TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
FlashForwardCastleNCISTrue BloodBeing Human (UK)Political AnimalsThe Lying GameBreakout Kings666 Park AvenueCommunityAquamanFairly LegalBurn NoticeHungRizzoli & IslesNecessary RoughnessFranklin & BashGCBHavenDexterNurse JackieHannibalSaving Hope

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

1

25.08.2010, 00:00

Rubicon S01E05 "Connect the Dots" - Talkthread

Nun, nachdem die 4. Episode sich eher mit den Charakteren beschäftigt hat, ging der rote Faden in Episode 5 weiter. Vorweg: Folge war sehr gut, der Titel der Episode ist zudem außerordentlich gut gewählt.

Denn nicht nur die Serie an sich fängt an, lose Ende langsam zu verknüpfen, auch die Protagonisten selbst fangen damit an. Ich weiß gar nicht, wo man anfangen soll... Will gerät immer tiefer hinein, Truxton lässt ihn beschatten...

Man, man, man... Dafür das die Serie eigentlich ein langsames Tempo anschlägt, ist ganz schön viel passiert. Katherine ist jetzt mal auf Will getroffen. Bestimmt nicht das letzte mal. Truxton vernichtet die Akte, die Will sucht.

Was weiß Kale? Wird Maggie Kale von dem Gespräch mit Will erzählen? Was hat Donald Bloom noch vor? Welches "Go" wurde durch das Kreuzworträtsel nun ausgelöst? Fragen über Fragen...

Also, bin gespannt, wie sich das weiterentwickelt... Wann stirbt der nächste?


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

Frankie Männlich

BAZINGA!

Beiträge: 283

Danksagungen: 20

Beruf: Medizinstudent

2

25.08.2010, 00:38

Da kann ich nur zustimmen. Rubicon wird immer spannender ;)

Was weiß Kale?

Ist für mich eine der interessantesten Fragen, der Charakter von Ingram gefällt mir richtig, auch die Szene mit ihm und Will am Ende der Folge war geil gemacht.

Nennenswert fand ich auch, dass Will jetzt offensichtlich weiß, dass er abgehört wird (sonst hätte er nicht zu Ed gesagt, dass ihre Ermittlungen zu der Verschörung zu Ende seien, oder? ?( ) - langsam nimmt alles eine Form an und Will kommt langsam auf Trab mit den Ermittlungen... Freue mich schon, wie das weitergeht :beer:
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

3

25.08.2010, 11:52

Nennenswert fand ich auch, dass Will jetzt offensichtlich weiß, dass er abgehört wird (sonst hätte er nicht zu Ed gesagt, dass ihre Ermittlungen zu der Verschörung zu Ende seien, oder? ?( )

Ne, das war eher eine Lüge gegenüber Ed, weil er gemerkt hat, dass er ihn da nicht mit reinziehen kann. Hast ja gesehen, wie Ed so langsam verrückt geworden ist, beim "Verbinden der Punkte".

Gerade weil Ed eh psychisch nicht so auf der Höhe ist, hat Will das Ganze dann auch abgebogen. War aber sicher nicht Eds letzter Auftritt.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

Frankie Männlich

BAZINGA!

Beiträge: 283

Danksagungen: 20

Beruf: Medizinstudent

4

25.08.2010, 12:32

Nennenswert fand ich auch, dass Will jetzt offensichtlich weiß, dass er abgehört wird (sonst hätte er nicht zu Ed gesagt, dass ihre Ermittlungen zu der Verschörung zu Ende seien, oder? ?( )

Ne, das war eher eine Lüge gegenüber Ed, weil er gemerkt hat, dass er ihn da nicht mit reinziehen kann. Hast ja gesehen, wie Ed so langsam verrückt geworden ist, beim "Verbinden der Punkte".

Stimmt, macht Sinn - aber dass er Ed erstmal den Korb gegeben hat, hatte ja trotzdem den Nebeneffekt, dass die "Abhörer" (allen voran Truxton - sie treffen sich ja in dieser Lagerhalle) jetzt denken, Will würde aufhören, weiterzuschnüffeln... In dem Sinne ist ja Will jetzt zum ersten Mal seinen Gegnern einen Schritt voraus - wenn auch wahrscheinlich aus Versehen ^^

Fand bei dieser Lagerszene auch interessant, dass Kale nicht drinnen dabei war, sondern draußen an der Straßenecke stand und die rauskommenden Leute (Truxton, Donald Bloom, dieser "Abhörer" von Will, ...) beobachtete... Ist ja eigentlich ein deutliches Zeichen, dass er möglicherweise bei dieser "Verschwörung" nicht mit drinsteckt, oder zumindest nicht so tief.
  • Zum Seitenanfang