TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
Life's Too Short30 RockThe RichesCommon Law (2012)No Ordinary FamilyRookie BlueBreaking BadDefianceHappy EndingsShameless (US)Red WidowMr. RobinsonSaving HopeMy Name Is EarlSuburgatoryTerra NovaDollhouseLast ResortUnforgettableSupernaturalTrue BloodHouse of LiesThe Vampire Diaries

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 516

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

1

19.05.2010, 21:51

V S01E12 "Red Sky" - Talkthread (Staffelfinale)

Na also... es geht doch. Die Folge - und damit das Staffelfinale - war ziemlich spannend.

Gerade die Szene mit Anna am Ende war extrem gut. Alle tot, das trifft auch eine Königin hart. Wobei ich mich frage, ob es nicht ein leichtes wär, neue Eier zu machen. Naja, wer weiß, vielleicht kommt das ja nochmal.

Bei Chad wurde es Zeit, dass er bekehrt wird. Das ging mir phasenweise schon auf den Sack, wie blind der ist. Aber er kann ein Gewinn für die Fifth Column werden, genau wie Lisa. Hingegen ist mir Ryan etwas zu schnell umgefallen... (natürlich könnte er es auch nur gespielt haben.)

Das Joshua wieder lebt find ich gut, sein Charakter gefiel mir. Jedoch ist die Lage für ihn eher ungünstig im Moment...

Hobbes ist noch so ein Unsicherheitsfaktor. Der ist für mich am Unberechenbarsten. Noch dazu haben die V ein Druckmittel gegen ihn. Entweder Frau oder Tochter dem "she" von Marcus nach zu urteilen.

Also insgesamt war die Staffel i.O., der Actionanteil kam aber etwas kurz, hat sich am Ende aber gebessert. Hoffe es geht in der zweiten Staffel gleich von anfang an etwas mehr zur Sache. Erica muss nun ziemlich aufpasssen, denn Anna ist nicht dumm, auch wenn sie am Ende doch aus der Emotion heraus handelte... Da könnte sie sich angreifbar machen.

Aber nun hoffe ich erstmal, dass sich noch ein paar V-Gucker zu Wort melden...


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

waytodawn Männlich

Set-Praktikant

Beiträge: 16

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

2

19.05.2010, 22:57

RE: V S01E12 "Red Sky" - Talkthread (Staffelfinale)

Na also... es geht doch. Die Folge - und damit das Staffelfinale - war ziemlich spannend.

Gerade die Szene mit Anna am Ende war extrem gut. Alle tot, das trifft auch eine Königin hart. Wobei ich mich frage, ob es nicht ein leichtes wär, neue Eier zu machen. Naja, wer weiß, vielleicht kommt das ja nochmal.


Hieß es nicht, dass 12 Soldaten überlebt haben, aber dass deren Genesung ungewiss ist?

Na also... es geht doch. Die Folge - und damit das Staffelfinale - war ziemlich spannend.
Bei Chad wurde es Zeit, dass er bekehrt wird. Das ging mir phasenweise schon auf den Sack, wie blind der ist. Aber er kann ein Gewinn für die Fifth Column werden, genau wie Lisa. Hingegen ist mir Ryan etwas zu schnell umgefallen... (natürlich könnte er es auch nur gespielt haben.)


Hm... ich bin mir nicht sicher, aber vielleicht hat Ryans "Rückkehr" sogar bewirkt, dass Anna diese ersten menschlichen Emotionen erhielt, zeigte. Ich meine... durch diesen "Bliss", den sie auf Ryan niedergehen ließ (und in der vorherigen Folge zeigte er sich ja etwas empfänglicher dafür)... vielleicht hat sie sich da was eingefangen. Wieso sollte diese Manipulation, diese Übertragung nur in eine Richtung funktionieren?

Na also... es geht doch. Die Folge - und damit das Staffelfinale - war ziemlich spannend.
Das Joshua wieder lebt find ich gut, sein Charakter gefiel mir. Jedoch ist die Lage für ihn eher ungünstig im Moment...

Hobbes ist noch so ein Unsicherheitsfaktor. Der ist für mich am Unberechenbarsten. Noch dazu haben die V ein Druckmittel gegen ihn. Entweder Frau oder Tochter dem "she" von Marcus nach zu urteilen.


