TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
WhitneyV (2009)WeedsModern FamilyBeing Human (US)Go OnEastbound & DownGCBVikingsCopperLights Out (2011)Jane by Design2 Broke GirlsCombat HospitalNip/TuckRobThe BlacklistIn Plain SightStargate UniverseAlmost HumanGossip GirlHouseBones

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

13.11.2010, 00:48

Talk: Episode 8 - "All Dogs Go to Heaven"

Um 04:09 Uhr und um 04:49 Uhr war es mal wieder so weit.
Im Internet erschienen die Folgen Supernatural.S06E08.All.Dogs.Go.to.Heaven.HDTV.XviD-FQM und etwas verspätet dann auch Supernatural.S06E08.720p.HDTV.x264-CTU.

Ich werde mir diese Folge reinziehen und meine Meinung reineditieren

Meine Meinung zu der Folge:

  Spoiler Spoiler

Najaaaa... so prall war die Folge jetzt auch nicht. War zwar etwas komisch mit den "Hunden", aber so richtig mitgerissen hat mich die Folge auch nicht. Und dieser halb-emotionale Moment am Ende war auch bisschen übertrieben, fand ich. Hoffe mal, dass die nächste Folge besser wird...


Ich würde vorschlagen: Wir benutzen keine Spoiler! (Nur ich zu Beginn, damit die Leute nicht aus Versehen was lesen)
HINWEIS AN ALLE LESER: IN DIESEM THREAD WIRD AUF SPOILER VERZICHTET --> ERST GUCKEN, DANN WEITERLESEN!

WICHTIG: HINWEISE AUF KOMMENDE FOLGEN (z.B. AUS TRAILERN) BITTE IN DEN SPOILER TAG!)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Das Fragezeichen« (13.11.2010, 21:06)

  • Zum Seitenanfang

Janni800 Männlich

Gastdarsteller

Beiträge: 88

Wohnort: Zuffenhausen

Beruf: Schüler

2

14.11.2010, 03:04

was war das den??? Das war die schlechteste folge die ich je in supernatural gesehen hab ehrlich es gab in den ganzen 110 folgen oder keine ahnung wieviele genau es waren noch nie soo eine schlechte folge... einfach nur langweilig :thumbdown: X(
seit der letzen folge dachte ich jetzt wirds mal endlich richtig geil ich kam so richtig ins spn feeling und dan kommt sowas... was soll man da noch sagen ...
  • Zum Seitenanfang

tom_beat

Nebendarsteller

3

14.11.2010, 10:29

Muss auch sagen das die Folge echt unterirdisch für SN niveau war. Der "Gag" das die Hunde alles Skinwalker sind, ist zwar ganz funny, aber der Rest war kack.
Das Sam ehrlich gesagt hat wie er fühlt etc. war auch nicht gerade berauschend.
Kann mich auch an kaum eine schlechtere Folge erinnern. Die war irgendwie nie richtig Spannend und auch witzig war sie kaum.
Das war ein neuer Tiefpunkt in der SN Geschichte.

Hoffen wir auf Besserung! ;(
MfG Tom

  • Zum Seitenanfang

Dragon2

Hauptdarsteller

4

14.11.2010, 13:24

Hab ich ne andere Folge gesehen?
So mies fand ich die gar nicht, vielleicht liegts daran das ich so gut wie keine erwartungen hatte da mich die promo nicht wirklich begeistert hat.

Wie Sam den Skinwalker verarscht hat fand ich ziemlich lustig und das "Danke, Dexter" War auch gut.

Es war doch auch von anfang an klar das es wieder mehr in die richtung Monster of the Week geht.

Ach ja und die schlechteste Folge ist meiner meinung nach immer noch S03E13, als alles mit ner kleinen kamera gefilmt wurde und es aus der sicht der Ghostfacers erzählt wurde. Ich hab mich noch nie so gelangweilt und das obwohl ich die Ghostfacers immer ziemlich lustig fand in all den anderen episoden.
  • Zum Seitenanfang

endi

Kabelträger

5

14.11.2010, 15:25

Also ich fand die Folge auch nicht mies jetzt. Musste auch lachen z.b. bei Sam "Soul or not that was funny" z.b.
Aber ich denke mal die nächsten Folgen werden wieder richtig interessant werden
  • Zum Seitenanfang

tom_beat

Nebendarsteller

6

14.11.2010, 18:16

Klar, ein paar Lacher waren schon dabei, wie die von euch erwähnten. Auch das es eine Monster of the Week Staffel wird war mir mehr oder weniger klar und hat mich auch nicht sonderlich gestört.
Dennoch war die Folge ziemlich fad.

