TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
Better Call SaulLostSaving HopeRed WidowAlmost HumanVeepHavenGrey's AnatomyLucky 7The BorgiasBody of Proof2 Broke GirlsDallas (2012)Being Human (UK)Go OnThe FollowingThe Carrie DiariesNo Ordinary FamilyBeing Human (US)TorchwoodThe Flash (2014)Partners (2014)90210

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 517

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

1

07.05.2011, 08:58

Justified S02E13 "Bloody Harlan" - Talkthread (Staffelfinale)

Ich kann mich nur wiederholen und dasselbe wie schon zum ersten Staffelfinale sagen: Awesome! Just Awesome!

Das Finale war grandios. Selbstverständlich mit dem unglaublich packenden Ende. Aber auch davor war so einiges bemerkenswertes dabei. Die Szenen von Boyd und Mags in der Kirche, während draußen der Krieg beginnt. Die - viel zu kurz gekommene Szene (was nicht negativ gemeint ist) - zwischen Raylan und Boyd. Fands toll, dass Boyd Raylan nicht aufhält, Dickie mitzunehmen, indem er die Waffe auf ihn richtet, was ich fast erwartet hätte (trotz Avas Zustand). Zeigt den gegenseitigen Respekt der beiden.

Und dann das Ende selbst: Die Aussage von Doyle, kurz bevor er Raylan erschießen will, dass die Kugel schon seit 20 Jahren wartet, war eine besonders treffende Bemerkung. Soweit kommt es natürlich gar nicht erst, was Doyle (wohl durch Tim) das Leben kostet. Schön war es, das Art dann doch zu Hilfe kam, nachdem er - die tatsächlich schwangere! - Winona erst hat abblitzen lassen. Auch hier zeigt sich, das Art eben tief drinnen doch viel für Raylan übrig hat. Find es immer schön, wenn Raylan wie so eine kleiner Junge in Arts Büro ging um auf dessen (väterliche) Hilfe zu hoffen/bauen.

Die finalen Momente waren dann doch sehr ergreifend. Erst greift Mags offensichtlich zwei Gläser, womit klar war, dass eins vergiftet ist. Hab überlegt, ob Raylan das schnallt, verdächtig kam es ihm ja scheinbar schon vor. Aber als beide tranken, ui, da wurde es grandios. Ich mein, ohne Raylan kein Justified, aber man war das krass, als Mags Raylans Hand ergreift, ein Lächeln aufsetzt und meint, es sei zu spät - in dem Moment konnte man wirklich glauben, es gibt einen letzten Racheakt von ihr. Als sie es dann selbst ist und "You'll never leave Harlan alive" beginnt zu spielen, hat es mir die Tränen ins Auge gedrückt...


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 517

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

2

24.05.2011, 00:05

Bin ich eigentlich der einzige hier, der die Serie schaut???


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

Scratch77 Männlich

ShowYourFangs.com , Vikaays Pumajäger & Hank Moody Worshipper

Beiträge: 475

Danksagungen: 577

Wohnort: Scratlantis

Beruf: Serienjunkie im Endstadium

3

24.05.2011, 00:18

:whistling: nö, ich auch :D
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 517

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

4

24.05.2011, 00:38

Hast du denn auch was zum Finale zu sagen? Ich für zwar auch gern Selbstgespräche, aber das muss ja nicht immer sein. ^^


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

Tony DiNozzo Männlich

WEB-DL Fanboy

Beiträge: 3 715

Danksagungen: 180

Wohnort: Hessen

Beruf: Student

5

24.05.2011, 08:11

Ich auch :D

Finale war sehr erotisch, ich bin gespannt wie es weiter geht. Finds aber bisl schade, dass die gesamte Familie iwie hopps gegangen is bis zum ende der Season. Das hätte man gerne noch ausbauen können :whistling:
  • Zum Seitenanfang

Drakster Männlich

Gastdarsteller

6

24.05.2011, 15:41

RE: Justified S02E13 "Bloody Harlan" - Talkthread (Staffelfinale)

Hokay, Danny-boy~

Find es immer schön, wenn Raylan wie so eine kleiner Junge in Arts Büro ging um auf dessen (väterliche) Hilfe zu hoffen/bauen.

Meistens liegen unsere Meinungen nicht so weit auseinander, aber in dem Punkt scheint dir in meinen Augen zu sehr der Wunschtraum aufgeschlagen zu sein. Jedenfalls hatte ich nicht einmal den Eindruck, dass Raylan Art als Vater sieht noch – damit im Zusammenhang – sich väterliche Hilfe ersehnt hat.
Ich seh deren Verhältnis ganz normal… Chef <-> Untergebener mit einer gewissen Priese von kumpelhafter Vertrautheit.

Das Art was insgeheim auf Raylan gibt, dessen Fähigkeiten und Herz, ist schon der Fall, sonst hätte er ihn bei der Geldsache verpfiffen… Trotzdem.


