TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
DefianceRookie Blue2 Broke GirlsScandalRakeNikitaHart of DixieHell on WheelsNashville (2012)SherlockTwo and a Half MenHellcatsThe Big CThe BorgiasHouse of Cards (2013)The 4400Mad LoveDallas (2012)TravelerRobin Hood (2006)CastleAmerican Horror StoryMissing (2012)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

11.11.2008, 17:53

US-Quoten: TSCC kommt einfach nicht in Fahrt

Zitat

Auf einem schwachen Niveau verharren die Quoten von "Terminator: The
Sarah Connor Chronicles" in den USA. Die gestrige Episode, die
inhaltlich einen vollkommen neuen Stil verfolgte, erreichte beinahe die gleichen schwachen Zuschauerzahlen wie die Episode der vergangenen Woche.

Insgesamt erreichte die gestrige achte Episode der zweiten Season "Mr. Ferguson is Ill Today" fuer FOX um 20 Uhr nur...

Weiterlesen: http://www.serienfans.tv/forum/showthread.php?t=56995
  • Zum Seitenanfang

lifesuxx Männlich

Same shit - different day.

Beiträge: 110

Wohnort: Wien

Beruf: Student

2

12.11.2008, 19:13

also die Episode mit dem "neuen Stil" war total nervig ... die Hanundlung war in Ordnung und auch die Aktion kam nicht zu kurz, aber der Erzählstil war einfach nur nervig ...

man kann nur hoffen, dass die serie lang genug durchhält, um einen Schub durch Terminator 4 zu bekommen
there's always something to do ...
  • Zum Seitenanfang

3

12.11.2008, 19:51

ich Fand den " neuen Still super" auch wenn sie nicht jede Folge so machen sollen ,

ich denke schon das die Serie bis zum T4 durchhält , sonst hatt FoX nicht ne Komplette Staffel bestellt. Sie hoffen auch darauf das es mit der Serie aufwärz Geht wenn T4 in die Kino kommt
  • Zum Seitenanfang

lifesuxx Männlich

Same shit - different day.

Beiträge: 110

Wohnort: Wien

Beruf: Student

4

12.11.2008, 22:53

ich Fand den " neuen Still super" auch wenn sie nicht jede Folge so machen sollen ,

ich denke schon das die Serie bis zum T4 durchhält , sonst hatt FoX nicht ne Komplette Staffel bestellt. Sie hoffen auch darauf das es mit der Serie aufwärz Geht wenn T4 in die Kino kommt
naja egal mit welchem Erzählstil man arbeitet, man muss sich immer fragen, was will ich damit bezwecken und was will ich damit hervorheben oder dergleichen ...

und das kam bei dieser Folge bei mir irgendwie gar nicht rüber ...

wozu das ganze? nur damit "was neues" in der Folge ist ... zu wenig ...

just my 2 cents
there's always something to do ...
  • Zum Seitenanfang

Pflaumenschnaps Männlich

a.k.a. cyber_drummer

Beiträge: 166

Danksagungen: 278

Wohnort: ...wo der Wind mich hinpustet...

5

13.11.2008, 10:59

"Episodenstil" in der Episode... Vgl. mit "verschiedenen Kameraeinstellungen".

Fand's Klasse!

Lediglich ist die Überschrift "Mangelnde Quoten trotz des neuen Stil's" mehr als eine fragwürdige Aussage:

1. wurde denn in USA werbung für den "neuen Stil" gemacht?! Woher sollten die Zuschauer denn davon wissen?!
2. wurde der Serienablauf geändert. Produktionsnummer dieser Episode war nämlich SCC211 (und nicht SCC208).

3. wird jetzt hoffentlich nicht jede Folge so sein.

Aber diese quoten-heulerei geht mir sowieso auf's SACK!

Da muss nicht nicht jede woche einen neuen Thread erstellen!
  • Zum Seitenanfang

Sarevok

Kabelträger

6

13.11.2008, 17:56


2. wurde der Serienablauf geändert. Produktionsnummer dieser Episode war nämlich SCC211 (und nicht SCC208.


