kommen.
Ansonsten bleibt es ein versöhnlicher und wirklich runder Abschluss einer fantastischen Serie.
Ich wünschte andere Serien würden einen solchen Abschluss bekommen.

P.S. Bzgl der Karen-Schauspielerin: Das ist eben Hank. Das zeigt vielleicht seinen Charakter, seine Suche nach einer zweiten Karen.
  • Zum Seitenanfang

Smi85

Kabelträger

3

29.03.2011, 11:24

Es ist schon sicher dass es eine 5. Staffel geben wird. Da gibt es hier sogar einen Thread dazu.
  • Zum Seitenanfang

inri

Kabelträger

4

29.03.2011, 13:59

Ah ja.
Okay, ein Gerücht von Mitte März. Aber es bezieht sich nur auf Marcy&Charlies Kind. Bzgl. der Storyline von Hank und generell den Moodys, fällt mir nachwievor nichts ein, was nicht aufgewärmtes Zeug wäre.

Mal abwarten wann eine offizielle Ankündigung kommt.
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 517

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

5

29.03.2011, 16:11

Was soll Hank wieder im Gefängnis? Inwiefern soll es Karens Verhalten ändern? Die Überraschung war ja, dass er eine Bewährung bekam und obwohl dieser unwahrscheinliche Fall eintrat, gab es von Seiten der Figuren keine besonderen Verhaltensweisen.

Warum wieder? Er war ja noch nicht im Knast. Es muss ja auch nicht Karens Verhalten ändern, sondern eher Hanks beeinflussen. Das hätte ja eigentlich auch zu den ersten Infos bzgl. Staffel 5 gepasst, die du schon angesprochen hast.

(Bitte hier aber nicht direkt erwähnen, sondern in einen Spoilertag - aber du hast es ja auch nur allgemein erwähnt, das ging so in Ordnung. Explizite Infos aber halt in den Spoilertag.)

Ich denke das Thema Karen&Hank ist durch.

Das ist NIE durch.

Mal abwarten wann eine offizielle Ankündigung kommt.

Schau noch mal rein ins Forum. Staffel 5 IST offiziell. ;) Kannst aber auch >>HIER<< klicken.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

6

05.04.2011, 12:13

Ich fand die Staffel ein gutes Mittelmaß. Im Grunde wiederholt sich alles ständig in jeder Staffel: Hank und Karen kommen sich näher, es passiert etwas, sie gehen auf Distanz. Dasselbe passiert mit Becca, wobei diese reifer wirkt als ihre Mutter. Sie hat sich damit abgefunden dass Hank immer ein Teil ihres Lebens sein wird.

Viele Szenen sind schlechte Kopien guter Filme gewesen. Beispiel: Hank mit der Anwältin: Die Nacht in der mal alles weggeblendet wird ist 1:1 von Out of Sight geklaut.

Ich bin solidarisch gegenüber Californication aufgrund der Charaktere die man liebgewonnen hat, sowie der guten Vorgängerstaffeln. Aber wenn da demnächst mal nichts anderes kommt........ :thumbdown:
  • Zum Seitenanfang

faindt

evolving...

Beiträge: 6 517

Danksagungen: 476

7

05.04.2011, 23:01

Na ja... Da muss man einfach mal sehen, wie Staffel 5 wird.
Ich vermute mal, dass es auch eine sechste Staffel geben wird.
Wenigstens ist die Sache mit dem Sex mit einer Minderjährigen jetzt geklärt.
Sie wird bestimmt das ein oder andere Mal noch auftauchen.
Kann gut sein, dass entweder Hank oder Karen den Anderen vermisst und / oder sie ich per Zufall treffen und dann alte Gefühle wieder hochkommen und sie dann doch wieder zueinander finden. Das könnte man bestimmt gut auf die fünfte Staffel ausdehnen oder eine andere Richtung einschlagen.

  • Zum Seitenanfang

Tony DiNozzo Männlich

WEB-DL Fanboy

Beiträge: 3 715

Danksagungen: 180

Wohnort: Hessen

Beruf: Student

8

10.04.2011, 02:31

Ich fand jede einzelne Folge von S04 episch. Hat mich unglaublich unterhalten! Ich weiß nich, aber ich fand Runkle in der Season so ungalublich "gut" irgendwie. Finde seine Rolle echt geil. Daher fand ichs auch geil, wie es am Tisch dann alles ausartet und Runkle dann einfach mal alles aufn Tisch kloppt, was er zu sagen hat und dass dann einfach jeder Bescheid weiß. Die Beziehung von ihm & Hank is auch sau geil.. vorallem, wie er mit Hank mitfiebert.

Ich bin sehr gespannt, was in S5 behandelt wird, hoffe natürlich auf Runkle & die Baby Sache, um dazu noch was in s4 zu sagen blieb wohl keine Zeit und ja, dann mal schauen, was auf dem Trip von Karen & Ben so passieren wird..
Und was das mit der Karen Schauspielern sollte interessiert mich auch. Blicke da nich so ganz durch iwie.. Er fickt sie halt, weil er in ihr Karen sieht..aber was dann? Er hat sie gefickt und muss ja dann gemerkt haben, dass nur Sex mit ner fake karen nich reicht oder so.
Da wird er sich ja iwas gedacht haben.. Denke, dass man dazu antworten in s5 bekommt. Ich bin saumäßig gespannt und wie gesagt, fand ich die gesamte staffel überragend :)

edit:

  Spoiler Spoiler

ich hab grade gelesen, dass es in s5 einen 3 jährigen zeitsprung geben wird, bzw gegeben haben wird?! stimmt das, is das bestätigt?!
Dann würde man ja quasi aufarbeiten, was in dem roadtrip passiert is, wer sich um das baby kümmert und wie,.. der film wäre abgedreht man wüsste ob dasn erfolg war oder nich.. hank hat sich 3 jahre durchs land gefickt oder auch nich.. 3 jahre wäre echt krass.. vllt hat da ja jemand was bestätigtes zur hand.

ach ich pfosten, es gibt ja schon n s5 thread, schau ich da mal rein. sorry :rolleyes:
  • Zum Seitenanfang