TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
VegasDexterGang RelatedEntourageChuckSuitsUs & ThemHell on WheelsLights Out (2011)Go OnThe RichesMad MenWedding BandBored To DeathBack In The GameThe MentalistHappy EndingsThe X-FilesLife's Too ShortPolitical AnimalsScrubsThe BorgiasParks and Recreation

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

24.02.2009, 11:51

Josh Friedman rechnet mit der Serie und FOX ab

Zitat

In seinem offiziellen Blog rechnete "Terminator: The Sarah Connor Chronicles" Serienmacher gestern mit der Serie und auch mit FOX ab. Friedman erscheint in dem von ihm verfassten Text resegnierend zu wirken. Er scheint die Serie aufgegeben zu haben, und hat den Fans schon einmal verraten, was wir zum Ende der Serie alles erfahren haben werden.

Zunaechst schrieb Josh Friedman einmal, dass er sich wegen des ganzen im Stress befinden wuerde. Besonders kritisiert er die ewige Quotendiskussion um die Serie. So sei es seiner Ansicht nach klar gewesen, dass die Quoten mit dem neuen Sendeplatz am Freitagabend sinken wuerden. Doch was bedeutet die Ratings sind down? Diese Frage stellt Josh Friedman. Und er fuegt sogleich an, dass "Terminator: The Sarah Connor Chronicles" am letzten Freitag genausoviele Zuschauer wie in der Vorwoche errreicht habe. Die DVR Ratings liegen auch noch nicht vor. Und was bedeutet nun die Ratings sind down? Obama sei auch erst down gewesen, ehe er dann McCain ueberholt habe und nun oben auf ist, so Friedman. Aber das alles wisse nur der "Quotengott".

Weiterlesen...
  • Zum Seitenanfang

Fox2k7

Kabelträger

2

25.02.2009, 06:05

wenn das alles Zutrifft dann wars das mit season 3

denke ich mal
  • Zum Seitenanfang

Cenic

Twenty Four Junkie

3

25.02.2009, 09:47

ja das ist auch immer so eine Sache. Aber es sind meistens immer mehre Faktoren die da zusammen kommen. Hier ist es zu einem der Sendeplatz (Zeit). Hier in Deutschland ist das beste Beispiel LOST. Montags am späten abend. Und man kann die Quoten fallen sehen.

Bei Terminator denke ich liegt es auch mit daran, dass es nicht zur Primetime gesendet wird. Gerade eine neue Serie sollte in der anfangsphase oder die erste Staffel auf einem Sendeplatz sein, wo sie auch ne Chance hat sich zu behaupten.
  • Zum Seitenanfang

Fox2k7

Kabelträger

4

25.02.2009, 18:57

F0X2K7

ja das ist auch immer so eine Sache. Aber es sind meistens immer mehre Faktoren die da zusammen kommen. Hier ist es zu einem der Sendeplatz (Zeit). Hier in Deutschland ist das beste Beispiel LOST. Montags am späten abend. Und man kann die Quoten fallen sehen.

Bei Terminator denke ich liegt es auch mit daran, dass es nicht zur Primetime gesendet wird. Gerade eine neue Serie sollte in der anfangsphase oder die erste Staffel auf einem Sendeplatz sein, wo sie auch ne Chance hat sich zu behaupten.
in den USA läuft das doch zur prime Time 7 / 8 PM
  • Zum Seitenanfang

5

02.03.2009, 11:31

RE: F0X2K7


ja das ist auch immer so eine Sache. Aber es sind meistens immer mehre Faktoren die da zusammen kommen. Hier ist es zu einem der Sendeplatz (Zeit). Hier in Deutschland ist das beste Beispiel LOST. Montags am späten abend. Und man kann die Quoten fallen sehen.

Bei Terminator denke ich liegt es auch mit daran, dass es nicht zur Primetime gesendet wird. Gerade eine neue Serie sollte in der anfangsphase oder die erste Staffel auf einem Sendeplatz sein, wo sie auch ne Chance hat sich zu behaupten.
in den USA läuft das doch zur prime Time 7 / 8 PM
ja aber zu dioeser Prime Time sind auch (gerade am Freitag) viele gute andere Serien....is ja in D nich anders...gerade so Tage wie Dienstag oder Donnerstag wo nur müll kommt könnte mann so eine Serie zeigen....aber Freitag wo mit sicherheit auch viele in Discos oder sonstwo sind is es kein wunder das es nich so anläuft. Ausserdem stellt sich die Frage ob man so eine Serie macht wegen der super guten Story oder wegen Profit?!
So wies aussieht is man ja nur am Profit interessiert und nich an der Meinung einzelner. Es muss immer nur viel Geld ausspucken damit es weiter läuft. Ich glaube nich das Friedman an der Serie Pleite gegangen ist oder gar der Sender.
  • Zum Seitenanfang