TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
Kyle XYThe White QueenLie To MeVikingsThe Tomorrow People (US)Hell on WheelsGracelandDamagesGang RelatedThe BlacklistGirlsWhite CollarSecret Diary Of A Call GirlAnimal PracticeThe FirmNCISHouse of Cards (2013)Anger ManagementStrike BackGossip GirlAlcatrazSons of AnarchyTrue Blood

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

09.10.2010, 09:40

"Two and a Half Men": 300.000 Dollar pro Folge für Angus T. Jones

"Two and a Half Men": 300.000 Dollar pro Folge für Angus T. Jones



Der Schauspieler Angus T. Jones, seit 8. Oktober süße - und skandalfreie - 17, hat bei CBS nicht nur für 26 weitere Folgen als Neffe Jake in "Two and a Half Men" unterschrieben, sondern auch eine üppige Gehaltserhöhung bekommen. Der neue Arbeitsvertrag sichert ihm 7,8 Millionen Dollar Honorar für die nächsten zwei Staffeln als "halber Mann" an der Seite von Jon Cryer und Charlie Sheen.

Wie US-Medien mit Verweis auf eine (auch Online einsehbare) Kopie des gerichtlich abgesegneten Vertrags berichten, beläuft sich Angus T. Jones' Honorar nun statt auf bisher 250.000 (wunschliste.de berichtete) auf 300.000 Dollar pro Folge. Dazu kam eine Vetragsabschlussprämie in der Höhe von 500.000 Dollar.

Quelle: Wunschliste.de
  • Zum Seitenanfang

CallMeTheDevil Männlich

Arbeitsloser Subber

Beiträge: 386

Danksagungen: 92

2

09.10.2010, 09:48

Jake, Jake, Jake, Jake :P

Nein find ich gut, das er ne kleine Erhöhung bekommen hat, warum soll nur Charlie das größte Stück vom Kuchen bekommen?!
..:: [Subber im Ruhestand] ::..
Liebe steht für:
>>> Leck Ihm erstmal beide Eier <<<
  • Zum Seitenanfang

3

09.10.2010, 10:27



Mit einem Verdienst von 550.000 USD pro Folge ist Cryer nach Charlie Sheen einer der bestbezahlten Comedy-Stars im US-Fernsehen.


Quelle: wikipedia
  • Zum Seitenanfang

Vikaay Weiblich

Anonyme PTSS

Beiträge: 5 177

Danksagungen: 2928

4

09.10.2010, 11:07

Hoffen wir mal, dass Angus nicht das gleiche Schicksal wie bei vielen anderen Kinderstars ereilt: dass sich seine Eltern nicht iwann um das Geld streiten und er nicht sehr tief fällt, weil nach TAAHM keine weiteren Rollenangebote kommen.

Ist aber schon krass, was die da pro Folge verdienen. Klar muss die Serie erstmal ein Hit werden, um mehr verlangen zu können, aber trotzdem. 8|

Neue Subber
braucht das Board
Warum TV-Serien regelmäßig
Pause machen
Vampirserien:
Vergleiche und Unterschiede
Bitte keine Spoiler zu Serien in den Untertitel- und Promo-Threads! (Usercodex Punkt 4 )
Dafür gibt es Talkthreads. Falls noch keiner besteht, kann man selbst einen aufmachen.
  • Zum Seitenanfang

CallMeTheDevil Männlich

Arbeitsloser Subber

Beiträge: 386

Danksagungen: 92

5

09.10.2010, 11:20

Jetzt stell ich mir grade die Frage, wenn die das Geld unter den Schauspielern so verkloppen können, was verdient dann der Sender oder Chuck Lorre daran?! Also CBS muss sich dumm und dämlich damit verdienen.
..:: [Subber im Ruhestand] ::..
Liebe steht für:
>>> Leck Ihm erstmal beide Eier <<<
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

6

09.10.2010, 15:12

Nicht zu vergessen die Syndication-Deals... Da kommen noch viele, viele, viele Millionen rein.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

NIKSTYLES Männlich

Gastdarsteller

Beiträge: 68

Wohnort: NRW

7

09.10.2010, 15:16

...einer der bestbezahlten Comedy-Stars im US-Fernsehen.
und damit dann auch weltweit. ^^
:evil:
  • Zum Seitenanfang