Mir gefällt dieser Charakter Joshua auch sehr gut. Marcus scheint mit ihm noch etwas vorzuhaben. Vielleicht ist er ja 5th Column. Wobei ihc mich dann frage, wieso er Joshua zuerst den Mord an den Soldaten in die Schuhe schiebt und dann diesen wieder belebt.

Hobbes... vom Charakter ist er ja ähnlich wie Ham Tyler aus dem Original und ich hoffe, dass das auch so bleibt. Ich glaube wenn es darauf ankommt, wird er sich für das richtige entscheiden!



Ich als Fan, der Original "V"-Geschichte muss sagen, für mich war das ein rundum gelungener Abschluss und ich freue mich schon darauf, dass es weitergeht.
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 516

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

3

19.05.2010, 23:10

Hieß es nicht, dass 12 Soldaten überlebt haben, aber dass deren Genesung ungewiss ist?

Naja, 12 von mehr als tausend sind ja fast alle. Hab auf die 12 nicht noch mal explizit hinweisen wollen, denn die werden es allein ja eh kaum richten.

Wieso sollte diese Manipulation, diese Übertragung nur in eine Richtung funktionieren?

Interessanter Gedanke!

Ich als Fan, der Original "V"-Geschichte muss sagen, für mich war das ein rundum gelungener Abschluss und ich freue mich schon darauf, dass es weitergeht.

Na, das ist doch auch was! Ich kenne das Original nämlich nicht.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

waytodawn Männlich

Set-Praktikant

Beiträge: 16

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

4

20.05.2010, 00:27


Naja, 12 von mehr als tausend sind ja fast alle. Hab auf die 12 nicht noch mal explizit hinweisen wollen, denn die werden es allein ja eh kaum richten.


Wird ja auch nicht mehr unbedingt so von Bedeutung sein, denn Annas "Verstärkung" ist ja nun eingetreten. Der Krieg (Anna nennt es ja Rache ^^) scheint bald loszubrechen.



Die Originalserie ist für mich natürlich das Maß aller Dinge. Ich hatte mich ja auch anfangs beschwert, dass das "V" für Besucher steht... und nicht wie im Original für "Victory"... endlich wird das auch aufgehoben durch die flammende Rede von Jack.
Es fehlen noch die faschistischen Züge und die gezielte Verfolgung von gefährlichen Personen / Gruppierungen... ansonsten kann die Serie dem Original echt das Wasser reichen.

Bin froh, dass es ein Remake gab... auch wenn eine Fortsetzung (die Verfilmung von Kenneth Johnsons Buch "The Second Generation") für mich interessanter gewesen wäre.
  • Zum Seitenanfang

Ryak

Gastdarsteller

5

22.05.2010, 14:44

Ich muss sagen, dass die Szene mit Joshua und Marcus am Ende mich etwas irritiert hat.
Aber was sollte er mit ihm vorhaben, wenn nicht auch 5. Kolonne ist? Ihn wiederbeleben nur um ihn lebendig zu häuten, ganz traditionsgemäß, wäre wohl Verschwendung von Ressourcen. Oder sollte es ein Schachzug sein, um an weitere Mitglieder zu kommen?


Bzgl. dem V für Visitor/Victory... war das nicht in der alten Serie auch so? Ist sio verdammt lange her, dass ich die gesehen habe. *g* Aber ich meine mich zu erinnern, dass sich das damals auch irgendwann einfach geändert hat.
Vielleicht soll es aber auch nur, damals wie heute, einfach für zwei verschiedene Meinungen stehen. Visitor.. Besucher, die gut sind.. oder eben Victory für Sieg im Krieg gegen die Aliens, den man erreichen will...
  • Zum Seitenanfang

Vikaay Weiblich

Anonyme PTSS

Beiträge: 5 177

Danksagungen: 2930

6

22.05.2010, 22:01

Uhmm...dass die Manipulation in beide Richtungen geht, finde ich auch interessant. Ich denke nicht, dass Ryan sich so schnell hat bekehren lassen. Vielleicht denkt er nur darüber nach, was das Beste für das Baby ist. Denn normal scheint das Baby ja nicht auszusehen.

