TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
Go OnWedding BandSuburgatoryLongmireEmily Owens M.D.The Sarah Connor ChroniclesElementarySaving HopeFairly LegalRobin Hood (2006)The Newsroom (2012)FringeThe Big Bang TheorySleepy HollowMy Name Is EarlAlcatrazDeceptionThe Playboy ClubBossEnlistedScrubsSalemThe Goldbergs

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Conta

Kabelträger

1

04.11.2008, 18:02

S04E09 Talk *spoiler*

Oh man,
die folge fand ich hart.


Der Abgang vom Killer durch Mahone, hätte nicht gedacht das sich so ein starker Charakter so von Mahone abgefertigt wird. Und wie sich Bellick geopfert hat, hätte ich nicht mit gerechnet. Nur was wird wohl noch mit Michael passieren, hatte ja einen ernsten Gesundheitseindruck gemacht.
  • Zum Seitenanfang

sino201

Kabelträger

2

04.11.2008, 18:50

Ich fand das irgendwie traurig mit Bellick.Der hat sich echt für die anderen geopfert. Ich weiß echt nicht was in ihn gefahren ist. Aber wegen dem scheiß pieep Killer hab ich mich echt gefreut. Gut dass Mahone ihn so leiden lassen hat und ihn dann ins wasser geschmissen hat. Darüber hab ich mich echt sehr gefreut. Ich hatte schon Angst, dass Sara ihn gehen lässt oder so. Aber bellick tut mir wirklich Leid. Obwohl ihn nicht so mochte, werde ich ihn glaub ich vermissen. Aber boaahhh Gretchen so ein Miststück... Wie sollen die jetzt an die leltzte Karte ran kommen? Shit man... Ich freue mich schon auf nächste Woche...

Aber ja wirklich diese Folge war schon hart. Michael seine Situation ist auch wirklich sehr fraglich.Nicht,dass sie wegen ihm scheitern werden... Naja nächste woche wissen wir mehr...
  • Zum Seitenanfang

Schoker Männlich

Gelegenheitssubber

Beiträge: 3 709

Danksagungen: 1743

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Elektroingenieur

3

04.11.2008, 20:33

In einem mit Spoiler gekennzeichneten Thread braucht man doch keine Spoiler setzen.

Alsoo ich bin von der Folge und den Entwickluungen darin richtig überrascht.

Was ich mich allerdings frage, spielt Gretchen das nur vor, um die Company down zu bringen oder ist sie wirklich wieder zurück auf deren Seite.

Ich meine anhand ihrer Reaktion auf den "Tod" von Michael und Linc, dass es eher das erstere ist.

Schade, diese Folge war echt zu kurz.
TNGS - The Next Generation Subber
  • Zum Seitenanfang

Petzer

Kabelträger

4

05.11.2008, 15:12

Wir wollen mal nicht unterschätzen dss sowohl Bellick als auch Wyatt nicht nachweislich tot sind.
Ob ein top ausgebildeter super Agent wie Wytt es nicht doch noch schafft, sich aus einer solchen "lage" zu befreien ist ejdenalls möglich.

Und Bellick - wen interessiert schon in 7- Folgen, wieso und weshlb er tatschlich überlebt hat. Kennen wir ja von Sarah. Und deren tod war meienr Meinung nach wesentlich "bewiesener".

Bleibt also abzuwarten b wir hier eine Sensations-Folge haben die keine ist oder ob es sich (un ich denke wenn hier nachträglich keine blöden Änderungen mehr kommen wie oben beschrieben oder wie bei Sarah, ist es das) um die genialste folge seit langem bei prison break handelt.

ich bin Frohen mutes. Auch wenn durch Wyatts "tod" nun ein wenig Lust aus der sache geholt wurde wie ich finde. trotzde - geilste Folge!
  • Zum Seitenanfang

figor

Kabelträger

5

05.11.2008, 20:27

ich denke:

gretchen spielt ein falsches spiel: sie "schleicht" sich wieder in die company ein, um irgendeinen persönlichen nutzen aus dem ganzen zu ziehen.

ob der killer und bellick wirklich tod sind .... hmm, solange man keine leichen sieht, sind die besagten personen meist auch nicht tod, ... altes hollywood-film-gesetz ... wäre trotzdem ein wenig verwunderlich finde ich, wenn beide in 1 oder 2 folgen wieder leben würden ... denkt an den pc-freak (jap/chinese?), der soll wohl auch noch leben, oder hab ich das was falsch verstanden?

ansonsten gute folge, ging auch ohne subs!
  • Zum Seitenanfang

6

05.11.2008, 21:38

ob der killer und bellick wirklich tod sind .... hmm, solange man keine leichen sieht, sind die besagten personen meist auch nicht tod, ... altes hollywood-film-gesetz ... wäre trotzdem ein wenig verwunderlich finde ich, wenn beide in 1 oder 2 folgen wieder leben würden ... denkt an den pc-freak (jap/chinese?), der soll wohl auch noch leben, oder hab ich das was falsch verstanden?


Nein der PC Freak scheint wohl wirklich Tod zu sein, meinte ich zumindest so verstaden zu haben in der Szene wo man Self das erste mal im "Hauptquartier" sieht.
  • Zum Seitenanfang

subgoofy Männlich

Statist

Beiträge: 32

Wohnort: Ebersbach

Beruf: Schüler

7

05.11.2008, 22:56

Also ich muss auch sagen sehr geile Folge

In erster linie denke ich dass gretchen sich nur wieder mit der company einlässt zwecks
scylla um an iwelche infos zu kommen die sie sonst nicht bekommen würden.

