TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
Magic CityRevengeSuper Fun NightBrooklyn Nine-NineDoctor Who (2005)Mad LoveHannibalFairly LegalSaving HopeFree Agents (US)Shameless (US)NCIS: Los AngelesThe FirmBeing Human (US)AwkwardPenny DreadfulResurrection (2014)NikitaDracula (2013)VegasBetter Call SaulMad MenThe Big Bang Theory

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dragon2

Hauptdarsteller

21

14.05.2010, 21:21

besonders das chuck got sein soll war doch sehr üerrraschend..
Hab ich irgendwas verpasst oder warum glaubt hier fast jeder das Chuck Gott ist?
Ich meine er ist "nur" verschwunden, das muss nicht gleich bedeuten das er gott ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dragon2« (14.05.2010, 21:32)

  • Zum Seitenanfang

Chef_Koch

Set-Praktikant

22

14.05.2010, 21:23

mh naja 6te staffel ist echt n bisschen unnötig.

Ich finde das wäre ein gutes Ende gewesen...

Aber Chuck ist doch nicht Gott, sondern dem sein Job als Prophet ist halt jetzt erstma vorbei^1
  • Zum Seitenanfang

SamDeanJohn Männlich

Gastdarsteller

Beiträge: 64

Wohnort: Berlin,Deutschland

Beruf: Student

23

14.05.2010, 21:38

besonders das chuck got sein soll war doch sehr üerrraschend..
Hab ich irgendwas verpasst oder warum glaubt hier fast jeder das Chuck Gott ist?
Ich meine er ist "nur" verschwunden, das muss nicht gleich bedeuten das er gott ist.

Aber warum ist er denn sonst verschwunden?? Ich finde die Vorstellung iwie cool das er Gott ist!! Wäre doch mal was oda!?

mh naja 6te staffel ist echt n bisschen unnötig.

Ich finde das wäre ein gutes Ende gewesen...

Aber Chuck ist doch nicht Gott, sondern dem sein Job als Prophet ist halt jetzt erstma vorbei^1

Ich stimme hier allen zu die sagen das das ein perfektes Ende gewesen wäre wenn Cas und Bobby tot geblieben wären und Dean mit Lisa ein neues Leben anfängt aber wer von uns willl denn das diese tolle, einzigartige und süchtigmachende Serie endet? Ich nich:D!! Von daher: Lasst euch was einfallen Autoren!! :thumbsup:
The best series start with: Then
  • Zum Seitenanfang

Marroc Männlich

Set-Praktikant

Beiträge: 16

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Student

24

15.05.2010, 09:51

Also für mich war das die genialste Folge überhaupt. Allein der philosophische/theologische Ansatz war erste Güte

Sam hat sich selbst geopfert, um alle anderen zuretten, (ok, die anderen drei haben sich auch geopfert, opfern wollen) und der Mensch wird von den engeln, einschließlich Lucifer immer als schwach und fehlerhaft angesehen. Doch er ist die Krönung Gottes, ein Wesen mit eigenen Willen und Entscheidungsfähigkeiten. In Geiste so stark das er sogar mental einem Engel, und nichts anderes ist Lucifer, widerstehen kann.
Die gespiegelte Bruderliebe war auch sehr schön in Szene gesetzt, als auf der einen Seite Dean und Sam, auf der anderen Lucifer und Micheal. Eine Bruderliebe, die keine Grenzen kennt. Wie Dean immer wieder nur zu Sam spricht, und Lucifer voll ignoriert, ist schon atemberaubend.
Des Weiteren gefiel mir der psychische "Kampf" zwischen Michael, in blinden Gehorsamszwang, und Lucifer, in seiner ganzen Liebe zu seinem Bruder, der auf keinen Fall kämpfen will. er will seinem Bruder nichts tun; will mit ihm vereint sein, (wieder eine Spiegelung zu Sam-Dean) was aber im Gegenzug einen Verrat von Michael an Gott wäre.

Zudem die Rede von Lucifer zu Sam: Wir sind nur zusammen eins, weil wir schon immer zusammen gehört haben. Weiß er, das Sam es schaffen kann ihn mental zu besiegen, wenn Sam es will? Auf jeden Fall großes Kino, die Spiegelszenen und der Dialog.

