TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
SuburgatoryiZombieHart of DixieLostVikingsThe Mysteries Of LawyerRed WidowFringeAwkwardLuckHell on WheelsMonkCastleDracula (2013)Happy EndingsUnforgettableLucky 7GCBRevengeThe Good WifeAquamanTorchwoodThe 4400

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

1

21.05.2011, 17:14

Supernatural S06E21/22 - Talkthread (Staffelfinale)

.:: Spoilertags sind nicht nötig, es sei denn, ihr wollt Informationen zu kommenden Folgen preisgeben! ::.

Okay. Ich finde Supernatural hat sich mit den letzten Momenten immerhin ein "Holy Crap" für diese Staffel verdient: Cas ist nun (der??) Gott. Ui, das war schon ein verdammt cooler Moment, das muss man schon zugeben.

Insgesamt aber sehr ruhige Momente, kein Action-geladenes Finale. Grundsätzlich haben mich die letzten zwei Folgen auch nicht wirklich vom Hocker gerissen. Immerhin sind wir aber Ben und Lisa los, deren Story verlief eh im Sand, nachdem ich den Staffelauftakt mit den beiden noch recht gut fand.

Dass sich Dean und Castiel immer mehr voneinander entfernen, hat sich ja schon in der letzten Folge abgezeichnet. Dass nun aber Castiel alle Brücken einreißt und Dean (und alle anderen) vor die Wahl Leben oder Tod stellt... Hart. Jaja, zu viel Macht bekommt eben keinem gut.

Ja, bliebe noch Sam. Hm, da geht der "wall" schon kaputt, aber viel passiert is ja nicht. Eher langweilig. Raphael und Balthazar hinüber. Okay, ein paar Opfer waren zu erwarten. Crowley bleibt erhalten. Immerhin, find den Charakter noch halbwegs interessant.

An sich war das eher eine Überleitung in Staffel 7, es bleiben einige Fragen offen. Auch bleibe ich bei meiner Meinung: Staffel 6 war Scheiße. Es gab nur 2 Episoden, die herausstechen, das waren Episode 10 und Episode 20. Und die letzten Momente des Finales. Wobei ich bezogen auf Castiel schon etwas missgestimmt bin, aber dazu kommt noch eine extra News.

Wie fandet ihr das Staffelfinale?


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

2

21.05.2011, 17:24

Ganz ehrlich? Hatte nach E20 mehr erwartet :/

Aber trotz allem ein schöner Cliffhanger am Ende - jetzt will ich S07 sehen!

Also das Ende war ja schon hart - wie Castiel dann sagt, dass er der neue Gott ist, der angebetet werden soll usw. - dass die Purgatory aber nicht öffnen konnten, war ja vorherzusehen. Cass hätte bestimmt nicht so leicht aufgegeben^^
  • Zum Seitenanfang

raptile Männlich

Hauptdarsteller

Beiträge: 208

Wohnort: Köln

Beruf: Student

3

21.05.2011, 17:27

Hab ich was verpasst ? Dachte das wäre die letzte Staffel 8| . Also so wie es aufgehört hat in Folge 22 kann man es ja wohl nicht stehen lassen.

Das war mal nen richtig hammer Cliffhanger !! Cass der neue Gott wie krass :D, das war ja mal das letzte womit ich gerechnet hätte.

Und weil ich die 7. Staffel (wenn es denn eine geben wird) nicht erwarten kann, ist es für mich schon ein gutes Staffelfinale.
  • Zum Seitenanfang

amg0815 Männlich

Diplomacy is overrated

Beiträge: 1 350

Danksagungen: 523

Wohnort: Österreich

Beruf: Austrian Armed Forces

4

21.05.2011, 18:44

" [...] or I shall destroy your" - Was für ein WTF Moment!