Dass mit bellick fand ich irgendwie auch sehr traurig klar in erster linie wars schon iwie en arschloch
so die ersten staffeln ^^ aber iwie weiß nich hat er dann doch zum team dazugehört und sich
so ehrenvoll zu opfern hat man von ihm am wenigsten erwartet ... nun bleibt noch die frage ob er
vielleicht doch überlebt hat, was mich sehr freuen würde :)

Ich denke mal Wyatt wurde von Mahone so zugerichtet dass dieser glaub endgültig tot ist
auch der noch so mutigste und stärkste agent kann gegen so was nichts ausrichten , und die these mit dem hollywood
gesetz von wegen keine leiche unso .. nuja wer sucht schon an nem hafenbecken nach leichen.
Und außerdem ist dass sowieso egal denkt ihr nicht auch die company hat nicht maßig soclher agenten es ist ja
nich so dass die company gegen lincoln unso arbeiten die ham da glaub nochma son tier des die gegen die aufhetzen könnten.

nuja soviel dazu geile folge

=)

bin shcon sehr gespannt auf nächste woche
  • Zum Seitenanfang

TNT1991 Männlich

Kabelträger

8

06.11.2008, 19:56

Hab sie mir gerade auch angeschaut und war echt erstaunt.
War die erste Prison Break Folge, die man endlich mal wieder ordentlich gucken konnte.(genug Action)
Ich würde mich auch freuen, wenn Bellick wieder leben würde. Irgendwie war er ja zuletzt doch ziemlich im Team integriert.

Jetzt heisst es warten auf die nächste Folge :-)

MfG TNT
Derzeitiger Sub:
V - Die Besucher S02E01 25%
  • Zum Seitenanfang

Schoker Männlich

Gelegenheitssubber

Beiträge: 3 709

Danksagungen: 1743

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Elektroingenieur

9

06.11.2008, 20:32

Also rein um die Serie am Leben zu halten sollte Bellick nicht am Leben bleiben, denn wenn nicht, würde es der Serie nicht gut tun.
TNGS - The Next Generation Subber
  • Zum Seitenanfang

jacek1980

Set-Praktikant

10

07.11.2008, 12:36

Fand die Folge auch sehr sehr gut. Bis jetzt war es ja immer so, wenns knapp wurde haben die es sowieso geschafft. Bsp. als sie vor zwei Folgen in dem einen Büro ein Loch gebohrt haben um an den Safe ranzukommen war es ja auch knapp der Typ macht dann denn Safe auf und die waren schon fertig. In der Folge als das Wasser jede Minute laufen sollte, dachte ich auch naja die schaffen es ja wie immer und alles wird gut. Aber diesmal war es anders die haben es zwar geschafft aber einer musste sich opfern. Ich fand Bellick seit er selber in den Knast sass, in Panama richtig gut. Dort wo er z.B. kämpfen musste im Knast, überhaupt wie er da rumgelaufen ist usw. oder vor paar Folgen als er Lincoln rettet. Echt schade das er nicht mehr dabei ist.
  • Zum Seitenanfang

weedhead87 Männlich

Statist

Beiträge: 41

Beruf: Fachinformatiker

11

08.11.2008, 04:32

Wyatt meint ja kurz bevor er schwimmen geht noch das Mahone genauso is wie er, wenn ich an die 2. Staffel zurück denk, hat er jedenfalls recht ;)
  • Zum Seitenanfang

Deniz53

Set-Praktikant

12

08.11.2008, 12:09

Was Mahone da mit dem Berufskiller gemacht hat ist ja richtig grausam!!

Denke Bellick sowie Wyatt sind tod.
  • Zum Seitenanfang

lala1

Set-Praktikant

13

08.11.2008, 14:47

Was Mahone da mit dem Berufskiller gemacht hat ist ja richtig grausam!!

Denke Bellick sowie Wyatt sind tod.
Grausam? Ich fand es noch total harmlos, der hätte es noch ruhig härter angehen können. Mahone hat ihn viel zu schnell erlöst. Er könnte ihn z.B noch in die Kniescheiben schießen.
  • Zum Seitenanfang

subgoofy Männlich

Statist

Beiträge: 32

Wohnort: Ebersbach

Beruf: Schüler

14

09.11.2008, 11:04

Also rein um die Serie am Leben zu halten sollte Bellick nicht am Leben bleiben, denn wenn nicht, würde es der Serie nicht gut tun.
@ Schoker

wie genau meinste das , dass das der serie nicht gut tun würde ?(

gruß
  • Zum Seitenanfang

exizor Männlich

Do as I say, not as I do!

Beiträge: 1 020

Danksagungen: 860

Wohnort: Niederrhein

15

09.11.2008, 11:39

Also ich denke, dass ihr eigenes Spiel spielt, sie will ja die Kohle für Scylla haben und Michael etc. wollen Scylla an Self abgeben. Ich glaube die konfrontieren deswegen auch noch i.wann. Naja das war definitiv die beste Folge bisher.

  • Zum Seitenanfang

Schoker Männlich

Gelegenheitssubber

Beiträge: 3 709

Danksagungen: 1743

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Elektroingenieur

16

09.11.2008, 11:41

Allein schon durch das wiederauftauchen von Sarah hat die Serie an Glaubwürdigkeit verloren.

Würde Bellick jetzt auch wieder auftauchen würde das die Serie von heute auf gestern zu einem Witz machen, deshalb darf Bellick nicht wieder auftauchen.
TNGS - The Next Generation Subber
  • Zum Seitenanfang

subgoofy Männlich

Statist

Beiträge: 32

Wohnort: Ebersbach

Beruf: Schüler

17

09.11.2008, 12:11

Ach so , meinste dass , ja kla wenn man das so sieht haste eigentlich schon recht. Das mit sarah war ja shcon krass damals .. :)


gruß
  • Zum Seitenanfang