Das es sich wieder bessert kann ich nur hoffen!
MfG Tom

  • Zum Seitenanfang

amg0815 Männlich

Diplomacy is overrated

Beiträge: 1 350

Danksagungen: 523

Wohnort: Österreich

Beruf: Austrian Armed Forces

7

14.11.2010, 22:37

war eine klassische "Füll-Folge".....nicht mehr und nicht weniger
  • Zum Seitenanfang

Nurinai Weiblich

Subber

Beiträge: 144

Danksagungen: 40

8

15.11.2010, 11:23

Die war gar nicht sooo übel....

Ich hätte mir irgendwie ein schöneres Ende für den Skinwalker gewünscht, schließlich hat er "seine Familie" beschützt um jeden Preis.

Im Prinzip ist es schon richtig zu zeigen, dass die Menschen noch nicht bereit sind, Übernatürliches zu akzeptieren, aber die Reaktion der Frau war eher angewiedert, denn verängstigt und das fand ich widerum falsch dargestellt.
Angst wäre akzeptabel gewesen, aber ihn dann so zu demütigen.... Schließlich hatte sie doch zu Lucky so ein ein enges und gutes Verhältnis, er war der beste Freund ihres Sohnes (natürlich als Hund), da hätten die Schreiber der Story mehr innere Zerrissenheit darstellen müssen.


Ich fand den Ball-Gag gut*g*
Teen Wolf - Staffel 1 - Episode 3
Stand:
released
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

9

15.11.2010, 15:49

Ich würde sagen, dass das der Tiefpunkt dieser Staffel ist. Vielleicht auch von der Serie. Viel mehr fällt mir dazu nicht ein, weil es sonst nix dazu zu sagen gibt...


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

soap77

Set-Praktikant

10

16.11.2010, 11:04

Ich fand sie ganz gut... Es gab weitaus schlechtere Folgen, z.B. die mit Paris Hilton.
Es hielt sich die Waage zwischen spannend, lustig und dramatisch. Ganz guter Durchschnitt. Ne Füllfolge ganz sicher nicht, weil auch hier wieder die Handlung vorangebracht wurde.
Geil war auch das Zitat aus Ghostbusters.
...just watch the sky - for a moment...
  • Zum Seitenanfang

tom_beat

Nebendarsteller

11

16.11.2010, 23:00

Inwiefern wurde die Handlung voran gebracht?
Nur weil die mal kurz miteinander gequatscht haben? Find nicht dass das die Handlung unbedingt nach vorn geworfen hat.
MfG Tom

  • Zum Seitenanfang

soap77

Set-Praktikant

12

17.11.2010, 10:22

Insofern, dass man wieder ein Stück mehr erfahren hat, wo die Sache in Staffel 6 hingeht. Dafür dass man es erst eine Folge vorher erfahren hat, worum es überhaupt geht, finde ich es schon einen Fortschritt...
...just watch the sky - for a moment...
  • Zum Seitenanfang

raptile Männlich

Hauptdarsteller

Beiträge: 208

Wohnort: Köln

Beruf: Student

13

18.11.2010, 21:03

Es wird hier immer über Füllfolgen "rumgemeckert". Wenn es diese nicht geben würde, hätte die Staffel nur 10 Folgen und das wäre um einiges schlimmer. ^^
  • Zum Seitenanfang

14

20.11.2010, 04:04

Es gibt immer etwas "besseres"!

So, dies ist mein erster Post in diesem Forum also seit gegrüßt ihr Supernatural Fans!