Finds aber bisl schade, dass die gesamte Familie iwie hopps gegangen is bis zum ende der Season. Das hätte man gerne noch ausbauen können :whistling:

Soso, du meinst die Serie auch geschaut zu haben, behauptest aber gleichzeitig alle der Familie seien zum Schluss gestorben? Da solltest die Folge oder am besten die Serie, als Vorbeugung darauf, dir wäre weiteres entgangen, nochmal schauen. ;D

Ich selbst fand das Finale… sagen wir besser die Finalfolge der zweiten Staffel so lala. Das Finale war grandios! Ich hab' echt gedacht "Scheiße! Der hat das Gift getrunken?! Wie soll die Serie ohne ihn weitergehen?!" Und dann war's doch Mag… Echt tolle Szene.
Aber auch allgemein ist Justified bei mir nicht sooo hoch in der Rangliste meiner Lieblingsserien. Dazu mag ich Raylan viel zu wenig… Manchmal ist er mir sogar fast unsympathisch.
Mag ohnehin Boyd viel lieber…

In diesem Sinne… *wirft einige Granaten auf Danny und flüchtet* Fire in the Hole!

"Besta wa lion demo tora demo ne~!"

Fav. Series: BBC's Sherlock Holmes, Game of Thrones, The Walking Dead, Breaking Bad, Sons of Anarchy, The Confession, Dexter, House M.D., AMC's Sparctacus, Misfits, Supernatural, Justified...
Fav. Manga/Anime: One Piece, Fullmetal Alchemist, Fairy Tail, Katekyo Hitman Reborn, Bleach, Naruto, Soul Eater, D.-Grayman... and so on. x.x
  • Zum Seitenanfang

Tony DiNozzo Männlich

WEB-DL Fanboy

Beiträge: 3 715

Danksagungen: 180

Wohnort: Hessen

Beruf: Student

7

24.05.2011, 15:43

Ich meinte mit Hopps gegangen nicht gestorben, sondern dass alle weg waren am Ende. Weggesperrt/tot/whatever. Aber nicht mehr da.
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 517

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

8

24.05.2011, 16:33

Meistens liegen unsere Meinungen nicht so weit auseinander, aber in dem Punkt scheint dir in meinen Augen zu sehr der Wunschtraum aufgeschlagen zu sein. Jedenfalls hatte ich nicht einmal den Eindruck, dass Raylan Art als Vater sieht noch – damit im Zusammenhang – sich väterliche Hilfe ersehnt hat.
Ich seh deren Verhältnis ganz normal… Chef <-> Untergebener mit einer gewissen Priese von kumpelhafter Vertrautheit.

Das Art was insgeheim auf Raylan gibt, dessen Fähigkeiten und Herz, ist schon der Fall, sonst hätte er ihn bei der Geldsache verpfiffen… Trotzdem.

Ich denke dass das Verhältnis der beiden schon wesentlich tiefer geht, als nur Chef <-> Untergebener. Da steckt schon deutlich mehr dahinter. Deswegen kriegt das Verhältnis der beiden auch ordentlich Schlagseite, nachdem Art wohl für sich dahinter kommt, was da mit dem Geld passiert ist.

Da ist schon eine ziemliche Enttäuschung auf Seiten Arts bemerkbar. Dennoch bringt er es am Ende nicht übers Herz, ihn bei den Bennetts drauf gehen zu lassen. Ich sage auch nicht, dass sich beide jeweils in der Vater <-> Sohn-Rolle sehen, aber eine Beziehung in der Art (also damit vergleichar) besteht definitiv schon.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

envoi. Männlich

(╯°□°)╯︵ ┻━┻

Beiträge: 341

Danksagungen: 67

9

25.06.2011, 17:38

So ... die Damen & Herren, Staffel 2 von Justified beendet.

Und ich muss sagen, ich bereue nicht, dass ich die Serie angefangen haben, zu Anfang war ich skeptisch wegen der ganzen "Westen" & "Hinterwäldler" Geschichte, jedoch wurde es immer interessanter & hat dann auch Spaß gemacht zu gucken und ich wollte immer wissen wie's weitergeht.

Zum Finale kann ich Danny nur zustimmen, ich bin mal gespannt wie die 3. Staffel jetzt weitergeht, da ja alle alteingesessenen Familien jetzt auseinandergebrochen oder getötet wurden .. Ob Raylan jetzt mit Winona nach Glynco zieht & einen Bürojob tätigt. Ich kann es mir irgendwie nicht vorstellen .. Wie sollen die dann die 3. Staffel füllen. Ich wäre auch damit zufrieden wenn, die Serie nach der 3.Staffel mit guten Ende ( Raylan, Winona & Lillte Raylan/Winona in einem großen Haus und zufrieden leben ).

Ich bin aufgeregt, wie es weitergeht :)
  • Zum Seitenanfang