Alles in Allem war Staffel 6, mit wenigen Ausnahmen, nicht wirklich das Gelbe vom Ei - leider!
Bin mal gespannt, wie die 7. Staffel aufgebaut wird, so ganz spontan würden mir immens viele Fragen und Anregungen einfallen...zumindest hoffe ich auf eine Steigerung.
  • Zum Seitenanfang

5

21.05.2011, 20:31

:thumbdown: eine langweilige staffel findet ein würdiges ende...
  • Zum Seitenanfang

6

21.05.2011, 21:41

Also erstmal ich weiß nicht wieso hier schon wieder 2-3 kommentare stehen vonwegen ...naja...
ich fands supi und ewig spannend mir sind bei dem Spruch "...your not my family..." die tränen gekommen
und hab auch bei Let it bleed wegen der achso guten idee das gedächtnis zu löschen fast einen wutanfall bekommen aber ein "naja" nehm ich nicht einfach so hin ich bin offiziel Beleidigt!
das naja war mehr an alle sagen wir Personen die irgendwie keine meinung haben ; )



There are only good and bad people, which one r u?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mrs.Simpson« (21.05.2011, 23:05)

  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

7

21.05.2011, 21:54

@Mrs.Simpson: Die einzigen "Najas" sind in deinem Beitrag zu finden. :P

Jedenfalls: Ist doch okay, wenn du mit der Staffel zufrieden warst. Sieht halt jeder etwas anders. Hab meinen Unmut gegen diese Staffel auch schon in so gut wie jedem anderen Talkthread zur 6. Staffel hier geäußert. Fand die Staffel halt zu 90% scheiße.


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

Dragon2

Hauptdarsteller

8

21.05.2011, 22:53

Warscheinlich sind meine ansprüche einfach nicht so hoch, aber ich fand die staffel gut. Mir ist hier immer wieder aufgefallen das viele genervt sind das die Story nicht vorangebracht wird und nur Filler kommen, da frage ich mich immer was dann bei der fünften staffel anders gewesen sein soll.
Die 5 Staffel beestand ebenfalls größtenteils aus Fillern aber da hats kaum jemanden genervt.
Und Castiel als Gott find ich auch klasse.
  • Zum Seitenanfang

SamDeanJohn Männlich

Gastdarsteller

Beiträge: 64

Wohnort: Berlin,Deutschland

Beruf: Student

9

21.05.2011, 23:30

Cass was hast du nur getan... :( :( X( X( DU WARST WIE FAMILIE!!!! Machtgeiles Ar***loch!! Nein ok Emotionen beiseite! Die Staffel war nicht der Hammer aber okay. Ich dachte zwar, dass der "Antichrist" noch ne Rolle spielt aber es gibt ja noch Staffel 7 nicht!? :D Da wird er dann vielleicht sienen großen Auftritt haben und Cass von seinem hohen Ross stoßen! Ich bin aufjedenfall gespannt wie es weitergeht! Kann es wie immer kaum erwarten! Einfach eine geile Serie! Bin auch gespannt, wie das mit Sam weitergeht! Sehr viel haben wir ja noch nicht erfahren... ich hoffe, dass er das ohne Schäden übersteht! Und ich bin gespannt, was Gott dazu sagt, dass Cass sich mal so eben zum neuen "Gott" ernannt hat! We'll see! :thumbsup:
The best series start with: Then
  • Zum Seitenanfang

10

21.05.2011, 23:31

Ok, zugegeben, die Staffel an sich war echt schwach, allerdings bin ich nicht mehr 100% der Meinung dass man das vorhergesehene Ende in Staffel 5 hätte nehmen sollen. Das Finale war einfach klasse, unerwartetes Ende, wie immer ein Cliffhanger bei dem sich einem die Schamhaare aufstellen, und ein emotionales Wirr-Warr. So mag ich mein Supernatural! Gut, auch wenn Macht einen echt verändern kann finde ich es ein wenig aus der Luft gegriffen dass Castiel auf einmal keinerlei Gefühle mehr für Sam und vor allem Dean zeigt, aber wahrscheinlich gehört das einfach zum Gott sein dazu. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, ich denke dass die Jungs sich nicht vor Cass verbeugen. Sehr froh war ich dass Crowley mal wieder seinen Arsch retten konnte, er ist einfach meiner absoluter Favorit.