Nun, um meinen Senf auch mal dazu zu geben: Diese Folge war sicherlich nicht die beste, doch würde ich die Folge nicht gleich niedermachen, nur weil sie nicht strikt den Hauptplot der Gesamtserie vorantreibt. Das war schließlich normal bei Supernatural, es gab IMMER Füller-Folgen. Das heisst aber nicht gleich, dass die Serie dadurch schlechter wird. Ich würde es eigentlich auch bevorzugen, dass die Serie den Hauptplot in einem Anlauf durchzieht, aber trotzdem finde ich es immer wieder amüsant, dass es auch "Nebenaufträge" gibt.
Als ein Supernatural Fan sollte man nicht die Folgen als Einzelne betrachten, sondern als ein Gesamtkonzept! Nur weil mal eine Folge nicht so gut war, soll man nicht ganz entäuscht sein, denn es gibt immer viel schönes an einer Serie, das wäre dann ungerecht für die Serie.
Zur Folge nun: Ich finde auch, dass die Folge etwas Schwach war im gegensatz zu den anderen Folgen, doch wurde die Folge am Ende Interessant, weil der Sam endlich mal seine wahren "Gefühle" gezeigt hat. Das finde ich schon einen großen Fortschritt, da es wirklich darum ging, wie Sam "fühlt", bzw dass er keine Menschlichen Gefühle besitz, die er aber wieder erlangen möchte.
Also ich finde Supernatural klasse und will damit sagen, nur weil mal paar Folgen nicht so gut wirken, soll man die serie nicht aufgeben oder gleich darüber herziehn. Denn es gibt überall höhen und tiefen. :-)

mfg e-styles
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

15

20.11.2010, 12:48

Nun, um meinen Senf auch mal dazu zu geben: Diese Folge war sicherlich nicht die beste, doch würde ich die Folge nicht gleich niedermachen, nur weil sie nicht strikt den Hauptplot der Gesamtserie vorantreibt. Das war schließlich normal bei Supernatural, es gab IMMER Füller-Folgen. Das heisst aber nicht gleich, dass die Serie dadurch schlechter wird. Ich würde es eigentlich auch bevorzugen, dass die Serie den Hauptplot in einem Anlauf durchzieht, aber trotzdem finde ich es immer wieder amüsant, dass es auch "Nebenaufträge" gibt.
Als ein Supernatural Fan sollte man nicht die Folgen als Einzelne betrachten, sondern als ein Gesamtkonzept! Nur weil mal eine Folge nicht so gut war, soll man nicht ganz entäuscht sein, denn es gibt immer viel schönes an einer Serie, das wäre dann ungerecht für die Serie.

Ich denke, dass du einige da zum Teil missverstehst. Die Folge hat ja niemand niedergemacht, aber ein paar haben zum Ausdruck gebracht, dass die Folge eben recht lahm war. Und für SN-Verhältnisse sogar ultra-lahm (meine persönliche Meinung).

Die ganze Staffel ist für mich eben - und wohl für ein paar andere hier - ein Griff ins Klo. Klingt hart, ist aber so. Das hat auch nichts mit Füll-Folgen zu tun. Dass es die immer gibt, ist klar. Jedoch gelingt die Umsetzung dieser Folgen (für mich) nicht. Und du kannst mir glauben - ich wäre der Letzte, der SN-Folgen nur einzeln betrachtet. Aber leider ist (für mich) auch das Gesamtkonzept dieser Staffel bisher ziemlicher Humbug.

Natürlich gibt es auch viel Gutes an SN. Wegen einer Folge ist die Serie nicht gleich schlecht. Nur wirkt diese Staffel einfach uninspiriert und wie ein unnötiges Anhängsel. Das ist so richtig unrund. Und da fallen dann eben gerade diese "Nebenfolgen" negativ auf. Die waren früher zum Teil großartig. Habe mich über solche Folgen nie beschwert, weil sie sich gut einfügten. Aber gerade in dieser Staffel... Naja...

Natürlich ist das meine persönliche Meinung. Wenn das jemand anders sieht, ist das ja okay. Zumindest wenn man objektiv rangeht und nicht nur alles durch die Fan-Brille sehen will. SN als Gesamtwerk ist und bleibt trotzdem einmalig. Gerade die grandiose Staffel 4 stach da heraus. Aber jetzt befürchte ich, hat man den Hai übersprungen. Zumindest meiner Ansicht nach...


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang