TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
ReaperBattlestar GalacticaFairly Legal24 - Twenty FourNCISDexterThe X-FilesThe PacificWilfred (US)The White QueenTouchEnlistedState of AffairsMad DogsUnforgettableThe 4400Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.2 Broke GirlsRookie BlueMixologyDon't Trust The B---- in Apt. 23PsychCopper

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

square

Set-Praktikant

1

02.04.2010, 23:16

Supernatural S05E16 Dark Side of the Moon - Talkthread

Umfrage

Wie fandet ihr die Folge?

64%

Sehr gut! (34)

34%

Gut! (18)

2%

Naja... so lala... (1)

0%

Eher schlecht!

0%

Absolut Schlecht!

Insgesamt 53 Stimmen
soa. leider gibts keinen talkthread zur aktuellen folge also werde ich hier mal einen erstellen^^

.::. Spoilertags sind nicht nötig, es sei denn, ihr wollt Informationen zu kommenden Folgen preisgeben. .::.

also ich fand die folge schon wieder ziemlich heftig, sn wird ja langsam immer düsterer. ich glaube dean kommt den nullpunkt immer näher, nach der folge mit famine, dem apokalyptischen reiter, in der man schon deutlich gemerkt hat das dean am ende ist verliert er wirklich so langsam die hoffnung, als er das amulett am ende in den mülleimer geworfen hat war das echt ne klare ansage das er alles wegwerfen möchte...

und ich glaube sammy hat ebenfalls ziemliche probleme damit das gott nicht wioll das es aufhört... und cass war ja bis jetzt immer der optimistische egal wie schlimm es wurde... leider verliert auch er die hoffnung :/

also die folge hat wieder mal ne ziemliche hoffnungslosigkeit geweckt... aber natürlich auch neugier wies weitergeht ;)
meint ihr gott ändert seine meinung noch irgendwie? und was glaubt ihr wies mit dean weitergeht?


Edit Danny2009: So, ich hab das mal bearbeitet, hatte zur gleichen Zeit auch nen Talkthread gepostet, du warst aber etwas schneller. :)
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

2

02.04.2010, 23:35

Na, die Folge wäre auch für das Jubiläum (also die 100. Folge) gut geeignet gewesen.

Was Joshua über Gott gesagt hat, war schon sehr interessant. Da kann man Castiel am Ende auch verstehen, eigentlich dürfte Gott sich somit nicht wundern, das sich einige Engel gegen ihn stellen oder zumindest nicht für ihn sind. Zumindest wissen wir das Gott sich auf der Erde aufhält. Bin mal gespannt wie die das nun lösen. Bringt Kripke seine Story zu Ende, müsste der ja mal irgendwie noch in Erscheinung treten.

Gut gelöst fand ich die Sache mit dem Himmel. Der Disneyland-Vergleich war da von Ash ganz gut gewählt. Eigentlich hätte ich nur gern John gesehen... Wär nen günstige Möglichkeit für nen Gastauftritt von Jeffrey Dean Morgan gewesen.

Naja, nächste Woche wird Sparflamme sein was Apokalypse angeht und dann wird uns hoffentlich ne Hammer-Episoder erwarten!


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

Dragon2

Hauptdarsteller

3

02.04.2010, 23:51

Endlich wurde auch geklärt wer Sam und Dean ins flugzeug gesetzt und wer Castiell zurückgeholt hat.
Wurde ja meines wissens auch noch nicht geklärt bis heute
  • Zum Seitenanfang

square

Set-Praktikant

4

03.04.2010, 00:02

nja, geklärt direkt nicht. aber wenn ich mich recht erinnere wurde von irgendjemandem mal gesagt es war gott... oder die vermutung in den raum gestellt... jedenfalls fand ich die sache mit dem himmel ebenfalls gut, das war nicht dieser jeder-tanzt-nackt-auf-ner-wiese himmel rum sondern auch wirklich ne interressante sache das man quasi "sein reich" hat...
  • Zum Seitenanfang

angellilli Weiblich

Gastdarsteller

Beiträge: 61

Danksagungen: 2

Wohnort: Hessen

Beruf: Studentin

5

03.04.2010, 00:11

Im grossen und ganzen fand ich die folge sehr gut .. aber sie hätten mehr draus machen können , ich persönlich hatte gehofft das dean auf jo trifft !
langsam ists nicht mehr schön mit anzusehen wie er zu grunde geht und langsam solte ihm auch mal etwas schönes und gutes wiederfahren ^^
das gott sam und dean aus dem flugzeug gerettet hat weis man ja schon ich glaub cass hats mal gesagt wen ich mich nich irre ?!?!
aber naja ich hoffe das dean noch etwas gutes wiederfährt und das es etwas mit gott zu tun hat der junge hat ja bald nichts mehr an das er glauben kann..... 8| ;(
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

6

03.04.2010, 00:19

das gott sam und dean aus dem flugzeug gerettet hat weis man ja schon ich glaub cass hats mal gesagt wen ich mich nich irre ?!?!