8

09.10.2010, 18:00

ich wuerde meinen eltern keinen cent geben, gibts das wirklich, das eltern den kindern die kohle abnehmen?
  • Zum Seitenanfang

9

09.10.2010, 18:08

na sicher, zumindestens bei uns können die eltern soweit ich weiß bis zum 18. lebensjahr das geld abnehmen, auser dass z.b. großeltern einen geld angelegt haben, zu einen bestimmten zweg, da kommen die eltern dann eigentlich nicht ran.
  • Zum Seitenanfang

satrianone Männlich

Statist

Beiträge: 46

Wohnort: Berlin

10

10.10.2010, 22:31

viel zu krass wie viel die verdienen finde ich persönlich zu viel es ist meine lieblings serie aber das die soviel verdienen ist zu krass!
Es gibt nichts zu fürchten, außer der Furcht selbst!!!!
  • Zum Seitenanfang

Vikaay Weiblich

Anonyme PTSS

Beiträge: 5 177

Danksagungen: 2928

11

11.10.2010, 07:38

Ich mag mich zu erinnern, dass Darsteller bei schon länger laufenden Serien höhere Gagen fordern können. Bei den neuesten Serien haben die Sendern aber zurückgeschraubt und die Gagen auf eine maximale Höhe von rund 200.000$ festgelegt. Ich kann mich aber auch irren.

Aber recht hast du, satrianone. Charlie Sheen verdient um die 1,25 Millionen$ PRO Folge. Für eine 20-minütige Comedyserie ist das echt bekloppt. Da fragt man sich wirklich, wo der Sender diese ganze Kohle herbekommt.

Neue Subber
braucht das Board
Warum TV-Serien regelmäßig
Pause machen
Vampirserien:
Vergleiche und Unterschiede
Bitte keine Spoiler zu Serien in den Untertitel- und Promo-Threads! (Usercodex Punkt 4 )
Dafür gibt es Talkthreads. Falls noch keiner besteht, kann man selbst einen aufmachen.
  • Zum Seitenanfang

12

11.10.2010, 08:41

1,25 Mille ?! 8|

Ich meine Charlie ist Charlie, aber das bekommen manche "stars" für nen gesammten Kinofilm.

interessante Rechnung, wie sich unserer Charlie mit der Serie inzwischen die Nase vergoldet hat.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...
  • Zum Seitenanfang

Vikaay Weiblich

Anonyme PTSS

Beiträge: 5 177

Danksagungen: 2928

13

11.10.2010, 09:16

Jep, 1,25 Mille verdient der Charlie.

Hier mal die Liste der Top-Verdiener unter den TV-Darstellern.

Neue Subber
braucht das Board
Warum TV-Serien regelmäßig
Pause machen
Vampirserien:
Vergleiche und Unterschiede
Bitte keine Spoiler zu Serien in den Untertitel- und Promo-Threads! (Usercodex Punkt 4 )
Dafür gibt es Talkthreads. Falls noch keiner besteht, kann man selbst einen aufmachen.
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

14

11.10.2010, 14:16

Das ist aber nur die reine Gage.

Charlie hat sich auch prozentual an den Gewinnen der Serie beteiligen lassen. Umgerechnet auf die Gage, die er pro Folge erhält, sind das gut 2 Mio. Wenn Staffel 8 und 9 48 Folgen bekommen, dann wären das 96 Mio. Hinzu kommen noch mal 2 Mio. Bonus, weil er seinen Vertrag kürzlich erneuert hat.

