TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
Covert AffairsSons of AnarchyThe StrainFairly LegalRay DonovanDallas (2012)Terra NovaFree Agents (US)Royal PainsTrue BloodHung1600 PennUnforgettableLouieMonday MorningsRookie BlueThe X-FilesDevious MaidsHannibalPenny DreadfulOrange is the New BlackThe Carrie DiariesEmily Owens M.D.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Shishada Männlich

Set-Praktikant

21

22.01.2008, 20:29

wie die vor mir fand ich die folge mal besser wie die letzten,zwar spannender aber wie gesagt wurde nicht so interessant wie S01,hmm
naja, ich wünschte es gäb in S03 noch mehr wie 3folgen so um die 6/7 oder so,dann könnte man die geschichte viel besser ausarbeiten
denn dann wäre die serie auch zuende, weil es ist langweilig wenn die jagd oder fluicht noch einmal in einer neuen location wiederholt werden sollte,das will keiner sehen^^
Stift im Dienst
IE_08
  • Zum Seitenanfang

22

22.01.2008, 20:33

aber warum ist Mahone auf einmal wieder so vital? Letzte Folge noch jämmerlich am Boden zitternd und jetzt wieder oben auf?
das hat mich auch sehr gewundert
Homer Simpson "Erweitere mein Gehirn Lernsaft" und trinkt dabei ein Duffbier.
  • Zum Seitenanfang

Shishada Männlich

Set-Praktikant

23

22.01.2008, 20:39

@MasterChris
hatt McGrady(der Junge) nicht jemanden erschossen im Affekt???
dachte das wäre der Grund warum er sitzt
Stift im Dienst
IE_08
  • Zum Seitenanfang

24

22.01.2008, 22:17

,

  Spoiler Spoiler

aber warum ist Mahone auf einmal wieder so vital? Letzte Folge noch jämmerlich am Boden zitternd und jetzt wieder oben auf?


  Spoiler Spoiler

Ich denke mal das er das Bild von seinem Sohn gesehen hat hat ihm wieder ein bisschen Mut gemacht und nun setzt er halt alles dran aus Sona raus zu kommen und seinen Sohn wieder zusehen.
  • Zum Seitenanfang

Russianplaya Männlich

Kabelträger

Beiträge: 5

Wohnort: weit weg

Beruf: tja ne

25

22.01.2008, 22:21

  Spoiler Spoiler


Ich hoffe so das die Gretchen wegbomben. Die dumme Olle da :D
Aber ich denke Sucre wird die Bombe nicht wiederholen, denn sobald Gretchen tot ist, kann niemand mehr etwas Marie Cruz antun außer jemand anderes weiß noch davon bescheid.


Wisst ihr wieso der Junge in Sona ist der immer Basketball spielt und Micheal sein Geld geben wollte? Habe das schonmal gefragt, da wusste es aber keiner :S
Der Junge hockt weil der doch so eine baseball karte geklaut hat und die hat irgent was mit millionen geckostet wen mich nicht alles teucht
  • Zum Seitenanfang

26

22.01.2008, 22:40

das war david apolskis nicht der eine in sona dieser mcgrady
  • Zum Seitenanfang

TaifunX Männlich

Set-Praktikant

Beiträge: 26

Wohnort: Sona, Panama

27

22.01.2008, 22:44

was mir so im nachhinein auf fällt ist das eigentlich tbag ziemlich an grausamkeit verloren hat.ist irgendwie schade.in staffel eins war es das was ihn ausgemacht hat. ich hätte erwartet das er jemand irgendwie umbringt etc pp.naja aber ist wohk nicht mehr....ist jetzt nur noch hinterlistig
Man kann ja schlecht mit einer Hand toeten ^^
  • Zum Seitenanfang

schnapsteufel Männlich

S04E10 - in progress

Beiträge: 85

Danksagungen: 43

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

28

22.01.2008, 22:57



,

  Spoiler Spoiler

aber warum ist Mahone auf einmal wieder so vital? Letzte Folge noch jämmerlich am Boden zitternd und jetzt wieder oben auf?


  Spoiler Spoiler

Ich denke mal das er das Bild von seinem Sohn gesehen hat hat ihm wieder ein bisschen Mut gemacht und nun setzt er halt alles dran aus Sona raus zu kommen und seinen Sohn wieder zusehen.
Aber das bringt niemand von nem Schmerzmittel-/Heroinentzug runter, möchte ich mal mit meinem vagen medizinischen Wissen behaupten. Aber who cares, story continues...
  • Zum Seitenanfang

Benny90 Männlich

Set-Praktikant

Beiträge: 16

Beruf: Schüler (Fachhochschulreife)

29

22.01.2008, 23:13

  Spoiler Spoiler

Mahone ist schon so lange runter von den Drogen..., ich denke auch das es irgendwann dann wieder abklingt. Er hat echt harte Sachen durchmachen müssen um das zu Überwinden. Das Bild von seinem Sohn hat ihm dann nochmal einen Schub gegeben.