Cas hatte es auch nur vermutet.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

Inuki Männlich

Set-Praktikant

7

03.04.2010, 04:15

Die Folge war echt krass. Richtig, richtig düster. Es geht wirklich bergab mit Dean :/

Die Sache mit dem Himmel haben sie wirklich gut gelöst, fands nur schade, dass wir nicht Jo gesehen haben. Was ist mit ihr und ihrer Mutter passiert?

Cass wird sich jetzt wohl einen Dreck um die Welt scheren. Vielleicht macht er ja jetzt einen auf Hippie und geht das Kamasutra durch :D:D

Was ich mich noch gefragt hab, wie oft sind die Beiden denn nun schon gestorben? Weil Joshuan und Ash das erwähnt haben...

Ich bin echt gespannt wie es weiter geht. Hoffentlich geht es in der nächsten Episode direkt weiter mit der Story.
  • Zum Seitenanfang

8

03.04.2010, 09:15

ja also ich fand die Folge gestern auch sehr gut. Nur finde ich es blöd dass sich gott aus der ganzen apokalypsen sache raus hält. Naja mal sehen wie es weiter geht. Also Sam und Dean sind wirklich schon ziemlich oft gestorben. Sam Ende der 2ten Staffel wo er von dem einem umgebracht wurden ist. Und dann noch die Sterbeszenen in der Folge mit dem Trickster. Ich weiß bloß jetzt nicht mehr wie die Folge hieß war aber glaube in der 3ten Staffel.
  • Zum Seitenanfang

Dragon2

Hauptdarsteller

9

03.04.2010, 10:43

Die Folge heißt im englischen "Mystery Spot" und die deutsche heißt "Und täglich grüßt..."

@Inuki
Am Anfang der folge hat man ja noch mal ne ganze menge tode von denen gesehen, kannst ja mal mitzählen^^
  • Zum Seitenanfang

SaYa

Set-Praktikant

10

03.04.2010, 12:34

war ganz klar ne gute folge =)

nur an einem häng ich etwas... Joshua sagte ja "nachdem was ihr ihm alles angetan habt"...
Ich mein, ok sie sind oft gestorben, haben aber auch nen heftigen Job gemacht und dergleichen...
Und dann sollen sie sich raushalten, dabei sollen die beiden ja ihre "Gefäßrolle" spielen...
Jemand ne Idee?


Fringe S03E06 (Mein Part): 100%
  • Zum Seitenanfang

11

03.04.2010, 15:26

Ich denke mal, das Joshua meinte, das Sam und Dean nie an Gott geglaubt haben. Sam Dämonbenblut trank.

Dann einem Menschen half, wieder ein Engel zu werden.

Soweit ich weiß, wenn ein Engel ein Mensch wird, darf er nicht mehr zurückkommen.

Kann mich aber auch täuschen.

Sind schon 3 Hammerharte Dinge. Und ich glaube, das Gott erst dann auftaucht, wenn Dean und Sam wirklich bewiesen haben, das sie an Gott glauben.
  • Zum Seitenanfang

Vikaay Weiblich

Anonyme PTSS

Beiträge: 5 177

Danksagungen: 2928

12

03.04.2010, 19:33

Ich stelle mir nur eine Frage: Wie würde mein Himmelreich wohl aussehen? :D

War schon eine Hammerfolge. Dass Dean die Kette, die Sam ihm geschenkt hat, weggeworfen hat, war schon krass. Könnte ein Hinweis sein, dass er, jetzt nachdem er Sams glückliche Momente kennt, in denen er selbst Kummer und Schmerz wegen Sam verspürte, mit Sam erst mal fertig ist.

Dean verliert immer mehr den Glauben und auch die Kraft. Was natürlich verständlich ist. Ich meine, wer will schon die Last auf den Schultern haben, für das Leben von Millionen von Menschen verantwortlich zu sein und kriegt nicht mal ein Schulterklopfen vom Schöpfer selbst.

Gott ist also auf der Erde? Interessant. Vielleicht ist er wirklich, wie Dean mal meinte, "in Mexiko und trinkt Cocktails". Dass er sich einfach zurück lehnt und zusieht, wie die Apokalypse immer mehr Oberhand gewinnt, ist schon fragwürdig. Aber hey, die Sintflut liess Gott auch einfach geschehen. Vielleicht ist die Apokalypse nur eine moderne Sintflut. Und so was muss alle paar Jahrtausende mal passieren.

