TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
House of LiesThe Newsroom (2012)Gang RelatedChuckMad LoveAmerican Horror StoryBetrayalThe ConfessionBody of ProofEnlistedThe KillingFarscapeAwakeTrophy WifeBrooklyn Nine-NineUnforgettableThe FollowingMarvel's Agents of S.H.I.E.L.D.Human Target (2010)ParenthoodWeedsLie To MeMasters of Sex

[Spoiler] Talkthread S01E08

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

na toll Männlich

TV is visual heroin

Beiträge: 1 352

Danksagungen: 1273

Wohnort: Gondolin

Beruf: Schüler

1

13.11.2009, 17:22

Talkthread S01E08

Umfrage

Wie gefiel euch die 8. Folge

33%

Sehr gut (4)

17%

Gut (2)

33%

Befriedigend (4)

8%

Ausreichend (1)

8%

Mangelhaft (1)

Insgesamt 12 Stimmen
Hier gleich noch der Talkthread zur 8. Folge.
Überlegungen zu den kommenden Folgen sind gern gesehen, handfeste Spoiler aber bitte zu markieren.

Zitat von »Jacob Grimm (1854)«

den gleichverwerflichen misbrauch groszer buchstaben für das substantivum, der unserer pedantischen unart gipfel heißsen kann, habe ich […] abgeschüttelt.


Zitat von »Arthur Kudner«

Never fear big long words. Big long words mean little things. All big things have little names,
Such as life and death, peace and war, Or dawn, day, night, hope, love, home. Learn to use little words in a big way. It is hard to do,
But they say what you mean. When you don't know what you mean, Use big words-- That often fools little people.
  • Zum Seitenanfang

na toll Männlich

TV is visual heroin

Beiträge: 1 352

Danksagungen: 1273

Wohnort: Gondolin

Beruf: Schüler

2

13.11.2009, 17:27

Ich war von dieser Folge nicht so wirklich angetan. Ok, man hat erfahren, was mit Aarons Tochter passiert ist und auch die Gedankengänge einiger Charaktere zu der Wahrheit der FFs gehört. Aber wirklich vorangetrieben wurde die Handlung meiner Meinung nach nicht.
Das man am Ende eine Art Clan gesehen hat, der sich unter anderem durch das Tattoo mit den drei Sternen kennzeichnet war auch nicht so unerwartet. Es wäre auch viel zu einfach gewesen, wenn Mark seine Zukunft so leicht hätte ändern können.

Ansonsten ist mir noch ein kleiner Fehler aufgefallen. Am Anfang der Folge sagt Aaron, dass er vor zwei Monaten die Überreste seiner Tochter hat testen lassen. Kurz danach erwähnt er seinen FF und sagt das in 4 Monaten irgendwas ist, ich hab leider vegessen was.
Gegen Ende der Folge spricht er aber auf einmal von 5 Monaten bis zum Zeitpunkt des FFs. Ja was denn nun?
Btw, ich vermute mal die letzte Folge kommt am 29. April, oder? Wäre jedenfalls ganz lustig :P

Zitat von »Jacob Grimm (1854)«

den gleichverwerflichen misbrauch groszer buchstaben für das substantivum, der unserer pedantischen unart gipfel heißsen kann, habe ich […] abgeschüttelt.


Zitat von »Arthur Kudner«

Never fear big long words. Big long words mean little things. All big things have little names,
Such as life and death, peace and war, Or dawn, day, night, hope, love, home. Learn to use little words in a big way. It is hard to do,
But they say what you mean. When you don't know what you mean, Use big words-- That often fools little people.
  • Zum Seitenanfang

fatbrat Männlich

It's a war

Beiträge: 1 636

Danksagungen: 427

3

13.11.2009, 22:50

Spoiler-Präfix bereits zum 2. Mal vergessen :P

Folge war recht okay, aber berechenbar. Was mir trotzdem immer mehr gefällt ist der Charakter von Simon. Irgendwie ist er mir sympathisch, weil er doch recht gebildet ist, aber auf der anderen Seite merkt man recht schnell, dass er ein eiskalter Psychopath ist. Was ihn so oder so zu einem interessanten Kerl macht.

Sonst nicht viel Neues und ich hoffe, dass die Serie langsam mal in die Gänge kommt, weil diese Mini-Cliffhanger immer schwächer werden...
  • Zum Seitenanfang

na toll Männlich

TV is visual heroin

Beiträge: 1 352

Danksagungen: 1273

Wohnort: Gondolin

Beruf: Schüler

4

13.11.2009, 22:55

Gibts ja nicht :P Während ich den Titel schreib denk ich immer dran, danach hab ichs aber immer schon wieder vergessen.