Zur Folge selbst:
Ich fand die Folge persönlich garnicht so schlecht. Nur wie schon gesagt wurde konnte man sich viele Sachen denken (Azeton, Bellick überlebt, Die Stütze die zusammenbricht usw.) Aber bin mal gespannt was Whistler wirklich ist. Vielleicht Profi-Poker? Scherz!


Wir können wieder gespannt sein, allerdings dieses mal 2 Wochen :(

MfG
  • Zum Seitenanfang

Golman

Kabelträger

30

23.01.2008, 00:00

DIe Folge war aufjedenfall viel besser als die letzte.hat mir sogar ziemlich gut gefallen.das die grube auf Sammy einstürzt,habe ich nicht erwartet.ich dachte ,dass die sich verbünden und es dann wieder so ne riesen gruppe wie in season 1 gibt.
Eine komplett andere Frage habe ich aber: Was ist eigentlich mit Special Agent Paul Kellerman geschehen.Wird irgendwie nix mehr überihn gesagt.Wie ich mich noch erinnere,haben ihn irgendwelche verbündete aus dem Transporter befreit,oder auch nicht.Vllt. auch getötet?
was denkt ihr?
  • Zum Seitenanfang

gl0d

Kabelträger

31

23.01.2008, 00:56

also das mit der grube war zieeeemlich offensichtlich wenn du mich fragst golman...
ebenso dass kellerman von der company gekillt wurde ^^
  • Zum Seitenanfang

32

23.01.2008, 01:04

Es wurde ja nicht gezeigt, dass Kellermann stirbt, er könnte also wieder ohne große logische Probleme auftauchen. In einem Interview mit einem Produzenten oder einem Autor wurde die Möglichkeit auch mal erwähnt. Neues gibt es aber wohl nicht zum Thema.
  • Zum Seitenanfang

Trish Weiblich

Kabelträger

Beiträge: 2

Wohnort: Saarlouis

33

23.01.2008, 08:06

Die Serie is ja wirklich der Hammer, muss man ja schon sagen. Aber ich denke so langsam sollte Schluss sein. Der erste Ausbruch war genial, keine Frage. Aber alles was danach kommt war einfach nur unnötig und jedesmal total vorhersehbar.. ob nun Gretchen den Colonel erschiesst oder Whistler nicht so unschuldig is wie er tut..der einzige Überraschungsmoment war für mich der Tot von Sara, und das auch nur kurz, denn das sie LJ nicht geköpft hat, war auch klar.. ich weiss nicht, so langsam ist es echt immer nur noch das Gleiche, kommt nix neues mehr.. Sammy´s Tot war auch vorhersehbar, obwohl ich lieber endlich mal Bellick losgewesen wäre :whistling:

Und Psycho-Dad bekam das Bild von seinem Sohn doch erst viel später..kann mir auch nicht erklären warum der Cold Turkey so schnell vorbei is.. ?(

Naja..bin gespannt wieviele Folgen noch kommen werden, werd sie auch selbstverständlich gucken, vielleicht schaffen die Macher es ja doch noch einen zu Überraschen 8|
  • Zum Seitenanfang

gringel

Kabelträger

34

23.01.2008, 08:32

ich verstehe euch alle nicht , ich höre nur noch von euch ,das alles vorhersehbar ist, aber wir sind alle süchtig und wollen unbedingt sehen wie es weiter geht , und das ist was prison break ausmacht ,und warum wir alle es schauen ,weil wir nie wissen wie es weiter geht .allso drückt die daumen das die staffel noch weiter geht,

ps. es ist ja woll klar das mahone ein kalten enzug hatte, und die münze ihn krafft und hoffnung gegeben hat ,das er das durchsteht.
:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gringel« (23.01.2008, 09:11)

  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 71

Danksagungen: 71

35

23.01.2008, 08:32

das problem ist glaube ich, dass die produzenten die messlatte durch staffel 1 schon so hoch angesetzt haben, dass keine staffel, egal wieviele da noch kommen, da je rankommen wird, was dann natürlich dazu führt, dass man ziemlich enttäuscht ist. die 3. staffel ist für sich gar nicht schlecht, aber auf grund der 1. staffel zu vorhersehbar. 24 hatte ja das gleiche problem, da waren die staffeln auch zu identisch und vorhersehbar. manche ideen sind halt nur einmal gut und lassen sich nicht ewig fortführen ...

was t-bag betrifft, finde ich, dass er eigentlich immer noch genauso grausam ist wie in staffel 1. er kümmert sich nur um sich und würde für einen vorteil alles tun, deshalb bringt er ja auch nieves um, um seinen job als dealer zu kriegen. außerdem ist er sich sehr wohl bewusst, dass er bei weitem nicht so viel zu sagen hat wie in fox river, deshalb muss er sich zurückhalten, weil er ja niemanden hat, der ihm den rücken freihält, so wie seine "gang" in fox river. deshalb verhält er sich geschickter und stiftet immer andere zu den sachen an, die er in fox river sicher selbst getan hätte. zum beispiel, dass er mahone dazu kriegen will, sammy zu töten, und als der absagt, sich an bellick wendet ... ich würde sagen, dass er sich der situation angepasst und genau weiß, wie er sich verhalten muss - aber skrupel kennt er immer noch keine ;)

das mit mahone fand ich übrigens auch komisch, auch wenn er durch das foto seines sohnes wieder eine neue motivation hat, erklärt das noch nicht diese blitz-heilung. aber das ist für mich nebesächlich ^^
  • Zum Seitenanfang

