TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
Franklin & BashLost GirlWilfred (US)Black SailsParenthoodElementaryCalifornicationBeing Human (US)Up All NightBlue BloodsFlashForwardDa Vinci's DemonsThe CloserBattlestar GalacticaJane by DesignSherlockEnlistedThe KillingThe Hard Times of RJ BergerAre you There, Chelsea?King & MaxwellBetter Call SaulNip/Tuck

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tony DiNozzo Männlich

WEB-DL Fanboy

Beiträge: 3 715

Danksagungen: 180

Wohnort: Hessen

Beruf: Student

1

27.07.2009, 11:04

Kein Kinofilm - vorerst

Zitat

Es wäre ja auch zu schön gewesen, um wahr zu sein. Auf der Comic-Con in San Diego sind die Macher der britischen SF-Kultserie „Doctor Who“ Gerüchten entgegen getreten, dass ein Kinofilm zur Serie unmittelbar bevorsteht.

In den letzten Wochen machte das Gerücht die Runde, dass die BBC auf der Comic-Con in San Diego die Produktion eines „Doctor Who“-Kinofilms ankündigen würde - mit David Tennant als zehntem Doktor in der Hauptrolle. Doch gleich zu Beginn des „Doctor Who“-Panels, an dem Noch-Chefautor Russell T Davies, die scheidende Produzentin Julie Gardner, Regisseur Euros Lyn (der für „Torchwood“ auch den Fünfteiler „Children of Earth“ gedreht hat) und Schauspieler David Tennant teilnahmen, wurde dem Gerücht der Gar aus gemacht.

Quelle und weiterlesen
  • Zum Seitenanfang