Neue Subber
braucht das Board
Warum TV-Serien regelmäßig
Pause machen
Vampirserien:
Vergleiche und Unterschiede
Bitte keine Spoiler zu Serien in den Untertitel- und Promo-Threads! (Usercodex Punkt 4 )
Dafür gibt es Talkthreads. Falls noch keiner besteht, kann man selbst einen aufmachen.
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

13

03.04.2010, 22:17

Dass Dean die Kette, die Sam ihm geschenkt hat, weggeworfen hat, war schon krass. Könnte ein Hinweis sein, dass er, jetzt nachdem er Sams glückliche Momente kennt, in denen er selbst Kummer und Schmerz wegen Sam verspürte, mit Sam erst mal fertig ist.

Dean verliert immer mehr den Glauben und auch die Kraft. Was natürlich verständlich ist. Ich meine, wer will schon die Last auf den Schultern haben, für das Leben von Millionen von Menschen verantwortlich zu sein und kriegt nicht mal ein Schulterklopfen vom Schöpfer selbst.

Vielleicht ist es letztlich genau das, was Dean evtl. in die Arme von Michael treiben könnte...


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

Dragon2

Hauptdarsteller

14

03.04.2010, 23:18

Was ich mich schon seit einer weile frage, könnte Dean nicht einfach JA zu Michael sagen und Sam NEIN zum Teufel?
Ich meine dann könnte doch Michael gegen den Teufel in seinem schwächeren Gefäß kämpfen. Und die Apokalypse wäre verhindert.
Ich weiß es wäre langweilig aber rein theoretisch wäre es doch möglich oder?
  • Zum Seitenanfang

LeoBeo Männlich

Hauptdarsteller

Beiträge: 236

Wohnort: Bei WÜ

Beruf: Studium - Elektrotechnik

15

04.04.2010, 08:37

Ich weiß nicht ob ich es gut finde, dass der Himmel gezeigt wurde. Wenn es ihn gibt wird er kaum von einem Menschen dargestellt werden können. Ich fand es vorher besser als man es einfach seiner Fantasie überließ.

Da ja Gott den Menschen geschaffen hat, ich gehe mal davon aus, wenn die Serie Gott und Teufel und auch sonst die Elemente der Christlichen Religion wie z.B. Apocalypse hat, dann ist es doch sehr komisch, dass ihm das jetzt totall egal ist.
AHHH ein SPOILER, knüppelt ihn tot!!!
  • Zum Seitenanfang

taichikatze Weiblich

Set-Praktikant

Beiträge: 24

Beruf: TA

16

04.04.2010, 11:20

Eine krasse Folge! :thumbsup:
Ich vermute mal, dass Sam den von Dean weggeworfenen Anhänger wieder aus dem Mülleimer gefischt hat... wenn Gott wirklich (unerkannt) auf der Erde weilt, kann er ja doch noch mal nützlich werden.
Dean und Cass, die doch immer offensichtlich auf der "guten" Seite standen, verlieren immer mehr die Hoffnung, wohingegen der einstmals dämonenbluttrinkende Sam anscheinend noch kampfesbereit- und willig ist! Eine ganz schöne Umkehrung! Vielleicht soll es für Dean und Cass eine besonders starke Prüfung ihres Glaubens bzw. ihrer Willens sein, die ihnen von Gott auferlegt worden ist?
Wie auch immer, es wird immer spannender und ich fiebere den nächsten Folgen entgegen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :yeah:
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

17

04.04.2010, 12:15

Ich weiß nicht ob ich es gut finde, dass der Himmel gezeigt wurde. Wenn es ihn gibt wird er kaum von einem Menschen dargestellt werden können. Ich fand es vorher besser als man es einfach seiner Fantasie überließ.

Ja, aber die Idee das so darzustellen war schon gut. Ich dachte auch erst, das Dean und Sam auf weißen Wölkchen rumhüpfen... ^^


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

Inuki Männlich

Set-Praktikant

18

04.04.2010, 20:10

Ich weiß nicht ob ich es gut finde, dass der Himmel gezeigt wurde. Wenn es ihn gibt wird er kaum von einem Menschen dargestellt werden können. Ich fand es vorher besser als man es einfach seiner Fantasie überließ.
Ich finds ok. Klar kann man es schlecht finden, aber es ist mal was Neues und es bringt neue Möglichkeiten. Vor allem ist es keine 0815 Wölkchenwelt. Von daher haben sie es wirklich richtig gut gelöst. Außerdem wurde die Hölle ja auch schon halbwegs in Deans Erinnerungen gezeigt.
  • Zum Seitenanfang

raptile Männlich

Hauptdarsteller

Beiträge: 208

Wohnort: Köln

Beruf: Student

19

04.04.2010, 21:38

Jetzt gebe ich auch mal meinen Senf zur Folge ab :wacko:

Also die Folge fand ich mal wieder richtig gut. Keine Füllfolge und es wurde vieles aufgeklärt. Nur das Ende war irgendwie " traurig ".Castiel verlor seine Hoffnung und Dean schmiss die Kette in den Müll.
  • Zum Seitenanfang