Sparta

Live Fast, Die Young

Beiträge: 656

Wohnort: NRW /Ruhrgebiet

36

23.01.2008, 09:39

das problem ist glaube ich, dass die produzenten die messlatte durch staffel 1 schon so hoch angesetzt haben, dass keine staffel, egal wieviele da noch kommen, da je rankommen wird, was dann natürlich dazu führt, dass man ziemlich enttäuscht ist.


..der meinung bin ich auch, also ich finde das die Serie Langweilig geworden ist deshalb habe ich für mich entschieden die Serie nicht mehr an zu schauen.


:thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

37

23.01.2008, 09:46

Einen Aspekt der dritten Staffel sollten wir aber nicht vergessen: Lincoln hat nach 2 Jahren gelernt, daß man Hemden auch zuknöpfen kann, dann stimmt mich für die Zukunft doch positiv. Vielleicht bekommt er ja seinen Company-Plan jetzt auch hin. :)
  • Zum Seitenanfang

Kakarott Männlich

truth must be told

Beiträge: 599

Wohnort: NRW

38

23.01.2008, 11:35

Also ich fand die Folge ausnahmsweise schon cool ... ich mag es, wenn Michael und Mahone zusammen was machen, da ist immer Action angesagt oder zumindest interessante Momente, wie bspw. wo Mahone gesehen hat das Michael den Schacht absichtlich zum einstürzen gebracht hat und somit jmd töten musste.
Ausserdem wurde mal wieder an Michaels Ideale erinnert, er steht für andere ein, selbstlos, und auch Mahone und Whistler merken bzw. wissen, das Michael kein schlechter Mensch ist.
Die Folge hatte einfach ein paar starke Momente, bisher war mir der Herr Scofield in Staffel 3 etwas zu abwartend, zu passiv, sein Blick war auch immer etwas teilnahmslos fand ich...das nervte mich manchmal. Diesmal sah er aber wesentlich entschlossener aus hat mal wieder zugeschlagen :D Auch wenns klar war das er das Ding zum einstürzen bringt...

Ich hab übrigens nich gedacht das Bellick da rauskommt, wenn man bedenkt noch 3 Folgen, da kann auch mal jmd sterben, vorallem ist Bellick eh völlig unwichtig für die Handlung.

Die Szene mit Lechero wo er die Leichen runtergekickt hat war auch cool und Linc...lol...endlich hat er mal ne coole Szene gehabt...wo er der Ollen klargemacht hat, das er "sie auch nehmen würde"....
Soooo cool, echt mal. Ganz lässig, so sollte das mal im RL funzen :D

Mit Mahone, joar, war unlogisch, aber man muss dazu sagen. Er war ja nicht supermegalange auf Heroin, deshalb könnte es ja sein das seine Entzugserscheinungen nicht sooo heftig sind und er auch eben mal gute Phasen hat und mal schlechte...und fertig sieht der Typ allemal aus.
Iiiihhh, du hast ein Mädchen geküsst, du bist ja sowas von schwul!
  • Zum Seitenanfang

Shishada Männlich

Set-Praktikant

39

23.01.2008, 11:36

ich teile Randall Flags Meinung

nur würde ich noch sagen das jede weitere Folge nach S03 total sinnlos wäre da alles andere was jetzt noch geschen kann,nicht mehr realistisch oder gar interessant wäre ^^

aber es sieht ja sowieso nicht mehr so aus
Stift im Dienst
IE_08
  • Zum Seitenanfang

40

23.01.2008, 13:43

  Spoiler Spoiler

ich fand die folge auch nicht schlecht, aber langsam gehen denen irgendwie die überraschungsmomente aus ... es war zu leicht vorherzusehen, dass ein kampf im ring mal wieder "abgebrochen" wurde. auch die tatsache, dass bellick plötzlich kein azetol mehr hatte, war mehr als vorhersehbar. es wäre glaubwürdiger gewesen, wenn sammy bellick getötet hätte. ich hoffe, dass die dieses spiel nicht ewig so weitertreiben, noch ein abgebrochener kampf und das ganze wird lächerlich ^^ die sollen jetzt einfach ma weiterbuddeln, gretchen wegbomben und dann da abhauen :D
Genau meine Meinung ^^ Also die Folge war sicherlich nicht schlecht, aber einiges war halt schon vorhersehbar.

Aber trotzdem besser als die 9. Folge ;)

Ich bin echt gespannt ob es eine 4. Staffel geben wird... Wüsste nicht wie es noch weiter gehen soll nach dem Ausbruch aus Sona.

Da müssen die sich echt was geiles einfallen lassen
  • Zum Seitenanfang