Ja, Simon ist ganz nett. Ich mochte ihn als Charlie in Lost ja schon. Lloyd mag ich mittlerweile auch. Anfangs war er mir nicht so wirklich sympathisch, weil er so eine komische Art hatte. Jetzt, wo ich aber ein bisschen was von ihm weiß bin ich ganz angetan.

Zitat von »Jacob Grimm (1854)«

den gleichverwerflichen misbrauch groszer buchstaben für das substantivum, der unserer pedantischen unart gipfel heißsen kann, habe ich […] abgeschüttelt.


Zitat von »Arthur Kudner«

Never fear big long words. Big long words mean little things. All big things have little names,
Such as life and death, peace and war, Or dawn, day, night, hope, love, home. Learn to use little words in a big way. It is hard to do,
But they say what you mean. When you don't know what you mean, Use big words-- That often fools little people.
  • Zum Seitenanfang

fatbrat Männlich

It's a war

Beiträge: 1 636

Danksagungen: 427

5

13.11.2009, 22:58

Ja, Simcoe ist wirklich ein schräger Vogel. Mag aber auch keine britischen Akzente, also war er mir von Anfang an nicht sympathisch. Außerdem kommt der Schauspieler recht dümmlich rüber. Vlt kommt es aber nur mir so vor. Mittlerweile hat sichs etwas gebessert ;)
  • Zum Seitenanfang

na toll Männlich

TV is visual heroin

Beiträge: 1 352

Danksagungen: 1273

Wohnort: Gondolin

Beruf: Schüler

6

14.11.2009, 00:30

Du magst den britischen Akzent nicht? Sowas kann ich mir garnicht vorstellen :P Ich mag eigentlich fast jeden Charakter, der nicht das normale Amienglisch draufhat.
Die Schotten und Australier mag ich aber fast noch lieber als den Engländer ;)

Zum Thema hab ich ansonsten nicht wirklich was zu sagen :P

Zitat von »Jacob Grimm (1854)«

den gleichverwerflichen misbrauch groszer buchstaben für das substantivum, der unserer pedantischen unart gipfel heißsen kann, habe ich […] abgeschüttelt.


Zitat von »Arthur Kudner«

Never fear big long words. Big long words mean little things. All big things have little names,
Such as life and death, peace and war, Or dawn, day, night, hope, love, home. Learn to use little words in a big way. It is hard to do,
But they say what you mean. When you don't know what you mean, Use big words-- That often fools little people.
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 517

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

7

17.11.2009, 20:14

Folge war recht okay, aber berechenbar. Was mir trotzdem immer mehr gefällt ist der Charakter von Simon. Irgendwie ist er mir sympathisch, weil er doch recht gebildet ist, aber auf der anderen Seite merkt man recht schnell, dass er ein eiskalter Psychopath ist. Was ihn so oder so zu einem interessanten Kerl macht.

Sonst nicht viel Neues und ich hoffe, dass die Serie langsam mal in die Gänge kommt, weil diese Mini-Cliffhanger immer schwächer werden...

100% agree. Das Ende der Folge war auch eher irritierend als das es spannend war.

Naja, ich denke wir müssen uns damit abfinden, das bei 25 Folgen auch nicht alle Top sein werden. Ich befürchte sowieso weiterhin sinkende Quoten...


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

Vikaay Weiblich

Anonyme PTSS

Beiträge: 5 177

Danksagungen: 2930

8

17.11.2009, 20:35

Diese Folge hat mir auch nicht besonders gefallen. Das mit Aarons Tochter fand ich eigenartig. Wieso hat sie sich 2 Jahre lang versteckt? Okay, da ist ein Trupp Söldner hinter ihr her, aber hätte sie nicht wenigstens früher was von sich hören lassen können?
Und dann dieses hin und her mit Mark. Einmal ist er der Meinung, man kann die Zukunft ändern, dann wieder nicht, und dann doch. Eyeyey. Das hat mir Kopfschmerzen bereitet. :pinch:
Ich finde es toll, Charlie mal in einer anderen Rolle zu sehen. Zwei Lost-Darsteller in einer Serie. :thumbsup:

Ich frage mich allerdings, wer Interesse hätte, Nicole zu ertränken. Ob das ein Schlüsselflashforward ist, oder nicht.

Ich habe da etwas nicht richtig verstanden: Simon sagt zu Lloyd: "Aber ich habe noch immer Zweifel an der Ursache des Blackouts."
Aber sie sind schuld an den FFs. ?( Also haben sie die FFs ausgelöst, aber nicht den Blackout? Gott, ich brauche ne Aspirin. 8|

Neue Subber
braucht das Board
Warum TV-Serien regelmäßig
Pause machen
Vampirserien:
Vergleiche und Unterschiede
Bitte keine Spoiler zu Serien in den Untertitel- und Promo-Threads! (Usercodex Punkt 4 )
Dafür gibt es Talkthreads. Falls noch keiner besteht, kann man selbst einen aufmachen.
  • Zum Seitenanfang