Hobbes geht nur nach dem Geld. Wer am meisten bietet, für den arbeitet er. Aber vielleicht ändert das sich in der nächsten Staffel, da die Vs ja, ich denke, es ist seine Tochter, über sie Bescheid wissen. Und er sie aus einer brenzligen Situtation retten muss und ihm dabei die Augen geöffnet werden.

Das mit Chad wurde auch Zeit. Was für ein Journalist soll das denn sein, der nichts hinterfragt und alles tut, was eine ausserirdische Königin zu ihm sagt? Schon als der UN-Generalsekretär zu ihm sagte "Wenn sie nur Besucher sind, wieso brauchen sie dann den Einfluss?", hätte er als Journalist ins Grübeln kommen sollen.

War ich enttäuscht, als Joshua sterben musste. Der Charakter gefällt mir. War dann aber froh, dass er wieder zum Leben erweckt wurde, wenn auch, in einer unangenehmen Situation. Da frag ich mich auch, wieso Marcus das getan hat. Nur um ihn zu häuten? Oder aus ihm was rauszuquetschen? Denke nicht, dass Joshua irgendwas verraten würde. Dass Marcus zur Fifth Column gehören könnte, interessant. Aber es waren ja noch einige andere im Raum, als Joshua wieder zum Leben erweckt wurde. Dann müssten die ja auch zur Fifth Column gehören?

Ich frage mich allerdings, was die Vs mit der Erde und der Menschheit vorhaben. Wir wissen, sie haben etwas grösseres geplant, aber was? Sie wollen die Menschen süchtig nach ihrer Technologie machen, aber wieso? Sie sind eine hochintelligente, weitentwickelte Spezies. Was haben sie dann mit einer für sie unterentwickelte, emotionalbelastende Spezies wie die Menschen vor?

Neue Subber
braucht das Board
Warum TV-Serien regelmäßig
Pause machen
Vampirserien:
Vergleiche und Unterschiede
Bitte keine Spoiler zu Serien in den Untertitel- und Promo-Threads! (Usercodex Punkt 4 )
Dafür gibt es Talkthreads. Falls noch keiner besteht, kann man selbst einen aufmachen.
  • Zum Seitenanfang

Ryak

Gastdarsteller

7

23.05.2010, 00:04

Ich denke, nicht süchtig, sondern abhängig machen. Und das ist dann kontrollierbar.
Ich glaube mich daran zu erinnern, dass Anna mal was sagte dass sie die blaue Energie kontrollieren könnten oder so...
  • Zum Seitenanfang

Vikaay Weiblich

Anonyme PTSS

Beiträge: 5 177

Danksagungen: 2930

8

23.05.2010, 00:20

Ich denke, nicht süchtig, sondern abhängig machen. Und das ist dann kontrollierbar.
Ich glaube mich daran zu erinnern, dass Anna mal was sagte dass sie die blaue Energie kontrollieren könnten oder so...
Ah ja, abhängig. Das meinte ich auch. :whistling: Mit der Blauen Energie meinte sie auch so was wie "Wenn sie einmal davon abhängig sind, nehmen wir es ihnen wieder weg". Kann mich an den genauen Wortlaut nicht mehr erinnern.

Neue Subber
braucht das Board
Warum TV-Serien regelmäßig
Pause machen
Vampirserien:
Vergleiche und Unterschiede
Bitte keine Spoiler zu Serien in den Untertitel- und Promo-Threads! (Usercodex Punkt 4 )
Dafür gibt es Talkthreads. Falls noch keiner besteht, kann man selbst einen aufmachen.
  • Zum Seitenanfang

waytodawn Männlich

Set-Praktikant

Beiträge: 16

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

9

23.05.2010, 00:27

Bzgl. dem V für Visitor/Victory... war das nicht in der alten Serie auch so? Ist sio verdammt lange her, dass ich die gesehen habe. *g* Aber ich meine mich zu erinnern, dass sich das damals auch irgendwann einfach geändert hat.
Vielleicht soll es aber auch nur, damals wie heute, einfach für zwei verschiedene Meinungen stehen. Visitor.. Besucher, die gut sind.. oder eben Victory für Sieg im Krieg gegen die Aliens, den man erreichen will...