Hmmm.....ist das nicht irgendswie komisch, wenn jetzt sozusagen die eigentliche E08 nach E11 ausgestrahlt wird?
Dann könnten ja z.B. Figuren wieder leben, welche in der ausgestrahlten E08 getötet wurden.

Oder hat das damit nichts zu tun?
  • Zum Seitenanfang

griever9214 Männlich

Set-Praktikant

Beiträge: 12

Wohnort: da wo sonst niemand wohnt

Beruf: Brothauer

7

13.11.2008, 19:57

Ich glaube wenn das so wäre würden die nicht so einen gravierenden Fehler machen. :rolleyes:


btw Summer Glau kommt nächstes Jahr im Mai nach Bonn auf die FedCon :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Pflaumenschnaps Männlich

a.k.a. cyber_drummer

Beiträge: 166

Danksagungen: 278

Wohnort: ...wo der Wind mich hinpustet...

8

14.11.2008, 13:10







2. wurde der Serienablauf geändert. Produktionsnummer dieser Episode war nämlich SCC211 (und nicht SCC208.


Hmmm.....ist das nicht irgendswie komisch, wenn jetzt sozusagen die eigentliche E08 nach E11 ausgestrahlt wird?
Dann könnten ja z.B. Figuren wieder leben, welche in der ausgestrahlten E08 getötet wurden.

Oder hat das damit nichts zu tun?
Naja, die haben in der Nachbearbeitung den Anfang sicherlich umgeschnitten...

und zu den TotenLebenden DEN SPOILERKNOPF NUR MIT ÄUßERSTER VORSICHT DRÜCKEN !!!!!!!!!

  Spoiler Spoiler

Auf der Episodenübersicht bei TVRage ist "Cromartie" in der übernächsten Folge wieder als Darsteller gelistet und im Text dazu steht: "History is forever changed as a Terminator is sent back into the wrong time."

Von daher ist nichts unmöglich.
ICH HABE EUCH JA GEWARNT

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pflaumenschnaps« (14.11.2008, 13:21)

  • Zum Seitenanfang

billyboy Männlich

Hauptdarsteller

Beiträge: 249

Wohnort: root

9

18.11.2008, 04:41

naja...die neue folge war nich wirklich terminatorlike..
die ganze zeit: sarahs perspektive, johns per...usw. einfach nur langweilig.
anstatt einfach von der normalen perspektive zu zeigen wie sonst auch und nich wie 8 blickwinkel, der auch scheisse war der film.

is doch klar, dass dann weniger zuschauer dahinschalten.
  • Zum Seitenanfang

10

18.11.2008, 08:19

muss denn dieser Jammer-Thread ständig neu belebt werden hier?
  • Zum Seitenanfang

sadagares Weiblich

*Fangirly*

Beiträge: 142

Danksagungen: 8

11

18.11.2008, 08:53

Leider ja, weil es immer etwas zu heulen gibt.
Ich mochte die Art der letzten Folge, diese verschiedenen Blickwinkel und ich glaube, dass TSCC nicht in Fahrt kommt wegen Jesse. So. Das ist der ausschlagebene Punkt. Reingedrückte Figur. Ist doch mit Sarah bei Prison Break nicht anders. /Ironie, aber dennoch ernst Modus ausschaltet.

Aber eine Drehart, nur, weil du den Film scheisse fandest, der dieselbe Art hat, die Schuld zu geben, ist echt kindisch. Manche mögen es einfach nicht. Was denkt ihr, dass jeder Amerikaner Terminator mag? Ich kann so gar nichts mit 24 anfangen, verstehe nicht den Reiz dieser für mich bös langweiligen Serie. Ebenso Sex and the City & Desperate Housewieves und ich bin ne Frau... was soll dieser Mumpitz?
Dennoch gibt es massig Leute, die das wohl über Terminator denken. Thats life. Der amerikanische Serienmarkt ist so schnell lebig, da kommt im Monatstakt neue Serie, die größer, besser und bombastischer sind und dann werden die Alten vergessen. Grade deutsche Serienschauer sind am Anfang schwer zu überzeugen, aber dann treue Einschalter. So ist es. Wir können da nichts ändern, können nur hoffen, dass a) Fox ein Nachsehen hat oder b) dass sie es im Falle einer Absetzung wenigstens für die DVD fertig machen. Selten, aber es kam ja auch schon vor.