Auf wenn es keine 6 Staffel geben würde, wäre Sam unter der Laterne richtig gewesen. Seine Belohnung ist es, zu sehen das Dean eine Familie hat, das es ihm gut geht. Moses durfte auch vom Berg aus sehen, wie sein Volk in Kanaan einzog. Der Dienst an Gott wird entlohnt. Und auch Gott ist es, der hinterher alles in die richtigen Bahnen lengt, es wieder gut macht. (wie bei Hiob). Deswegen auch Castiels wieder einsetzung als Engel. Er hatte alles verloren, blieb Gott aber immer treu. Klar, er hat ein paarmal echt gut geflucht, aber schlussendlich war er seinem Herrn immer treu ergeben, und er stand ein, wie Bobby, für seine Freunde, für die Menschen. Nur den Weg dorthin, den müssen alles aleine gehen.

Für mich war das ein echt genialer Abschluss der Serie, bzw, der Staffel. Ich freue mich wie ein Keks auf die folgestaffel. Wobei meiner Meinung nach, die etliche Zeit nach diesen Ereignissen ansetzt, wenn nicht sogar Jahre.

Und das Chuck Gott ist, naja, wenns sein muss. Achja, wenn Gott alles erschaffen hat, dann auch diesen mickerigen Anhänger von Dean, und damit ist klar, wenn ER nicht gefunden werden will, dann wird er es auch nicht(sagte der Gärtner im Himmel auch...Name entfallen)

Zum Schluss muss ich sagen, das nicht immer alles aufgelöst werden muss, auch Lost wird ende des Monats mit vielen Interpretationsspielraum enden, und das ist gut so. Wir sind doch alle Herren unseres eigenen Geistes, und können für uns selber denken und brauchen daher nichts vorgekautes. Ich bin froh, dass die Macher diese Staffel so explodierend ruhig gestaltet haben. Sehr gut.
Aber ich denke auch, das es schwer ist, soetwas zu beenden. Die Leute sind nie zufrieden, die Erwartungen werden selten erfüllt, weil zu hoch gesetzt, oder man denkt wunder was da noch kommt.

Mit freundlichen Gruß
Marroc
  • Zum Seitenanfang

25

15.05.2010, 11:45

Angeblich sollte doch einer beliebter Charakter sterben. Wer ist denn gestorben? Bobby und Cas sind zwar kurz gestorben, wurden aber wiederbelebt. Sam ist lediglich in den Käfig gesprungen. Also ist doch niemand wirklich gestorben. Hab mich während der ganzen Folge gefragt, wer denn jetzt stirbt und dann endet es so. Ich glaube in der sechsten Staffel wird es darum gehen, Luzifer aus Sam herauszubekommen. Das erinnert mich an die alten Star Wars Filme, bei denen Luke am Ende seinen Vater bekehrt. Oder Michael selbst ist in Sams Körper. Was soll denn jetzt sonst noch kommen, wenn Luzifer im Käfig sitzt. Dann gibts doch nichts mehr zu erzählen. Bin mal gespannt was kommt.
"Life is a bitch, fuck the world" 8)
  • Zum Seitenanfang

26

15.05.2010, 14:11

Hey...,



wie heisst das Lied was Dean im Auto hört???



MfG
  • Zum Seitenanfang

27

15.05.2010, 14:43

Ich bin auch hin und her gerissen von dem Gedanke, dass Chuck Gott ist oder nicht. Als manche Folgen haben uns ja schon etwas in die Irre geführt, z.B. der Trickster ist ja auch eigentlich der Erzengel Gabriel gewesen. Und Cuck war zum Schluss ganz in weiß gekleidet. Aber dann hätte ja auch wieder der Anhänger ausschlagen müssen. Und dann wiederum sagt er, das es alles ein Test für Sam und Dean gewesen ist, und das sie wohl bestanden haben.

In manchen Folgen haben sie halt gesagt, das Gott auf der Erde ist. Und warum sollte Gott nicht ein verwirrter Typ sein? ;-) Die Staffel hat uns ja schon gesagt das wir alles vergessen sollten, was wir über Engel und dem Teufel wissen. Warum auch nicht das wie Gott sein sollte? Man so viele Fragen.....



Ich glaube das Sam wieder fast der selbe ist. Nur das er jetzt so ein Über Dämon ist. Er hat ja sehr viel Blut getrunken, und da kam auch mal was von wegen, wenn er zu viel trinkt, dann wird er selbst zu einem Dämon.