Du irrst dich nicht. Im Original hat der Großvater von Daniel Bernstein die Kids beim Verschmieren der Plakate von den "Freunde der Besucher" erwischt, als er mit Ruby spazieren war. Anstatt sie zu schelten zeigt er ihnen, was sie auf die Plakate malen sollen: Das "V" steht für Victory sagt er. Dass das im Remake erst mal aussen vor gelassen wurde, ist einigen Fans anscheinend auch sauer aufgestoßen (ich schließe mich da ein). Das "V" war das Zeichen des Widerstandes ... ich glaube es wurde sogar in einem ihrer Unterschlupfs (oder so) gesprayt. Niemals war es das Zeichen der Besucher... die hatten ja ihr Symbol ... welches Ähnlichkeit zum Hakenkreuz hatte.
  • Zum Seitenanfang

DerNeue

Kabelträger

10

25.05.2010, 00:07

Ich als Fan, der Original "V"-Geschichte muss sagen, für mich war das ein rundum gelungener Abschluss und ich freue mich schon darauf, dass es weitergeht


Ich ebenfalls. :beer:
Das war das Zeichen von der Orginal Serie.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerNeue« (25.05.2010, 00:16)

  • Zum Seitenanfang

Ryak

Gastdarsteller

11

25.05.2010, 14:57

Jo, mach zwei Striche dazu und es ergibt ein Hakenkreuz... was natürlich gaaaaaaaaaaaar nicht beabsichtigt war. *g*
  • Zum Seitenanfang

*Lucifer* Männlich

Gastdarsteller

Beiträge: 89

Wohnort: Schweiz

12

25.05.2010, 20:36


  • Zum Seitenanfang

Vikaay Weiblich

Anonyme PTSS

Beiträge: 5 177

Danksagungen: 2930

13

25.05.2010, 21:28

Schon krass, wie man so ein Jahrtausend-Altes Zeichen in Verruf bringen kann. In unserer Kultur ist dieses Zeichen verpönt, aber in anderen Kulturen gehört es zum Alltag und Glauben.

Neue Subber
braucht das Board
Warum TV-Serien regelmäßig
Pause machen
Vampirserien:
Vergleiche und Unterschiede
Bitte keine Spoiler zu Serien in den Untertitel- und Promo-Threads! (Usercodex Punkt 4 )
Dafür gibt es Talkthreads. Falls noch keiner besteht, kann man selbst einen aufmachen.
  • Zum Seitenanfang

Ryak

Gastdarsteller

14

25.05.2010, 22:34

Ich weiß durchaus, dass das Zeichen älter ist, und ich bekomme auch keine Wallungen, aber ich denke damals war es durchaus beabsichtigt, darin Ähnlichkeiten zu sehen, wenn man sich die Story damals anguckt...
  • Zum Seitenanfang

Vastness Männlich

Set-Praktikant

15

30.05.2010, 05:38

Also ich hab mir jetzt die ganze Staffel angeschaut und ich muss sagen, ich bin ein wenig hin und hergerissen über meiner Meinung der Serie ^^


1. Ist mir die Hintergrundgeschichte der V´s zu schleierhaft, soll heißen, da wird gar nicht nachgefragt wo die hergkommen
ich hab da irgendwie in jeder Fole darauf gewartet, dass da mal was erwähnt wird wo die herkommen und wie sie wirklich aussehn
(hätten wenigstens das Baby am ende ganz zeigen können -.-)

2. Die Menschen sind mir zu Naiv in der Serie! Aber ich wirklich zu sehr, hat ja nichtmal drei wochen gedauert bis die sie schon
veehrt haben. Wir Menschen sind doch zu wissbegierig, realistischer wäre gewesen wenn die Menschen versucht hätten
die Technologie zu verstehen und nach zu bauen.

3. (mal as positives) Die Handlung Allgemein ist allererste Sahne! Den Plan der V´s zu erahnen kann man ja nicht mal ansatzweise.
Ne einfache Invasion kann das ja nicht sein, die wären mit ihren Soldaten und Waffen direkt an die Macht gekomen ohne so ein Schauspiel zu
veranstalten. Und der Red Sky? (Ich hoffe die Produzenten können sich das selber erklären)

Mein Lieblingscharackter ist Hobbes! Der ist sehr unberechenbar! Hat aber glaube ich eine gute Ader, wenn sie nicht gerade von seinem Stolz überrannt wird.
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 516

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

16

30.05.2010, 12:23

2. Die Menschen sind mir zu Naiv in der Serie! Aber ich wirklich zu sehr, hat ja nichtmal drei wochen gedauert bis die sie schon veehrt haben.