Auch Angus hat noch einen Bonus für seine Unterschrift unter den Vertrag bekommen. Waren so um die 500.000, wie schon im Startpost beschrieben.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

15

11.10.2010, 15:26

nicht übel... also ich glaube irgendetwas hab ich falsch gemacht, wenn man für 20 minuten austrahlung bzw. ner ganzen staffel zum multimillionär wird ^^
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...
  • Zum Seitenanfang

NIKSTYLES Männlich

Gastdarsteller

Beiträge: 68

Wohnort: NRW

16

11.10.2010, 18:54

nicht übel... also ich glaube irgendetwas hab ich falsch gemacht, wenn man für 20 minuten austrahlung bzw. ner ganzen staffel zum multimillionär wird ^^
naja, geschnitten sind es vielleicht um die 20 Minuten. Eine Folge zu drehen, dauert schon ein bisschen mehr.
inklusive Text lernen ;)
:evil:
  • Zum Seitenanfang

17

12.10.2010, 09:23

Das die Arbeit nicht nur aus 20 Minuten besteht, ist klar ;)

Interessant sind diese Zahlen allerdings trotzdem...
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...
  • Zum Seitenanfang

NIKSTYLES Männlich

Gastdarsteller

Beiträge: 68

Wohnort: NRW

18

12.10.2010, 12:12

Das die Arbeit nicht nur aus 20 Minuten besteht, ist klar ;)

Interessant sind diese Zahlen allerdings trotzdem...
Das sehen aber leider die meisten total falsch.
Es heisst überall, er bekommt so viel und so viel für EINE Folge.
Doch mit nur EINER Folge ist viel mehr Arbeit verbunden, als das, was wir zum Schluss im TV sehen!

Das sollte jedem mal bewusst werden. ^^
:evil:
  • Zum Seitenanfang

Vikaay Weiblich

Anonyme PTSS

Beiträge: 5 177

Danksagungen: 2928

19

12.10.2010, 13:20

Das die Arbeit nicht nur aus 20 Minuten besteht, ist klar ;)

Interessant sind diese Zahlen allerdings trotzdem...
Das sehen aber leider die meisten total falsch.
Es heisst überall, er bekommt so viel und so viel für EINE Folge.
Doch mit nur EINER Folge ist viel mehr Arbeit verbunden, als das, was wir zum Schluss im TV sehen!

Das sollte jedem mal bewusst werden. ^^
Natürlich ist mit einer Folge viel mehr Arbeit verbunden. Probedrehs und Drehbuchlesungen, Kostümprobe. Dann kommt noch einige Arbeit hinter der Kamera, wie Schnitt und eventuelle Einbau von Effekten,...aber damit haben die Darsteller ja nix mehr zu tun.

Ich weiss jetzt nicht, wie es mit Comedys ist, aber wenn ich mich recht entsinne, braucht man für eine 40-minütige Serie mit einer Staffel von 24 Folgen etwa im Schnitt 8-9 Monate. Das sind +- 36 Wochen. Macht dann 1-2 Wochen pro Folge.

Und 1,25 Mille als Wochenlohn wäre selbst da schon recht üppig. Ich auf jeden Fall würde solche Vor- und Nacharbeit für so einen Lohn in Kauf nehmen. :D

Neue Subber
braucht das Board
Warum TV-Serien regelmäßig
Pause machen
Vampirserien:
Vergleiche und Unterschiede
Bitte keine Spoiler zu Serien in den Untertitel- und Promo-Threads! (Usercodex Punkt 4 )
Dafür gibt es Talkthreads. Falls noch keiner besteht, kann man selbst einen aufmachen.
  • Zum Seitenanfang

NIKSTYLES Männlich

Gastdarsteller

Beiträge: 68

Wohnort: NRW

20

12.10.2010, 13:31

Und 1,25 Mille als Wochenlohn wäre selbst da schon recht üppig. Ich auf jeden Fall würde solche Vor- und Nacharbeit für so einen Lohn in Kauf nehmen. :D
Ganz genau. Als Wochenlohn ist das wirklich eine ganze Menge. Aber das ist eben "Hollywood" :P
Ich weiss jetzt nicht, wie es mit Comedys ist, aber wenn ich mich recht entsinne, braucht man für eine 40-minütige Serie mit einer Staffel von 24 Folgen etwa im Schnitt 8-9 Monate. Das sind +- 36 Wochen. Macht dann 1-2 Wochen pro Folge.
Es kann theoretisch nur eine knappe Woche sein, wenn man z.B. bedenkt, wann die Dreharbeiten zur Season 8 begonnen haben
und wann die erste Folge davon gezeigt wurde. Daher denke ich, dass sie die Folgen einfach in Wochentakt abgefertigt werden.
:evil:
  • Zum Seitenanfang