Und ich muss jetzt zur Arbeit :)
  • Zum Seitenanfang

AmorFati Männlich

Nebendarsteller

Beiträge: 122

Danksagungen: 7

Wohnort: Rheinland-Pfalz

12

19.11.2008, 16:05

naja...die neue folge war nich wirklich terminatorlike..
die ganze zeit: sarahs perspektive, johns per...usw. einfach nur langweilig.
anstatt einfach von der normalen perspektive zu zeigen wie sonst auch und nich wie 8 blickwinkel, der auch scheisse war der film.

is doch klar, dass dann weniger zuschauer dahinschalten.


Schlauberger ... vielleicht liegts daran das du die ganze Serie nicht magst!?
Von den Zuschauern wußte ja auch keiner das in dieser Episode ein neuer Erzählstil verwendet wurde ...
damit wurde ja vorher nicht gross geworben ... demnach können auch keine Zuschauer aus dem Grund
dahingeschaltet haben ... Si? ;)

Also ich fand diese Folge mit am besten bisher in der 2.Staffel. Ist zwar alles Geschmackssache
aber ich fand den Erzähl-Stil (ala 8 Blickwinkel) zur Abwechslung mal sehr gut.
Sei froh das nicht wie in 8 Blickwinkel bei jeder Person auch immer wieder zum selben Startzeitpunkt aufgesetzt wurde ;)
Ach und übrigens ... auch der Film "8 Blickwinkel" hat mir durchaus "vom Stil" gefallen :)
Der Stil muss jetzt aber nicht unbedingt dauernd bei TTSCC Einzug halten, aber das war m.E. mal was
"erfrischend" anderes und das fand ich persönlich einfach mal gut.

Zum Schluß kam ja dann auch die Terminator-Action nicht zu kurz und die Effekte hier waren m.E. auch
wieder "ansehlich" und nicht von der "billigen" Machart.

  Spoiler Spoiler

Bin gespannt ob Cromartie nochmal aufersteht ...
Thx

AmorFati

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AmorFati« (19.11.2008, 16:10)

  • Zum Seitenanfang

13

03.12.2008, 00:48

Ehrlich gesagt finde ich die Serie ist z. Z. eine der Besten und ich mag es das auch mit
unterschiedlicher Stilistik gearbeitet wird. Das mag ich z.B. auch an Supernatural die das
ja schon ein paar Staffeln lang ab und an machen. Das lockert doch auf und bringt eine neue
Perspektive. Wer es nicht geregelt kriegt dem ist das seine persönliche Sache. Effektiv
zeigt das nur das bei der Serie auch hinter der Kamera Leute sind die sich mal ein bißchen
kreativ betätigen wollen. Das ist mir schon in der ersten Staffel aufgefallen und das hat
mir die Serie gleich ne Ecke sympathischer gemacht.
Prinzipiell begrüße ich das wenn ein TV-Produktionsteam mutig genug ist mehr als nur den
üblichen Fastfood abzuliefern. Und auch die Manager haben diesmal Mut bewiesen eine
volle zweite Staffel zu ordern,denn die wissen wohl auch das die Serie kein Quotenhit ist
und es auch nie sein wird. Dafür ist sie einfach zu speziell und zu gut.
  • Zum Seitenanfang

14

03.12.2008, 14:11

Sehe ich ganz genauso.
Sicher, für einen Neueinsteiger ist die Serie wenig geeignet da die Folgen doch sehr auf einander aufbauen. Aber diese Art zu erzählen ist die einzige Möglichkeit ein so komplexes Thema weiter zu führen. Wenn man sich z.B. die amerikanischen Foren so anschaut fällt auf, dass T.S.C.C. eine sehr engagierte Fangemeinde hat die sich sehr mit dem Stoff befasst. Ich sehe auch den Wechsel auf Freitag durchaus nicht so pessimistisch wie viele andere, da der Freitag durch weniger Konkurenzformate aber eine feste Zuseherschaft durchaus bessere Quoten bringen kann.
  • Zum Seitenanfang