Noch mal zur Staffel: Man merkt schon das etwas fehlt seit Kripke weg ist, der Versuch wieder zu dem "Monster of the Week-Schema" zurück zu kehren ging nach hinten los. Dennoch schafft es die Sendung mich weiterhin vorm PC zu halten und ich kann nicht leugnen dass es auch wirklich schöne und kreative Folgen in letzter Zeit gegeben hat. (z.B The French Mistake).
Jedenfalls ist Supernatural für mich noch kein sinkendes Schiff und ich bin zuversichtlich was die Zukunft angeht. :beer:
  • Zum Seitenanfang

Danny2009 Männlich

All Hail the King

Beiträge: 4 282

Danksagungen: 514

Wohnort: Berlin

Beruf: Justiziar

11

21.05.2011, 23:41

Die 5 Staffel beestand ebenfalls größtenteils aus Fillern aber da hats kaum jemanden genervt.

Das hast du nicht völlig unrecht, wobei die Staffel trotz allem zum Gesamthandlungsbogen gehörte, der auf 5 Staffeln - ursprünglich - ausgelegt war. Die Folgen waren zudem deutlich besser und unterhaltsamer als die in Staffel 6. Jedoch gebe ich dir recht, auch Staffel 5 war nicht optimal, aber meiner Meinung nach deutlich besser als die 6. Staffel.

Aber das kann ja jeder sehen, wie er will. ^^


>> Breaking Bad, AMC <<
Series Felina - September 29, 2013
  • Zum Seitenanfang

SamDeanJohn Männlich

Gastdarsteller

Beiträge: 64

Wohnort: Berlin,Deutschland

Beruf: Student

12

21.05.2011, 23:43

Das Finale war einfach klasse, unerwartetes Ende, wie immer ein Cliffhanger bei dem sich einem die Schamhaare aufstellen, und ein emotionales Wirr-Warr.
Haha genial beschrieben! Ich kenn das Gefühl! :thumbsup:
The best series start with: Then
  • Zum Seitenanfang

SaYa

Set-Praktikant

13

22.05.2011, 03:20

Ich fand die Staffel eig. ganz okay, klar nicht wie die ersten, dafür ist die Rahmenhandlung halt... immer epischer ;D
Obwohl mir ein wenig die Monster of the Week fehlen...
Aber Cass als "neuer" Gott... Uff. Ich hoff ja schon seit ner weile das mal Gott oder wenigstens Metatron auftaucht. In der siebten Staffel wird das nun ja imgrunde unumgänglich. Bzgl der letzten beiden Episoden, die erinnerten mich eher an nen Spielfilm, halt schnellerer Handlungsablauf. Hat mich unterhalten und Lust auf Staffel 7 angeregt. Ich gehör halt zu der Sorte, die WEISS dass eine Serie nach einigen Staffeln seinen Schwerpunkt verlagert und ein wenig an Originalität verliert...
Ich denke aber trotzdem dass mit Staffel 7 dann Schluss sein sollte, epischen Bogen beenden, Gott und ggf. Metatron zeigen und vielleicht erwähnen, was eig. mit den Käfigbewohnern ist... ich mein, wenn man Sams Seele rauskriegt, wieso hat dann keiner der manischen Anhänger Luzifer befreit? Und wer eig noch da ist, und wer welchen "Rang" hat, verwirrt langsam =) Auf das die Autoren sich was feines und RUNDES ausdenken, ich hasse cliff hanger "darf jeder sich selbst weiterspinnen" bla.


Fringe S03E06 (Mein Part): 100%
  • Zum Seitenanfang

Azrael Männlich

Statist

Beiträge: 59

Wohnort: Offenbach am Main

Beruf: Game Designer GA

14

22.05.2011, 05:38

Naja sechste Staffel, war zwar nicht der Burner, aber sie war OK und hatte einige Super Folgen dabei.
Ist euch aufgefallen das in den letzten zwei Staffel enden immer ein Brainwar in Sams Hirn abging?
Staffel 5 - Sam vs (Luzifer infected)Sam
Staffel 6 - Sam vs (Soulless) Sam and (Hellfire) Sam (naja auch wenns kein weirklicher Kampf war)
Und Cass wird immer mächtiger von Staffel zu Staffel xD
Staffel 5 - New and Improved
Staffel 6 - Overimproved (Godlike)
Na denn Staffel 7 Godswar(Ragnarok)
Cass vs Antichrist vs "Old" God and vs Sam, Dean and Bobby vs Crowley
I think this could be a great fun :D :yeah:
Praise Castiel, he is our new God
praise him, our you'll go down in a big bloody explosion X( :thumbsup:

PS: @Danny
Dürfen wir wieder von dir so einen super Sammelthread an Informationen für die Staffel 7 erwarten? Wäre echt Klasse :thumbsup:
Supernatural
Staffel 1 - The two Brothers(Family Curse)
Staffel 2 - Open the Hellgate
Staffel 3 - Highway to Hell
Staffel 4 - 66 of 600 Seals
Staffel 5 - Apocalypse
Staffel 6 - Chaos City
Staffel 7 - Be a Happy Meal
Staffel 8 - False Peace
Staffel 9 - Fallen Grace

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Azrael« (23.05.2011, 00:06)

  • Zum Seitenanfang

McIven

Kabelträger

15

22.05.2011, 16:19

Ich fand das Finale eigentlich richtig gut.Die Staffel hingegen eher mittelmäßig.Aber die 7. Staffel könnt intressant werden...Ich werf den Tod jetzt einfach mal in den Raum! :) Musste i-wie direkt nach Castiels Verkündung (das er der neue Gott ist) an das Gespräch vom Tod und Dean im Pizzarestaurant in Chicago denken :D
  • Zum Seitenanfang

Cryzor Männlich

A Storm Is Coming

Beiträge: 244

Danksagungen: 108

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Informatik Student

16

22.05.2011, 17:07

War irgendwie ein komisches Staffelfinale ging mir anfangs zu langsam und dann die letzten paar Minuten viel zu schnell und zack war alles vorbei. Im allgemeinen kann ich Danny zustimmen. Das Balthazar jetzt tot ist fand ich ziemlich Schade, aber nicht sehr überraschend, wenn die denn Wandel von Cass jetzt Radikal durchziehen könnte die nächste Staffel echt Interessant werden.
Ich hoffe mal einfach auf eine wesentlich bessere 7. Staffel.
  • Zum Seitenanfang

ZeronGX Männlich

Gastdarsteller

17

22.05.2011, 17:31

Gutes Finale, aber wie schon häufig gesagt, erst bissel lahm dann viel auf einmal!
Freue mich schon auf die 7. Staffel, hoffe Cass bleibt nich böse, kann ich dem schauspieler irgendwie nich abnehmen!
  • Zum Seitenanfang

raptile Männlich

Hauptdarsteller

Beiträge: 208

Wohnort: Köln

Beruf: Student

18

26.05.2011, 12:45

Das echt viel ins Staffelfinale gepackt wurde stimmt schon. Einmal die Sache mit Cass und Crowley, dann kam noch Rafael dazu und obendrauf noch Sams Probleme mit sich selbst.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 394

Danksagungen: 60

Wohnort: Karlsruhe

19

29.05.2011, 16:40

So, endlich bin ich dazu gekommen die letzten beiden Folgen anzuschauen.
Die eigentliche Story hatte sich zum Ende der Staffel ja wirklich verbessert und versprach großartiges.
Aber irgendwie kam mir in dieser Staffel alles so... leicht vor?
- Der Drache wird innerhalb 1 min vernichtet, ohne das überhaupt gekämpft wird
- Sam muss 2 abgesplitterte Teile seines Selbst töten, was auch 'problemlos' verläuft? Und gerade im richtigen Moment taucht er auf, um Sam und Bobby 'theoretisch' zu retten.

Aus der Story hätte man wirklich weit mehr rausholen könnnen...


Das einzige was ich wirklich 'toll' fand: Das Dean die beiden hat gehen lassen.
Er wollte, dass Sie in Sicherheit sind, was nur geht, wenn sie ihn vergessen.
Sehr harte Entscheidung, was man ihm auch deutlich (Tolle Schauspielerische Leistung!) ansah.


Grüßle,
Rain
  • Zum Seitenanfang