Wenn ich jetzt alles so schreibe wie ich denke, dann versteht das eh keiner mehr, deswegen lass ich das mal lieber :-D



Ich freu mich auf die 6. Staffel!
  • Zum Seitenanfang

28

15.05.2010, 15:34

Zum Thema Chuck/Gott: Das macht Großen und Ganzen Sinn (er ziert sich ja immer Sam und Dean zu helfen, tut dies dann doch indirekt; denkt auch an Joshua "Gott hat euch schon mehr geholfen als er wollte), aber das hat man sich wohl erst gegen Ende ausgedacht - Darum gibt auch der Anhänger kein Zeichen; Dies war wohl am Anfang nicht so geplant, deshalb hat man jetzt den kleinen logischen Bruch bzw. den musste man in Kauf nehmen

Zu Sam:
Die Laterne flackert und Sam's Gesichtsausdruck ist ernst und absolut neutral - kein Lächeln, kein hämisches Grinsen, irgendwie nichtssagend.
Tipp: Es ist Lucifer und er will irgendwas von Dean, was das wären wir in Staffel 6 sehen
  • Zum Seitenanfang

29

15.05.2010, 16:03

wie heisst das Lied was Dean im Auto hört???

Das Lied ist von Def Leppard - Rock Of Ages.
"Life is a bitch, fuck the world" 8)
  • Zum Seitenanfang

Vikaay Weiblich

Anonyme PTSS

Beiträge: 5 177

Danksagungen: 2928

30

15.05.2010, 16:12

Schon mal daran gedacht, dass Sam vielleicht jetzt ein Engel sein könnte? Als Belohnung für seine Aufopferung? Gott hat ihn zurückgeholt und aus ihm ein Engel gemacht?

Dass es Lucifer ist, wage ich zu bezweifeln. Sonst wäre die Story von der Apokalypse ja nicht zu ende.

Könnte mit dem geliebten Menschen, der sterben sollte, nicht Adam gemeint sein? Als Bobby starb, dachte ich auch, er ist tatsächlich derjenige, der sterben wird. Und dann doch nicht. Ich denke auch, wenn es keine 6. Staffel geben würde, wären Cass und Bobby tot geblieben. Aber für die 6. Staffel braucht man ja auch Darsteller. Und dann lieber gemochte Darsteller als neue. Ob aber beide auch tatsächlich in der 6. Staffel mit von der Partie sind, wissen wir ja nicht. Drücken wir mal die Daumen.

Und wo war Crowley?

Chuck soll Gott sein? Darauf wäre ich nie gekommen. Vielleicht ist er auch nur später zu Gott geworden. Also, er war das Gefäss von Gott und hat irgendwann ja gesagt. Falls Gott eine Zustimmung brauchen sollte.

Ich hätte auch echt gerne ein Todeskampf zwischen Michael und Lucifer gesehen. Sie hätten gekämpft und irgendwann wäre Sam zu Besinnung gekommen. Aber nein, der bleibt uns jetzt verwehrt. Mann. Genauso wie der Kampf mit Pestilenz. Der war ja auch für den A****! :evil:

Bin gespannt, was sie uns in der 6. Staffel auf den Fernseher zaubern.

Neue Subber
braucht das Board
Warum TV-Serien regelmäßig
Pause machen
Vampirserien:
Vergleiche und Unterschiede
Bitte keine Spoiler zu Serien in den Untertitel- und Promo-Threads! (Usercodex Punkt 4 )
Dafür gibt es Talkthreads. Falls noch keiner besteht, kann man selbst einen aufmachen.
  • Zum Seitenanfang

31

15.05.2010, 17:21

So wie ich das sehe ich Chuck definitiv Gott.

Warum? - Nun überlegt mal am Anfang, Chuck sagt da schon "niemand ahnte das es der wichtigste Impala der Welt, nein des ganzen Universums sein würde."

Also wusste er da schon ganz genau wie es aussgeht, auch wenn er Dean das natürlich nicht verrät. Und weil Chuck Gott ist, glaube ich auch nicht das er die Zukunft sieht, er schreibt sie warscheinlich und sie tritt dann so ein.
  • Zum Seitenanfang

32

15.05.2010, 18:12

Chuck ist nichts weiter als ein Prophet.

Er verschwindet, weil seine Arbeit getan ist. Das "Tetsament" ist geschrieben. Das er alles weiß, ist auch nicht verwunderlich. Er schreibt das was man ihm vorwirft. SOmit ist Chuck nicht Gott, sondern nur ein Prophet.
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

33

15.05.2010, 18:14

Chuck ist nichts weiter als ein Prophet.

Er verschwindet, weil seine Arbeit getan ist. Das "Tetsament" ist geschrieben. Das er alles weiß, ist auch nicht verwunderlich. Er schreibt das was man ihm vorwirft. SOmit ist Chuck nicht Gott, sondern nur ein Prophet.

Ich seh das ähnlich. Es ist ein schöner Gedanke, das Chuck Gott ist. Dennoch glaube ich auch: Chucks Geschichte ist erzählt, er durfte gehen.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

34

15.05.2010, 19:20

wuhuuu das finale war aber hamma :D aber nur kacke das man jetz bis september warten muss !!! :thumbdown:
  • Zum Seitenanfang

raptile Männlich

Hauptdarsteller

Beiträge: 208

Wohnort: Köln

Beruf: Student

35

15.05.2010, 19:21

Ein Staffelfinale, wie ich es mir kaum besser hätte vorstellen können !

Das Ende war irgendwie traurig, jedoch auch wieder ein "happy end" .

Das mit Chuck ist immer noch fraglich ? Würde nicht ganz ausschließen das er " Gott " war. Und Castiel hat neue Kräfte bekommen, was mir sehr gefallen (eine Update war schon längst fällig ^^ )

Das Sam es noch geschafft hat fand ich hammer am ende, jedoch frag ich mich wie er zurück gekommen ist
(Gott zurück geholt ? )

Das Sam nen Engel ist glaub ich nicht, die Brüder müssen die Brüder bleiben :thumbsup: .

Bin jetzt etwas traurig, weil es laaaaaaaaaaange dauern wird, bis die nächste Staffel anfängt ;( .

Bin auf den ersten Trailer für die 6. Staffel gespannt !

Und ihr, die wollten das Supernatural nur 5 Staffeln hat, freut euch doch auch das es ne 6. Staffel gibt und jetzt nicht für immer vorbei ist :P .
  • Zum Seitenanfang

Darken

Kabelträger

36

15.05.2010, 20:47

Ich glaube schon, dass Chuck Gott ist. Wieso sollte er denn sonst verschwinden? Jetzt wo dei Apokalypse vorbei ist brauchen die Jungs seine Hilfe ja nicht mehr. Wäre er "nur" ein Prophet, könnte er ja auch einfach ohne Visionen weiter leben. So wie Dean. Der ist ja auch nicht verschwunden, nur weil er nicht mehr als Gefäß gebraucht wird und seine Aufgabe erledigt ist.

Außerdem ist mir nach schauen der Folge eingefallen, dass Chuck in der Folge in der er dass erste Mal auftaucht auch behauptet ein Gott zu sein und Sam und Dean ihm das schnell wieder ausreden. Das würde die Szene im Nachhinein noch viel lustiger machen als sie damals schon war.
  • Zum Seitenanfang

SJO

Kabelträger

37

15.05.2010, 22:20

Chuck=Gott. Glaub ich nicht. Würde nicht passen. Das Gott den beiden auf Ihrem Wege schon mehrfach geholfen hat, ist ja klar.Muss aber nicht durch Chuck sein, kann durch irgendwelche Personen, Handlungen, Zufälle etc sein. ala Gott ist in allem.



Sam ist definitiv nicht mehr lucifer. sieht man auch an seinem gesichtsausdruck. der checkt nur ob dean sein versprechen eingehalten hat. was interessierts lucifer was der macht. michael und lucifer sind wieder da oben, bzw. da unten.

mit der birne tippe ich auf seine dämonische seite, die durch das loch stärker geworden ist. hat was mit dem gelbauge zu tun-nicht mit lucifer.





ihr werdet sehen;)
  • Zum Seitenanfang

Dragon2

Hauptdarsteller

38

15.05.2010, 23:19

mit der birne tippe ich auf seine dämonische seite, die durch das loch stärker geworden ist.
Oder durch das ganze Blut das Sam getrunken hat um stärker zu sein.
Daran könnte es auch liegen.
  • Zum Seitenanfang

Arthasis

Set-Praktikant

39

16.05.2010, 12:55

Oder er hat Lucifer in seinem Körper besiegt und ist nun selbst der neue Ober-Dämon :)
  • Zum Seitenanfang

raptile Männlich

Hauptdarsteller

Beiträge: 208

Wohnort: Köln

Beruf: Student

40

16.05.2010, 19:08

Glaub nicht das er der neue Teufel ist oder das Lucifer noch in Sam steckt, jedoch stimmt irgewas mit ihm nicht, denn sonst wäre die Straßenlaterne über ihn nicht ausgegangen (wie wenn ein Geist auftaucht).
  • Zum Seitenanfang