Also da kann ich dir nur zustimmen, das fand ich auch extrem. Gerade bei Chad hat mich das auch negativ gestört, der war ja teilweise mehr als blind.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

Vikaay Weiblich

Anonyme PTSS

Beiträge: 5 177

Danksagungen: 2930

17

30.05.2010, 16:41

2. Die Menschen sind mir zu Naiv in der Serie! Aber ich wirklich zu sehr, hat ja nichtmal drei wochen gedauert bis die sie schon veehrt haben.

Also da kann ich dir nur zustimmen, das fand ich auch extrem. Gerade bei Chad hat mich das auch negativ gestört, der war ja teilweise mehr als blind.
Jep, ganz genau. Das habe ich auch schon bei einigen Posts vorher geschrieben. Ich meine, dass einige Menschen naiv und blind sind, ist ja klar. Aber ein Journalist, der eigentlich alles in Frage stellen sollte? Eigentlich müssten ja auch mehr Proteste, Krawalle, Panik, Furcht,... unter den Menschen herrschen. Da kommen auf einmal Ausserirdische, die dann auch noch wie Menschen aussehen, die cleverer, intelligenter, fortschrittlicher sind und niemand fragt sich, wieso die jetzt auftauchen? Und wieso sie überhaupt auftauchen? Zumal bei einer für sie primitiven Rasse wie die Menschen?

Neue Subber
braucht das Board
Warum TV-Serien regelmäßig
Pause machen
Vampirserien:
Vergleiche und Unterschiede
Bitte keine Spoiler zu Serien in den Untertitel- und Promo-Threads! (Usercodex Punkt 4 )
Dafür gibt es Talkthreads. Falls noch keiner besteht, kann man selbst einen aufmachen.
  • Zum Seitenanfang

OBI

Set-Praktikant

18

06.06.2010, 03:34

So 24 is vorbei, Flash Forward ist vorbei, SGU noch zu slow daraufhin habe ich mir mal eben eine neue serie gesucht die ich mir widmen konnte leider ist auch "V" nun erstmal vorbei.Ich dachte das ich mir evtl. mal eine Woche zeit lassen könnte mit der Staffel 1 aber leider ging das in die Hose und ich habe mir die komplett mal eben reingezogen.


Im großen und ganzen war ich echt sehr angetan von der serie da ich insgeheim auf Scifi stehe, ich liebe so zukunftsgesülze usw. es war/ist auf jeden fall ne serie mit potenzial, leider werden wir nur in den genuß von 2 Staffeln kommen "denke ich" aber die 2te wird dann richtig abgehen, denn das Finale war mal recht knackig und mal sehen was uns erwartet in der 2ten.

Als ich fand alles top.

PS: Joshua is der sympathieträger in der Serie ala McKay^^
  • Zum Seitenanfang

Vastness Männlich

Set-Praktikant

19

08.06.2010, 12:53

Ich find Lisa am besten ^^

Sie wird wahrscheinlich die neue Anführerin ihrer Rasse und wird ihnen allen emotionen beibringen, wenn sie Anna besiegt haben.
Obendrein sieht die Schauspielerin einfach Klasse aus :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Revan Männlich

"Hier könnte ihre Werbung stehen"

Beiträge: 1 476

Danksagungen: 1379

Wohnort: NRW

Beruf: Mädchen für alles

20

12.06.2010, 22:33

Kann jmd. genauer sagen was der rote Himmel jetzt soll?

Hab dran gedacht, dass sie damit vllt die Energie wegnehmen und von ihrem blauen abhängig machen, aber das hatte Anna ja gerade mal bei den Vereinten Nationen? vorgestellt, so weit verbreitet dürfte das auf keinen Fall sein. Und Marcus meinte noch, "das der Schritt auf jeden fall verfrüht ist.." - Kollege meinte, vllt irgendwas mit der Erdkruste- erwärmung so.
  • Zum Seitenanfang